Wie zu Beheben Probleme mit Thumbnails auf Windows 10

0
46

In Windows 10, manchmal Miniaturansicht-Symbole einen weißen oder schwarzen Rand hinter Ihnen leer angezeigt, oder nur die Anzeige falsch. Sie können oft schnell beheben Sie das Problem durch löschen der Windows-Miniaturansicht cache. Hier ist, wie.

Was Sind Thumbnails Eigentlich?

Standardmäßig anstelle der Verwendung von generischen Symbole für Dokumente, Windows 10 erzeugt kleine Bilder von Bild-oder Dokument-Inhalt genannte thumbnails. Diese kleinen Bilder werden in einer speziellen Datenbank-Datei namens Miniatur-cache. Dank dieser Datei, wird Windows nicht neu erstellt thumbnail-Bilder jedes mal, wenn Sie einen Ordner öffnen.

Wenn Sie sehen, entstellte oder falsche thumbnails, es ist wahrscheinlich, dass die thumbnails im cache gespeichert sind, die für diese speziellen Dateien beschädigt wurden oder fehlen. Dies könnte durch einen bug in Windows oder vielleicht eine intermittierende hardware-problem.

In diesem Fall wird die beste unmittelbares Vorgehen zum löschen der thumbnail-cache, die nicht Schaden wird Ihre persönlichen Daten—und damit Windows neu zu erstellen, die fehlerhafte miniaturen aus dem nichts das nächste mal, wenn Sie starten Sie Ihren Computer. Hier ist, wie es zu tun.

Gewusst wie: Löschen Sie die Thumbnail-Cache in Windows 10

Erste, öffnen Sie das Menü “Start” und geben Sie “Datenträgerbereinigung.” Klicken Sie auf die “Datenträgerbereinigung” – app, die angezeigt wird.

In der Datenträgerbereinigung Fenster, suchen Sie die “Dateien Löschen” – Liste. Diese Liste enthält unterschiedliche Arten von gespeicherten Daten, dass Windows sicher zu löschen, um aufzuräumen Raum.

Wenn Sie nicht möchten, löschen Sie nichts, aber die thumbnails, deaktivieren Sie alle Elemente (z.B. “Heruntergeladene Programmdateien” und “Temporäre Internet Dateien” an der Spitze der Liste).

Blättern Sie in der “Zu löschende Dateien” – Liste und überprüfen Sie das Kontrollkästchen neben “Thumbnails”. (Es kann schon sein, standardmäßig aktiviert. In diesem Fall, lassen Sie es wie es ist.) Klicken Sie auf “OK”, um entfernen Sie alle ausgewählten Daten aus Ihrem system.

Ein pop-up-dialog-box wird Sie bitten, “Sind Sie sicher, dass Sie möchten, um dauerhaft löschen Sie diese Dateien?” Klicken Sie Auf “Dateien Löschen”.

Ein weiteres pop-up erscheint, in dieser Zeit, in der der Fortschritt des Löschens von Ihrem Windows-Miniaturansichten.

Nach der thumbnail-cache-Dateien gelöscht wurden, starten Sie Ihren computer neu.

Öffnen Sie nun den Datei-Explorer oder schauen Sie auf dem Desktop zu sehen, ob dies Ihr problem gelöst. Hoffentlich werden die miniaturen wurden neu erstellt und sind nun korrekt. Wenn nicht, kann es ein problem mit der Datei selbst. Öffnen Sie die Datei in der zugehörigen Programm und sehen, ob es tatsächlich passt das offenbar fehlerhafte Miniaturansicht Windows erstellt. Wenn Sie übereinstimmen, dann haben Sie Ihr problem gefunden.

Zum Deaktivieren der Thumbnails Ganz

Alternativ, wenn Sie feststellen, dass Windows 10 thumbnails nie richtig funktionieren oder haben sich zu einem ärgernis, Sie können Sie vollständig deaktivieren. Hier ist, wie.

Öffnen Sie das Menü “Start” und geben Sie “Datei-Explorer-Optionen”. Klicken Sie auf das erste Ergebnis. (Sie können auch starten Sie diese Optionen im Datei-Explorer, indem Sie auf “Ansicht” > Optionen in der Menüleiste).

Im Datei-Explorer-Optionen-Fenster, klicken Sie auf die Registerkarte “Ansicht”. In den “Advanced Settings” – Liste, setzen Sie ein Häkchen neben “Immer Symbole statt Miniaturansichten anzeigen.” Dann klicken Sie auf “OK”.

Danach wird Windows nur Anzeige standard-icons für Dokumente anstatt der thumbnails. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie Ihre schlanke computing-Erlebnis.

LESEN SIE WEITER

  • › Wie zu Beheben Probleme mit Thumbnails auf Windows 10
  • › Wie Verwalten HBO Max Profile für Kinder und Erwachsene
  • › Alles, was Sie Wissen Müssen Über die Nintendo-Switch-Modding
  • › Wie Zoom-In auf der Nintendo-Schalter Während dem Spielen Jedes Spiels
  • › Die Besten HBO-Originale auf HBO Max (Mai 2020)