Lululemon Accessorizes Ihre Corporate Assets Mit Digitalen Fitness-Coach Spiegel

0
27
Spiegel

Lululemon Athletica, bekannt für seine trendige Linie von yoga-Kleidung, will, um sich auszustrecken, seine Reichweite in neue Märkte. Das Unternehmen hat angekündigt, dass es zu kaufen Spiegel, ein startup-Unternehmen, das verkauft einen digital-Bildschirm-Spiegel-Gerät und dazugehörige Abonnement Reiseführer Fitness-Training und Allgemeine fitness. Lululemon ist eine Zahlung von $500 Millionen für die Neuanschaffung.

Spiegel gehört zu einer neuen Generation von home-Fitness-Geräte verkauft, dass sich eine personalisierte, sozialisiert Erfahrung für die fitness. 1500 $Gerät blendet eine vertikale Leinwand hinter der verspiegelten Glas, so können Nutzer sehen, Trainern, indem Sie Ihnen die Ausübung Anweisungen wie Sie kümmern sich um Ihre eigenen form und Bewegung in der Reflexion. Natürlich gibt es eine begleitende app für fitness-tracking und die Entwicklung von zu Hause Weg. Wie Peloton und ähnliche Konkurrenten, die meisten von Mirror ‘ s erweiterte Funktionalität erfordert ein Abonnement: $39 im Monat.

Spiegel der Werbung-Ziele, die gut-zu-tun, diejenigen, die sich leisten können, auf Spüle, ein paar Hypotheken in das, was ist im wesentlichen ein TV, zeigt nur fitness-Programme. Es verfolgt mit Lululemon, dessen berühmte yoga-Hosen-Durchschnitt mehr als $100 ein paar. Lululemon wurde Verzweigung in die Schuhe und mehr Allgemeine Herren-und Kinder-Bekleidung, die alle noch konzentrierte sich auf Leichtathletik und athleisure mit der Marke mit dem Untertitel “technische Bekleidung.”

Obwohl es gewann eine treue Anhängerschaft von Nutzern und einiges an Lob von Rezensenten seit Ihrem Start im letzten Jahr, im Spiegel noch hat, um einen Gewinn zu machen. Lululemon sollte in der Lage sein zu steigern “economy of scale” in der gadget-Produktion auf und erweitern Sie Ihr Profil noch weiter, fördern das gadget in seinen Filialen und Werbung Kleidung auf dem Spiegel selbst.

Quelle: New York Times