Nein, die iOS-13.5 iPhone Update wird nicht Senden Sie Ihre Gesundheitsdaten, um die Regierung

0
36
Justin Duino

Am Mai 20, 2020, iPhones erhalten die iOS 13.5, die auch eine COVID‑19 Exposition-Benachrichtigungen API. Trotz Vertrag tracing-Funktion freiwillig, die Leute sind schon besorgt, dass die persönlichen Daten missbraucht werden. Hier ist der Grund, warum Sie brauchen keine sorgen zu machen.

Es ist Standardmäßig Deaktiviert

Apple und Google, die beiden Unternehmen arbeiteten zusammen, um die Exposition Notification API, machte Sie sicher, um die Privatsphäre zunächst bei der Erstellung des coronavirus Vertrag tracing-Funktion. Als solche haben Sie auf opt-in, um die Funktion zu verwenden, und keine persönlichen Daten überhaupt übermittelt der Krankenkasse.

RELATED: Apple und Google Sind eine Partnerschaft zu Bauen, COVID-19 Kontakt-Tracing-Systems

Trotz dieser, gibt es bereits eine wachsende Angst, in sozialen Medien, dass das iOS-update für iPhones startet automatisch das senden von Daten an die Gesundheitsbehörden. Wir brechen das Beispiel unten und sehen, was Sie bekommen, falsch.

Die ersten markierten Absatz erwähnt, die Belichtung Notification API unterstützt COVID-19 Kontakt-tracing-apps aus den öffentlichen Gesundheitsbehörden. Also mit diesem update, es gibt eine API, gebacken in der firmware, aber Apple hat nicht installieren, seine eigenen tracking app. Sie haben, um den download der offiziellen app von Ihrem örtlichen Gesundheits-offizielle Agentur vor der Belichtung Notification feature überhaupt funktioniert.

Plus, ist nicht jeder Staat in den USA plant die Veröffentlichung einer Kontakt-tracing-app mit der API.

Face ID und Passcode

Das zweite highlight betrifft die Face-ID, Ihr Kennwort ein, und Masken. Mit iOS 13.5, Apple eingeführt, die automatische mask-Erkennung. Die einzige änderung ist, dass, wenn Sie Ihr iPhone erkennt, dass Sie tragen eine Maske, Sie automatisch, fällt Sie in die passcode-Bildschirm, so dass Sie können entsperren Sie Ihr Telefon schnell.

RELATED: Aktualisieren Sie Ihr iPhone für die Gesichts-ID-Maske-Erkennung in iOS 13.5

Exposure Benachrichtigung

Das Dritte highlight bietet mehr Informationen über die Exposition Benachrichtigungen-Funktion und die API. Wir haben eine ganze Erklärer zu, wie die COVID-19 Exposition-Benachrichtigungen funktioniert, aber die gekürzte version ist, dass Ihr iPhone, wenn Sie heruntergeladen haben, ein offizielles public health-app und haben sich auf dem feature-und Smartphones um Sie herum, die auch über die API aktiviert ist, senden anonymer Bluetooth-beacons.

Jedes Gerät enthält ein Protokoll der beacons, die Sie haben, kreuzten sich die Wege mit. Wenn jemand mit der Diagnose der coronavirus, können Sie den verifizierten Fall in die public health-app, die Sie installiert haben. Von dort aus jeder person, die die infizierte Patienten Bluetooth-beacon gespeichert auf Ihrem Handy von den letzten 14 Tagen erhalten Sie eine Benachrichtigung zusammen mit der nächsten Schritte für die Aufnahme untersucht und behandelt.

RELATED: Wie Sie Ihr iPhone-Neue COVID-19 Exposition-Benachrichtigungen Funktionieren

An keinem Punkt während dieses Prozesses hat Sie Ihre persönlichen Informationen erhalten, übertragen, um die öffentliche Gesundheit Beamten, die Regierung, oder anderen, mit der Exposition Notification API aktiviert. Ihr Bluetooth-beacon ist eine anonyme Reihe von zahlen und Buchstaben, die verändert wird, alle 10-20 Minuten. Die Funktion ist auf Ihrem Handy zu informieren, falls Sie jemals die Interaktion mit jemand bestimmt mit dem virus, so dass Sie Maßnahmen ergreifen, um ärztliche Hilfe Holen.

Notdienste

Schließlich, diese social-media-post hervorgehoben updates zu Notdiensten. Die einzige änderung ist die option zum automatischen freigeben von Gesundheits-und anderen Informationen mit Notfall-services, wenn Sie anrufen 911. Es ist nicht erforderlich, um die Funktion zu aktivieren. Noch, diejenigen, die mit Allergien auf bestimmte Medikamente, oder haben ein medizinisches problem, dass Ersthelfer wissen sollten, darüber können die option aktivieren, so dass Disponenten leitet die Informationen an Sanitäter und ärzte.

Nach der Lektüre dieses, wenn Sie immer noch besorgt über die Exposition der Logging-Funktion, Sie können halten Sie es deaktiviert, und installieren Sie niemals ein public-health-app, die die Daten verwendet. Sie können überprüfen, dass alles bleibt ausgeschaltet werden, durch öffnen der “Einstellungen” app auf Ihrem iPhone und dann gehen Sie zu Privatsphäre > Gesundheit > COVID-19 Exposition Anmeldung und überprüfen Sie, dass die Funktion ausgeschaltet ist.

RELATED: Wie Schalten Sie COVID-19 Exposition-Protokollierung und Benachrichtigungen auf dem iPhone

LESEN SIE WEITER

  • › Nein, die iOS-13.5 iPhone Update wird nicht Senden Sie Ihre Gesundheitsdaten, um die Regierung
  • › So Stornieren Sie eine Zoom-Meeting
  • › Wie Schalten Sie COVID-19 Exposition-Protokollierung und Benachrichtigungen auf dem iPhone
  • › Was Ist LinkedIn Premium, und Ist es das Wert?
  • › Wie Sie Ihr iPhone-Neue COVID-19 Exposition-Benachrichtigungen Funktionieren