Fitbit OS 4.1 Kommt Am 3. Dezember mit Neuen Apps, Sleep-Tools, Mehr

0
87
Fitbit

Fitbit-Benutzer: machen Sie sich bereit für ein update, das hat features, einschließlich der neuen Schlaf-tools, eine aktualisierte Trainings-app mit 20 Modi, einen Agenda-app und eine app, schaltet die Uhr Gesichter—nicht zu vergessen die verschiedenen Verbesserungen für die Versa 2 Smartwatch.

Fitbit OS 4.1 ist eingestellt, um roll-out am 3. Dezember und bringt neue Funktionen für alle von der Firma smartwatches, während der Versa 2-Modell erhält einige änderungen, die speziell zu diesem Gerät. Beginnend mit den Funktionen, die jeder sich freuen können:

  • Erweiterte sleep-tools: die Fitbit sagt, dass die aktualisierte software wird ein besserer Schlaf tools, einschließlich Zugang zu Ihren “Schlaf-Score” direkt von der Uhr. Darüber hinaus gibt es eine neue smart alarm “Smart Wake” das nutzt maschinelles lernen, um Sie aufwachen, auf die ideale Zeit, während der Licht-oder REM-Schlaf.
  • Eine neu gestaltete Trainings-app: Neben schlagen Sie die app mit einem frischen Anstrich zu geben und einen neuen look und das Gefühl, Fitbit sagt ” freuen Sie sich auf optimierte Grafik, die Fähigkeit zum hinzufügen aller übung Verknüpfungen auf dem Gerät und die Auswahl von fast zwei Dutzend trainingsmodi.
  • Eine Uhr Gesicht switcher app: Fitbit Hinzugefügt, das auf vielfachen Wunsch. Die app erlaubt das speichern von bis zu fünf Ziffernblätter und dann wechseln zwischen Ihnen je nachdem, was passt Ihre situation.
  • Eine Agenda, app: Jeder mit einem Fitbit smartwatch können auch erwarten, eine neue Agenda app, die entworfen ist, um Ihnen helfen, verwalten Sie Ihre täglichen Zeitplan.

Wie bereits erwähnt, sind einige der features von Fitbit angekündigt, heute erscheint nur auf der Unternehmens-Versa 2 Smartwatch. Unter diese Funktionen sind Erweiterungen der Versa 2-immer-auf-display-Modus, darunter fünf zusätzliche clock-face-Optionen und schnellere übergänge zwischen always-on und active Staaten.

Der Versa 2 ist auch die Unterstützung erhalten, für die phrase “übung beginnen”, wenn er zu Amazon, Alexa, sowie mehr-genaue Herzfrequenz-tracking mit einem neuen Algorithmus namens “PurePulse” das nutzt maschinelles lernen, um besser zu identifizieren, die Herzfrequenz Signaturen und verbessern die Allgemeine Richtigkeit dieser Daten.

Wenn alle diese Merkmale klingen attraktiv für Sie, halten Sie Ihre Augen offen für ein software-update-Benachrichtigung auf dein Fitbit-Gerät am Dienstag, 3. Dezember.

Quelle: Fitbit via Android Police