So Ändern Sie die Informationen in der Outlook-Statusleiste

0
56

Die Statusleiste am unteren Rand des Outlook-client enthält eine Menge von Informationen. Jedoch, Sie können einen einfachen Kontext-Menü auf anpassen, und entweder hinzufügen oder entfernen, verschiedene Werte und Verknüpfungen. Hier ist, wie es zu konfigurieren.

Status bars sind oft ungeliebt, ignoriert, die Teil einer software-Anwendung. Das ist schade, denn Sie sind oft nur Teil einer app, die ist immer sichtbar. Dies ist, was macht Sie zu den idealen Ort für Informationen und Verknüpfungen.

Der Outlook-client zeigt sowohl Informationen und shortcuts in der status-bar. Sie können auch auswählen, was dort angezeigt. Standardmäßig ist die Anzahl der gelesenen und ungelesenen Nachrichten, Informationen über den mail-server-Verbindung, Lesen Bereich schaltet, und zoom alle Informationen in der Statusleiste angezeigt.

Um die Statusleiste anzupassen, mit der rechten Maustaste öffnen Sie den “Anpassen der Statuszeile” Menü.

Das Menü ist einfach zu verwenden; klicken Sie auf ein beliebiges Element innerhalb der Umschaltung zwischen sichtbar (mit einem Häkchen) und unsichtbar (ohne Häkchen). Die Optionen sind wie folgt:

  • “Quota-Informationen”: Der Speicherplatz, der derzeit in Ihrem Postfach. Dies wird nur die Anzeige von Informationen für eine Microsoft E-Mail-Konto. Outlook kann nicht bestimmen die Größe des Postfachs für eine nicht-Microsoft-E-Mail-Konto (wie Gmail).
  • “Filter”: Ob ein filter angewendet wird in der aktuellen Ansicht.
  • “Elemente in der Ansicht”: Die Gesamtzahl der Elemente in der aktuellen Ansicht des Ordners.
  • “Header-Elemente in der Ansicht”: Die Gesamtzahl der header-Elemente in der aktuellen Ansicht der Ordner. Header-Elemente sind selten in diesen Tagen. Bei Festplatten kleiner waren, war es üblich, zu begrenzen Outlook herunterladen E-Mail-Header. Die person kann dann entscheiden, ob Sie wollte manuelles herunterladen der gesamten E-Mail.
  • “Ungelesene Elemente in der Ansicht”: Die Anzahl der ungelesenen Elemente in der aktuellen Ansicht des Ordners. Dies ist vor allem sinnvoll in den Posteingang.
  • “Die unsichtbaren Elemente in der Ansicht”: diese wird in der Regel null sein. Allerdings, wenn Sie auf ein freigegebenes Postfach, sehen Sie möglicherweise eine Abbildung hier. Die unsichtbaren Elemente sind E-Mails, dass sich jemand anderes als “privat” gekennzeichnet.
  • “Erinnerungen”: Alle Elemente mit einer Erinnerung, die noch nicht deaktiviert wurde oder entlassen werden.
  • “Gruppen-Benachrichtigungen”: Die Anzahl der Benachrichtigungen, die von einem Office 365 Gruppe. Dies wird nur verwendet, wenn Sie ein Mitglied einer Office 365 (O365) – Gruppe, die hauptsächlich in Unternehmen verwendet.
  • “Anzeigen von Verknüpfungen”: Zwei Schaltflächen, mit denen Sie wechseln zwischen der Anzeige und zeigt nicht den fixierten “To-Do” – Bereich. Dies ist besonders nützlich, auf kleineren displays, wenn Sie wollen ein wenig mehr Platz auf dem Bildschirm, während Sie Ihre E-Mails Lesen.
  • “Zoom – Slider”: Sie können erhöhen oder verringern die Ebene der zoom in der Mail, die du liest.
  • “Zoom”: Der tatsächliche Prozentsatz der aktuellen zoom – (standard ist 100%).

Sie können Umschalten, wie viele dieser Optionen an-und ausschalten, wie Sie möchten. Jeden die option “Filter” nach unten zu “Gruppen-Benachrichtigungen” beziehen sich auf den Ordner, den Sie gerade betrachten. “Anzeigen von Verknüpfungen”, “Zoom-Schieberegler” und “Zoom” anwenden, um Outlook als ganzes.

Ein “gotcha!”, das lohnt sich zu wissen: Wenn ein filter angewendet wird, um die aktuelle Ansicht, das “Elemente in der Ansicht” und “Ungelesene Artikel in der Ansicht” kann nicht angezeigt werden. Dies ist, weil der filter verbirgt einige der E-Mails. Es ist besonders Häufig, wenn Sie mit dem IMAP-Protokoll für den Zugriff auf Ihre E-Mails, weil das oft verwendet eine “Verstecke Gelöschte E-Mails” – filter. Zu zeigen, die “Elemente In der Ansicht” und “Ungelesene Artikel In der Ansicht” Werte können Sie die Ansicht ändern, um den filter zu entfernen.

LESEN SIE WEITER

  • › So Öffnen Sie Google Chrome Mithilfe der Eingabeaufforderung auf Windows 10
  • › 12 Tipps für Video-Conferencing, Während Sie von zu Hause Aus Arbeiten
  • › Wie Reinigen Sie Ihre Kopfhörer und Ohrhörer
  • › So Verwenden Sie die Cloudflare DNS der Kindersicherung
  • › Wie die Umstellung auf die Neue Facebook-Desktop-Interface