Wie Verwenden Sie OneDrive “Persönlichen Vault” Sichern Sie Ihre Dateien

0
243

Microsoft OneDrive cloud-storage-service ” enthält jetzt ein “Persönlicher Tresor für Ihre vertraulichen Dateien. Diese Dateien sind verschlüsselt und geschützt mit zusätzliche zwei-Faktor-Verifizierung, auch wenn Sie mit Ihrem Windows-10-PC.

OneDrive Persönlichen Vault wurde weltweit am 30. September 2019. Es funktioniert auf Windows 10, Android, iPhone, iPad und das web.

Was Ist “Persönliches Depot” in OneDrive?

Die Persönlichen Vault ist eine extra-sicheren Speicherplatz für Ihre Dateien in OneDrive. Zum Beispiel, wenn du gehst zu speichern sensible finanzielle Dokumente oder Kopien von Ihrem Reisepass in OneDrive, werden Sie wahrscheinlich wollen, um Sie in Ihrem Persönlichen Tresor für zusätzliche Sicherheit.

Ihre Persönlichen Depots erfordert zusätzliche Authentifizierung, bevor Sie Zugriff auf alle Dateien drin. Jedes mal, wenn Sie Zugang zu Ihnen haben, haben Sie, um eine zwei-Faktor-Authentifizierung code, eine PIN für die Authentifizierung über Fingerabdruck oder Gesichts-Authentifizierung. Unter Windows 10 können Sie Windows Hallo zu authentifizieren. Sie werden automatisch sperren nach zwanzig Minuten der Inaktivität, Sie zu zwingen, sich erneut authentifizieren, bevor Sie auf Sie zugreifen können. Wenn Sie den Zugriff über die OneDrive-website, werden Sie nicht im Cache Ihres Browsers.

Die Persönlichen Vault verschlüsselt die Dateien in es. Auf Windows 10, die Persönliche Vault speichert diese Dateien auf einem durch BitLocker verschlüsselten Bereich Ihrer Festplatte. Dies funktioniert auch, wenn Sie Windows 10 nach Hause und nicht mit BitLocker für etwas anderes. Microsoft sagt, dass Ihre Dateien werden ebenfalls verschlüsselt in Ruhe auf Microsoft Servern.

Dateien in die Persönlichen Depots können nicht an Dritte weitergegeben. Auch wenn Sie eine Datei freigeben und dann verschieben Sie es in die Persönlichen Depots-sharing wird für diese Datei inaktiviert. Dies gibt Ihnen Frieden des Verstandes: Sie können nicht versehentlich Freigabe eine vertrauliche Datei so lange, wie es hier gespeichert.

Mit der OneDrive-app auf Ihrem Handy, können Sie Scannen Dokumente und Fotos direkt aus dem Persönlichen Tresor, speichern Sie Sie in die sichere Position, ohne dass Sie an anderer Stelle auf Ihrem Handy zum ersten mal.

Andere große cloud-storage-services—Dropbox, Google Drive und apples iCloud-Laufwerk—noch nicht bieten ein ähnliches feature.

Funktioniert Am Besten Mit Office 365

Bevor Sie beginnen, ist es erwähnenswert, dass die Kostenlose version von OneDrive und die 100GB planen, beschränken Sie sich auf maximal drei Dateien in Ihrem Persönlichen Tresor. Fügen Sie mehrere Dateien in ein Archiv (wie eine ZIP-Datei) und speichern Sie das Archiv als einzige Datei in vault, aber Sie sind beschränkt auf drei Dateien.

Mit einem kostenpflichtigen Office 365 Personal oder Office 365 Home-plan, erhalten Sie die Möglichkeit, speichern Sie so viele Dateien wie Sie wollen, in Ihrem Persönlichen Tresor—up auf Ihren OneDrive-Speicher zu begrenzen, die wahrscheinlich 1 TB oder mehr.

Bei $10 pro Monat für Office 365 Home, eine plan-sechs Menschen teilen können, die Microsoft-Office-365-Pläne sind eine tolle Sache, wenn Sie wollen Microsoft Office—oder nur einige kostengünstige cloud-Speicher. $10 pro Monat gibt bis zu sechs Personen je 1 TB Speicher und Zugriff auf Office-365-apps.

Welche Plattformen Werden Unterstützt?

Die Persönlichen Vault arbeitet in OneDrive unter Windows 10, Android, iPhone, iPad und im web auf onedrive.live.com.

Es ist nicht verfügbar in OneDrive für macOS, Windows 7, Windows 8.1, Windows Phone, Xbox, HoloLens, Surface Hub, oder Windows 10 S. wenden Sie sich an Microsoft ‘ s OneDrive feature-Vergleich für weitere details.

Die Persönlichen Vault auch nur in OneDrive Persönlichen. Es ist nicht in OneDrive Business.

Wie Nutzen Sie die Persönlichen Depots

Mit der Verwendung der Persönlichen Tresor, öffnen Sie die OneDrive-Ordner, und klicken oder Tippen Sie auf die “Persönlichen Tresor” – Ordner. Sie tun kann dieser auf einen Windows 10 PC über die Webseite oder über eine smartphone-app—was auch immer Sie bevorzugen.

Zum Beispiel, auf Windows 10 können Sie einfach öffnen Sie Datei-Explorer, klicken Sie auf “OneDrive” in der Seitenleiste, und klicken Sie doppelt auf “Personal Vault.”

Das erste mal Sie es öffnen, OneDrive benötigen User-Account-Control-Berechtigung zum aktivieren der Persönlichen Tresor—wahrscheinlich, weil die BitLocker-Funktionen, die es verwendet. Klicken Sie sich durch die kurzen setup-Assistenten, um die Dinge so einzurichten.

Platz, was Dateien, die Sie sichern möchten in Ihren Persönlichen Depots.

Ihr Tresor bleiben gesperrt, bis Sie inaktiv sind, für zwanzig Minuten. Sie können auch sperren Sie es sofort indem Sie mit der rechten Maustaste innerhalb des Persönlichen Tresor-Ordner und wählen Sie “Lock Persönlichen Tresor.”

Wenn Sie versuchen, Zugriff auf die Persönlichen Tresor, während es gesperrt ist, werden Sie aufgefordert, eine zusätzliche Authentifizierung.

Zum Beispiel, wenn Sie eingerichtet haben, ist die zwei-Faktor-Authentifizierung für das Microsoft-Konto, werden Sie aufgefordert, einen Authentifizierungs-code. Es funktioniert nur, wie es wäre, wenn Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto von einem neuen Gerät das erste mal.

Finden Sie die Persönlichen Tresor in den main-Ordner in Ihrem OneDrive-Konto auf jeder unterstützten Plattform, von Windows 10 auf der website von smartphone-apps. Einfach öffnen Sie es, um es zu entsperren und auf die Dateien zugreifen innen.

Sollten Sie OneDrive Persönlichen Tresor?

Die Persönlichen Depot ist ein willkommenes feature ist verfügbar auf den meisten modernen Plattformen—Mac ausgeschlossen. Wenn es unterstützt die Geräte, die Sie verwenden, es ist ein sicherer Weg, um zu speichern vertrauliche Dateien als nur dumping Sie regelmäßig in Ihrem OneDrive-Ordner.

Es ist auch schön, dass die Persönlichen Vault verschlüsselt Dateien auf Ihrem Windows-10-system, auch. Wir denken, dass Microsoft sollte bieten Festplattenverschlüsselung BitLocker-Verschlüsselung, um alle auf Windows 10, aber das ist besser als nichts.

Wenn Sie bereits zimperlich über die Speicherung von sensiblen Dateien in OneDrive, möchten Sie vielleicht eine pause machen, bevor dumping Sie alle in die Persönlichen Depots. Eine andere Lösung—wie die Speicherung von vertraulichen Dokumenten neben Ihrem website-login-Daten in Ihrem Passwort-manager, Gewölbe—möglicherweise sicherer. Sie werden verschlüsselt und mit Ihrem password manager das master-Kennwort.

Zum Beispiel in der Dokumentation von Microsoft stellt fest, dass “Persönliche Vault unter Windows 10 nicht schützt, die Namen und Hashwerte von Dateien in Ihrem Persönlichen Tresor, wenn der Tresor gesperrt ist.” Wenn Sie möchten, dass ein maximum an Privatsphäre für Ihre Dateien, Sie sind wahrscheinlich besser mit einer anderen Lösung. Microsoft kann Versprechen, es ist “verpflichtet, die Ausweitung des Schutzes auf diese Attribute in einem zukünftigen update”, aber das ist die Art von problem, das Sie nicht haben, mit mehr Reife-Datei-Verschlüsselung-Lösungen.

Insgesamt jedoch Persönlichen Tresors ist ein großartiges feature. Mehr cloud-storage-Dienste bieten sollten, ist ein zusätzlicher Schutz für vertrauliche Dateien wie dieses. Es ist nur eine Schande, die Menschen, die bezahlen nicht für Office 365 sind beschränkt auf drei Dateien.

LESEN SIE WEITER

  • › Wie zum Download von Apple TV+ Shows auf dem iPhone, iPad und Mac
  • › How to Block Websites in Google Chrome
  • › Wie das Hinzufügen von Freunden auf Google Stadien
  • › How to Control sudo-Zugriff auf Linux
  • › Wie DNS Über HTTPS (DoH) Steigern die Online-Privatsphäre