Wie macOS Catalina Neuen Sicherheits-Features Funktionieren

0
168
Issarawat Tattong/Shutterstock.com

macOS Catalina führt neue Sicherheits-Kontrollen. Zum Beispiel apps sind nun erforderlich, um Sie um Ihre Erlaubnis gefragt, bevor Sie Zugriff auf Teile der Festplatte, wo Dokumente und persönliche Dateien gespeichert sind. Lassen Sie uns nehmen einen Blick an, was die neuen für Sicherheit in der Catalina.

Manche Apps Benötigen die Berechtigung zum Zugriff auf Ihre Dateien

Apps haben nun auf Antrag die Berechtigung zum Zugriff auf bestimmte Teile Ihrer Datei-system. Diese enthält Ihre Dokumente und Desktop-Ordner, iCloud-Laufwerk und alle externen Datenträger, die derzeit mit Ihrem Mac verbunden haben (einschließlich flash-Laufwerke, Speicherkarten und so weiter). Dies ist die änderung, die schon immer die meisten Schlagzeilen.

Apple hat sich schon lange von permission-basierten Zugang für eine Weile auf iOS, und wir sehen mehr von diesen security-Maßnahmen auf Ihrem Weg in die macOS. Wenn Sie zuerst ein upgrade auf Catalina, kann dies in einem Schneesturm, der Erlaubnis-Anfrage dialog-Boxen. Dies hat dazu geführt, dass einige vergleichen die Funktion der Windows-Vista-full-screen-Sicherheits-prompts (aber in Wirklichkeit, es ist bei weitem nicht so ungeheuerlich).

Aus Sicht der Sicherheit, es ist eine änderung zu begrüßen, aber es kann einige Zeit dauern, zu gewöhnen. Nicht jede app wird den Zugang beantragen, entweder. In unseren tests waren wir in der Lage, öffnen und speichern von Dateien mit markdown-editor Typora, aber die Navigation zu den Dokumente-Ordner im Terminal mit cd ~/Dokumente/ command aufgefordert einen Antrag für die Erlaubnis.

Leiter System-Einstellungen > Sicherheit und Datenschutz > Privatsphäre und klicken Sie auf “Dateien und Ordner” – option, um zu sehen, alle apps, die angeforderten Zugriff. Sie können auch gewähren Sie Zugriff auf Ihre gesamte Festplatte, indem Sie auf “Vollen Zugriff auf die Festplatte.” Beachten Sie, dass einige apps, wie duplicate file Finder setzt Voraus, dass Sie Zugriff auf Ihre gesamte Festplatte mithilfe dieses Menüs.

Um änderungen vorzunehmen, klicken Sie zunächst auf das Schloss-Symbol in der unteren linken Ecke des Fensters, geben Sie dann Ihre Administrator-Passwort (oder verwenden Sie Touch-ID, wenn Sie ein Fingerabdruck-Lesegerät). Sie können dann aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der app in Frage, um Zugang zu gewähren.

Input-Monitoring, Screen-Recording und Safari

Zugriff auf die Festplatte ist nicht die einzige Veränderung, die Berechtigungen in macOS Catalina. Apple verlangt nun, dass die apps um Erlaubnis Fragen zum protokollieren von Tastatureingaben und Bildschirm-Aufnahmen machen. Finden Sie Optionen für jedes dieser unter “Input-Monitoring” und “Screen Recording” in den Systemeinstellungen > Sicherheit und Datenschutz > Privatsphäre.

Input-Monitoring bezieht sich auf alle text-Eingaben, die nicht vom Betriebssystem behandelt, ebenso wie die “Allow Full Access” – Einstellung auf iOS für Drittanbieter-Tastaturen. Dies könnte helfen, schützen vor Keyloggern. Screen-Recording-Beschränkungen Anwendungen blockieren-von der Aufnahme, alles auf Ihrem Bildschirm-ohne Erlaubnis. Diese Einschränkung wirkt sich auf Anwendungen wie Apple QuickTime Player, die Sie auffordert, sich zu “Öffnen” System Preferences” klicken Sie auf das Schloss zu ermächtigen, änderungen, und dann manuell die Erlaubnis erteilen.

In Safari, Sie werden auch aufgefordert werden, um zulassen oder verweigern von Anfragen zum download von Dateien aus bestimmten domains oder Ihren Bildschirm freigeben. Sie können eine Feinabstimmung Ihre Auswahl durch starten des Browsers klicken Sie anschließend auf “Safari” > “Voreinstellungen” > ” Websites. Sie können dauerhaft die Erlaubnis erteilen, verweigern Sie geradezu, oder aufgefordert, die website zu Fragen Sie jedes mal, wenn Sie mit der mitgelieferten Steuerelemente.

macOS Ist Jetzt Gespeichert auf einem Separaten Datenträger

Während der installation für macOS Catalina, Ihre wichtigsten system-volume in zwei Teile geteilt ist: einen nur-lese-Volumen für core-system-Dateien (Betriebssystem) und ein weiteres volume für Daten, die lese-und schreib-Zugriff. Sie brauchen nicht, etwas zu tun; der installer kümmert es für Sie.

Dies stellt alle für das Betriebssystem wichtige Dateien in einem einzigen nur-lese-Volumes, die nicht geändert werden kann, die Sie oder eine Ihrer apps. Sie werden nicht in der Lage, um zu sehen, der zweite Band, es sei denn, Sie öffnen das Festplatten-Dienstprogramm. In der Seitenleiste finden Sie zwei Bänden—eine regelmäßige alten “Macintosh HD” (Betriebssystem) und eine “Macintosh HD ” — Daten” für alles andere.

Diese änderung ist etwas, das meisten Benutzer nicht bemerken. Es tut nicht beeinflussen, wie Ihr computer läuft auf einem Tag zu Tag Grundlage, und nur die Zeit der nur-lese-Band wird beeinflusst durch alles, was ist, wenn Sie aktualisieren Sie Ihren Mac. Alles, was Sie wissen müssen ist, dass die änderung macht es noch schwieriger für die rogue apps zu beschädigen, der Teil der Festplatte, wo das Betriebssystem die sensibelsten Daten erhalten.

Gatekeeper Wird eine Power-Up

Gatekeeper ist eine Technologie, die Schritte in, wenn Sie versuchen, eine app, die nicht aus dem Mac App Store und wurde nicht signiert, mit einem autorisierten Entwickler-Zertifikat. Gatekeeper verhindert, dass Sie ausgeführt zwielichtigen apps auf Ihrem Mac, für besser oder schlechter, und in Catalina, es wird immer ein upgrade.

Apps werden nun geprüft werden, ob die malware mithilfe von Gatekeeper jedes mal, wenn Sie laufen. Zuvor dies passiert nur das erste mal, wenn Sie versuchte, Sie zu öffnen der app. Um den Prozess beschleunigen zu können, hat Apple startete eine neue Beurkundung Prozess, in dem Entwickler Einreichen müssen, Ihre apps zu Apple haben Sie bereits genehmigt, als sicher.

Wenn Türhüter erkennt, dass eine app wurde notariell beglaubigt, es weiß nicht um ihn zu Scannen für malware jedes mal, wenn es gestartet wird. Wie von macOS Catalina, jeder Entwickler, der unterschrieben hat Ihre app mit einer Apple Developer ID-Zertifikat müssen auch Einreichen, Ihre apps für die Beurkundung von Apple zu übergeben Gatekeeper prüft. Dies führt zu mehr Bürokratie und Reifen für Entwickler aber auch mehr Ruhe für die Verbraucher.

Denken Sie daran, Sie können immer noch installieren und ausführen von apps, die nicht unterzeichnet mit Entwickler-Zertifikaten oder der Download aus dem Mac App Store:

  1. Starten Sie die app, die Sie ausführen möchten und bestätigen Sie die Gatekeeper-Warnung, verhindert die Ausführung der app.
  2. Leiter System-Einstellungen > Sicherheit und Datenschutz > “allgemein” und suchen Sie nach einem Hinweis am unteren Rand des Bildschirms über einen app-Start verweigert.
  3. Klicken Sie auf “Open Anyway” Gatekeeper zu umgehen und starten Sie die app.

Activation Lock Kommt auf Macs mit einem T2-Chip

apple.com

Activation Lock wurde erstmals Hinzugefügt iPhones zur Abschreckung von Dieben. Die Funktion sperrt jede iOS-Gerät mit Ihrer Apple-ID erfordert, dass Sie melden Sie sich unter Verwendung Ihrer Anmeldeinformationen, wenn Sie wollen wiederherstellen das Gerät auf die werkseitigen Einstellungen. Dies ist, so dass ein Dieb kann nicht stehlen Sie Ihr Telefon oder tablet zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, dann verkauft es als gebrauchtes Gerät.

Die Technik ist jetzt auf dem Weg in das macOS Catalina. Es funktioniert nur, wenn Ihr Mac hat Apple T2-chip, ein benutzerdefiniertes Stück Silizium, rollt sich das “System-Management-Controller, image signal processor, audio-controller und SSD-controller” in einem einzigen Stück hardware. Die T2-chip ist derzeit auf der folgenden Mac-Computern:

  • MacBook Pro 2018 oder später
  • MacBook Air 2018 oder später
  • iMac Pro (alle Modelle)
  • Mac mini im Jahr 2018 oder später

Um die Vorteile der Aktivierung zu Sperren, stellen Sie sicher, dass die “Find My Mac” – Dienst aktiviert ist, unter “Systemeinstellungen” > “Apple-ID” > “iCloud”. Wenn Sie verkaufen wollen Ihrem Mac, stellen Sie sicher, dass Sie deaktivieren Sie die “Find My Mac” – service, bevor Sie das tun. Sollten Sie auch installieren Sie macOS und wischen alle persönlichen Daten, bevor Sie es verkaufen.

Nicht sicher, welchen Mac du hast? Klicken Sie auf das Apple-logo in der oberen linken Ecke und wählen Sie dann “Über Diesen Mac”, um zu sehen, das Jahr, Modell und andere technische Daten.

“Meine” Hilft Ihnen, Suchen Sie Geräte und Freunden

Hat Apple überarbeitet seine “Find My iPhone” – service und umbenannt es als einfach “Meine” statt. Der service war zuvor nur verfügbar über iCloud.com und durch iPhone-und iPad-apps. Aber in macOS Catalina hat Apple enthalten ein spezielles “Find My” – app für die Verfolgung der alle Ihre Geräte.

Die neue app beinhaltet die Möglichkeit zu verfolgen, nicht nur die Geräte im Zusammenhang mit Ihrer Apple-ID aber auch Ihre Freunde. Zuvor apples “Meine Freunde Suchen” – app wurde für diesen Zweck verwendet, aber die “Find My” – app, ziehen doppelte Aufgabe für die Zukunft. Sie können teilen Sie Ihren Standort mit dieser app, indem Sie auf “Share My Location,” die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse ein und klicken auf Senden.

Denken Sie daran, dass die “Find My” funktioniert nur mit anderen Apple-Nutzern. Die person, die Sie teilen Ihren Standort mit, benötigen Sie eine Apple-ID und der Zugriff auf die “Find My” – service, entweder über ein iPhone oder iPad oder einen Mac zu nehmen. Sie können auch teilen Sie Ihren Standort mit Ihrem iOS-Gerät aus die Nachrichten-app, die in der Regel eine bessere Idee, da die meisten von uns gehen um mit unseren Handys, anstatt unsere MacBooks.

Klicken Sie auf die “Geräte” Registerkarte, um alle Ihre Geräte, zusammen mit Ihren aktuellen und der letzten bekannten Standorte. Klicken Sie auf ein Gerät, um es auszuwählen, klicken Sie dann auf die “i” info-Knopf um mehr Optionen zu sehen. Je nach Gerät, können Sie in der Lage sein, um einen sound abzuspielen, markieren Sie das Gerät als verloren, und sogar löschen des Geräts aus der Ferne.

All die Kleinen Dinge

Wie ist der Fall mit jeder neuen macOS-Version gibt es eine Menge kleiner änderungen, die Sie möglicherweise nicht bemerken, auf den ersten. Einer der besten ist die Fähigkeit, genehmigen admin-Anfragen auf Ihrem Apple Watch. Wenn Sie können verwenden Sie Ihre Apple Watch zu entsperren Sie Ihren Mac, Sie können es verwenden, um grant admin die Berechtigung zum installieren von apps, löschen von Dateien, und vieles mehr.

Safari Schritte aus, bis Sie seine Sicherheit Spiel, indem Sie wissen, ob Ihre Passwörter zu schwach sind. Safari schlägt auch der neue “starke” Kennwörter und speichern Sie in Ihrem iCloud-Schlüsselbund. Die Notizen-app wird nun auch ermöglichen es Ihnen zu teilen, nur-lese-Notizen. Klicken Sie auf “Personen Hinzufügen” – Taste, dann ändern Sie die “Erlaubnis” – Feld auf “Nur Personen, die Sie einladen können anzeigen” teilen, Hinweis: ohne volle Schreibrechte.

Dies sind nur einige der änderungen, die in macOS Catalina, die ist jetzt verfügbar.

RELATED: Was ist Neu in macOS 10.15 Catalina, Jetzt Erhältlich

LESEN SIE WEITER

  • › Ist macOS UNIX? (und Was Bedeutet Das?)
  • › So Installieren Sie die Smart Lock
  • › So Verwenden Sie Mehrere Monitore an Ihrem Mac
  • › So Ändern Sie die Standard-Shell Bash unter Mac OS Catalina
  • “Wie Windows 10 die “Zurücksetzen” Dieser PC” Bekommen Hat Mehr Kraftvoll