Erste Android 11 Developer Preview Konzentriert sich auf den Schutz der Privatsphäre mit One-Time-Zugriffsrechte und Mehr

0
52
Justin Duino

Wir sind noch Monate entfernt von der offiziellen Einführung der nächsten version von Android, aber Google hat soeben angekündigt, die Veröffentlichung des ersten Android 11 Developer Preview. Obwohl Sie vielleicht daran interessiert sein, zu wissen, welche änderungen werden kommen, um Sie Ihr Gerät in der Zukunft, das bauen ist in Erster Linie an Entwickler. Aber das hat nicht aufgehört, Google-fallen in einigen user facing privacy-features.

Was steht prominent ist die Ankündigung einer neuen Genehmigung. Mit Ihr haben die Nutzer noch mehr granulare Kontrolle über die meisten sensiblen Daten auf Ihren Android-Geräten. Anstatt eine app kennt den Standort des Benutzers die ganze Zeit oder nur, während die app geöffnet ist, können Benutzer wählen, um ihm den Zugang oder nicht-jedes mal, wenn Sie die app öffnen.

Projekt Mainline ist ausgebaut, Android 11. Google eingeführt, die das Google Play-System-Updates in Android 10 als ein Weg, um push-out security-fixes und mehr, ohne eine signifikante firmware-upgrade, das muss überprüft werden, die von Herstellern und Anbietern geführt werden, bevor geschoben werden zu Kunden. 12 neue Module Hinzugefügt werden, die mit Android 11 das beinhaltet eine Verbesserung Berechtigungen.

Es gibt kein Versprechen, dass es verfügbar sein wird, wenn Android 11 ermöglicht es Kunden, Geräte, aber das Unternehmen ist das hinzufügen von Plattform-Unterstützung für secure storage. Mit Handy wäre in der Lage zu speichern und abzurufen nachprüfbare Identifizierung der Dokumente wie mobile-Fahrer-Lizenzen.

Natürlich ist Google auch weiterhin seine Arbeit auf, sicherzustellen, dass Android bleibt an der Spitze der Innovationen. Um dies zu tun, setzt das Unternehmen seine Arbeit auf hinzufügen 5G-Unterstützung, Unterstützung für neue Bildschirm-Typen (zum Beispiel Loch-Schläge wie die auf dem Galaxy S20 lineup und “Wasserfall” zeigt), und verbesserte messaging. Über das Letzte bit, Android 11 wird ein engagierter Gesprächs-Abschnitt in der Benachrichtigung Schatten und die Möglichkeit zum einfügen von Bildern in der app “Blasen.”

Um Dinge einpacken, Android 11 bietet Unterstützung für HEIF Bilder, die Möglichkeit für apps zu mute Handy-Vibrationen während der Verwendung der Kamera, die den bokeh-Effekt-Modi, die aktiviert werden können in Drittanbieter-apps, RÜHREN/SHAKEN überprüfung während call-Vorführungen, und vieles mehr.

Wie bei den vorherigen Entwickler-Vorschau von Google nicht empfehlen die Installation dieser build von Android 11 auf Ihrem täglichen Gerät. Nach dem update stabiler und näher an die primetime, die Firma veröffentlichten beta-builds, die Verbraucher können sich anmelden, um zu testen, durch die Android-Beta.

Wie unten zu sehen ist, Google plant release der neuen Developer Preview builds für die nächsten paar Monate. Es sieht aus wie Beta-Versionen sollten beginnen, Roll-out im Mai (wahrscheinlich während der Google I/O 2020) mit den letzten builds aus gesendet im Herbst, bevor das Unternehmen die nächste hardware-Ereignis.

Google

Entwickler suchen, gehen Sie vor und installieren Sie das Android 11 Developer Preview herunterladen können jetzt direkt von Google und manuell blinken, es zu Pixel-2/2 XL, Pixel 3/3 XL, Pixel 3a/3a XL, Pixel oder 4/4-XL-Gerät. Sie können auch erfahren Sie mehr über die neuen APIs und technische bits auf der Android-Entwickler-Vorschau-blog.