Stoppen Sie die Ausgaben Ihres Amazon-Rewards-Punkte auf Einkäufe für eine Bessere Cash-Back

0
36
Amazon

Es ist also sehr verlockend, verwenden Sie Ihr Amazon-Rewards-Punkte, um Dinge zu kaufen, auf Amazon—immerhin die Menge, die Sie haben, ist gezeigt, um Sie direkt in den checkout-Prozess. Aber verbringen Sie Ihre Punkte auf Einkäufe ist, a sicherer Weg, Geld zu verlieren.

Wie wollen Sie verlieren Geld, indem Sie Ihre Prämien auf Einkäufe? Denn man bekommt nur cashback wenn Sie Ihre Karte nicht, wenn Sie Ihre Punkte. Hier ist, was das in der Praxis aussieht.

Lassen Sie uns sagen, Sie haben das äquivalent von $100 im Wert von Amazon Punkte, und Sie möchten etwas kaufen, das kostet $100. Im ersten Fall verwenden Sie keine Punkte, und setzen Sie den Einkauf auf Ihre Amazon-Visa oder Amazon Prime-Store-Karte. Um dies zu tun, erhalten Sie 5% zurück (die hohen cashback auf Amazon-Einkäufe ist der größte Vorteil der Verwendung von Amazon-Karten). Die effektiven Kosten für das Produkt $95.

Im zweiten Szenario, verwenden Sie die $100 im Wert von Punkten zu zahlen, für die $100-item. Man könnte denken, “ja! Diese $100-Produkt ist kostenlos, denn ich bin mit meinen Punkten!” aber hier ist der hinterhältige trick, den Sie spielen können: die Nutzung der Punkte nicht erzeugen cashback. Die 100 $Produkt $100, und Sie verlieren die 5$, die Sie bekommen würde, als ein cashback-Belohnung—und die cashback-wahrscheinlich ist der ganze Grund, du hast einen Amazon-Karte in den ersten Platz.

Die intelligente Sache zu tun? Lassen Sie sich nicht den Nervenkitzel zu bekommen, etwas “gratis” bekommen desto besser für Sie. Stattdessen kaufen Sie das Element mit der Amazon-Karte, dann melden Sie sich in Ihrem Karten-Konto. Es, jeden Abrechnungszeitraum, können Sie die angesammelten cashback nutzen, um entweder Ihre Aussage, balance oder haben es hinterlegt in Ihr Bankkonto—beide sehr viel bessere Möglichkeiten als es verpassen insgesamt.