Der Sennheiser PC37X ist ein Fantastisches Angebot Für ein Headset Ohne Glocken oder Pfeifen

0
53

Bewertung:
9/10
?

  • 1 – Absolute Hot-Müll
  • 2 – Sorta Lauwarmem Müll
  • 3 – Stark Fehlerhaften Design
  • 4 – Einige Vorteile, Viele Nachteile
  • 5 – Akzeptabel Unvollkommen
  • 6 – Gut Genug, um zu Kaufen Auf Verkauf
  • 7 – Große, Aber Nicht Best-In-Class
  • 8 – Fantastische, mit Einigen Fußnoten
  • 9 – Shut Up And Take My Money
  • 10 – Absolute Design Nirvana

Preis: $120

Jetzt Kaufen

Michael Crider

Es gibt eine Tonne von PC-gaming-headsets, die es gibt und viele bieten whizknall features wie WLAN oder simulierten surround-sound. Warum also gehen für Sennheiser und Massdrop die Zusammenarbeit, die PC37X? Weil es Nägel, die Grundlagen in einem open-back-design.

Hier ist, Was Wir Wie

  • Fantastischer Klang
  • Großen Wert
  • Gute Aufnahme-Qualität

Und Was Wir nicht

  • Kein surround-sound-Optionen
  • Keine management-software
  • Fehlt die Isolierung

Wenn Sie nicht vertraut sind mit open-back-Kopfhörer, schauen Sie sich unsere überprüfung der anderen Massdrop und Sennheiser Zusammenarbeit, die HD 6XX. Die PC37X teilt viele der design-Elemente mit diesem Satz, fügt aber hinzu, ein noise-Cancelling Mikrofon und Kniffe, die das design für das sitzen an einem desktop-PC.

Und es liefert. Der sound ist Super, die Aufnahme ist ausgezeichnet, und die Passform und Verarbeitung sind erstklassig. Während die PC37X nicht Blasen Sie Weg in Bezug auf die Funktionen, es ist ein großer Wert auf $120, und ein fantastisches all-around-Kopfhörer, wenn Ihr Ziel ist zu mischen, gaming und mehr die klassischen Medien.

Mic In der Front, Party Offener Rücken

Die PC37X ist das erste PC-headset, die ich gesehen habe, verwendet ein open-back-design, eine Funktion, die normalerweise reserviert für audiophile-grade-Kopfhörer. Dies bedeutet, dass die sound-Isolierung Kräfte sind minimal, praktisch nicht existent-aber, dass seine sound-Profil ist natürlicher und vergleichbar zu standard-Lautsprecher hören.

Die PC37X enthält eine hochwertige boom mic. Michael Crider

Der sound aus den stereo-Treiber ist sauber und vollmundig in seinem gesamten Verbreitungsgebiet. Ich war in der Lage, zum wechseln zwischen Musik hören, video -, und meine üblichen hektischen Sitzungen von Overwatch und schätzen neue details, die ich vermisst hatte mit herkömmlichen headsets. Der Klang ist nicht so “offen” wie die größere und gezieltere HD 6XX, aber in Anbetracht der günstigeren Preis-und Mikrofon-Aufnahme, ich würde sagen, es ist ein akzeptabler Kompromiss.

Beachten Sie, dass open-back-Kopfhörer können Sie nicht sprengen Sie mit bass den standard-rund-um-die-ear-designs. Also, wenn Sie wollen, werden überprüft für eine Gehirnerschütterung Profil nach immer gestrahlt im Spiel, dies ist nicht der Satz für Sie.

Die Treiber-Gehäuse hat nur minimale Kunststoff mit Lamellen für Luft. Michael Crider

Die PC37X verwendet einen analog-Anschluss für ein-und Ausgang, keine Treiber oder software. Das bedeutet, dass es auch nicht tun, simulierten surround-sound (obwohl sich die einzelnen Spiele, die mit einem stereo-surround-mix wird gut funktionieren). Massdrop, sagt die abgewinkelten Treiber sind explizit darauf ausgerichtet, zu besseren “Standort-Genauigkeit.” Trotzdem kann ich nicht sagen, dass ich mehr oder weniger in der Lage zu lokalisieren der feindlichen Bewegungen als auf anderen stereo-headsets.

Leicht und Bequem

Das headset ist Recht bequem, wenn auch nicht die bequemste, die ich verwendet habe. Premium-Materialien in der Polsterung, einschließlich samt auf den Ohrmuscheln sind eine nette Geste. Es ist auch ziemlich leicht, aber das ist nicht allzu verwunderlich, wenn man bedenkt es ist eine WLAN-Einheit, die vor allem aus Kunststoff.

Die Ohrmuschel pads sind abnehmbar und austauschbar. Michael Crider

Es gibt nur einen regler am headset: ein volume Rad auf der rechten cup. Roll es hin und her, für analoge audio-Steuerung, die nicht für die Synchronisierung mit dem PC auf digitaler Ebene. Das ist es: es passt mit dem PC37X Fokus auf die Einfachheit, aber ich konnte hoffen, für eine einfache mute-Taste.

Die linke Tasse hält der boom mic und die einseitige Aufhängung. Es muss nicht trennen, ich würde es geschätzt haben, aber schwenkbaren es automatisch stumm geschaltet, das Mikrofon, die ist fast genauso gut. Der Aufschwung ist stark und flexibel, und meine Teamkollegen haben mir gesagt, ich war deutlich hörbar, auch bei einer weniger-als-stellar connection.

Analog die Lautstärke ist das einzige Steuerelement auf dem headset. Michael Crider

Die Qualität der Aufnahme ist sehr knackig für ein headset mic aber natürlich nicht entsprechen, eine dedizierte Kondensator-Mikrofon wie das Blue Yeti. Es ist definitiv die beste, die ich habe versucht, auf ein headset-design.

Großen Wert für die Sound Qualität

Wie ich schon sagte, die PC37X nicht zu schlagen aus Konkurrenz aus Namen wie Logitech, Corsair oder Razer in Bezug auf-Papier-features, vor allem, wenn Sie die Nachfrage-surround-sound. Aber was er tut, ist absolut stampfen Sie in Bezug auf die Wert-und Tonqualität.

Drop.com

Das set hat einen Verkaufspreis (in so viel wie Sie können anwenden den Begriff zu Drop.com Inserate von $120, und es ist auf Verkauf für $100 zu der Zeit des Schreibens. Und als kollaboratives Produkt, das die Schiffe sofort, im Gegensatz zu den meisten von der site-Gruppe kaufen Angebote. Um es klar zu sagen, es gibt keine gaming-fokussierten headset gibt, die Sie erhalten können, solche wunderbaren, offenen Klang für so wenig Geld.

Diejenigen, die hoffen für wireless -, RGB-Licht zu synchronisieren, Geräusch-Annullierung, umfangreiche bindbare Steuerelemente, oder den Kopf mit dröhnendem bass nicht zu schätzen, die PC37X Fokus auf großartigen Klang und problemlose Funktion. Aber für Gamer, die nicht brauchen, die besonderen Glocken und Pfeifen, es ist eine fantastische Wahl.

Bewertung: 9/10
Preis: $120

Jetzt Kaufen

Hier ist, Was Wir Wie

  • Fantastischer Klang
  • Großen Wert
  • Gute Aufnahme-Qualität

Und Was Wir nicht

  • Kein surround-sound-Optionen
  • Keine management-software
  • Fehlt die Isolierung