Wie Verbinden Sie Ihr Android-Gerät an einen Projektor

0
44
Ben Stockton

Android-Geräte sind groß, aber Ihre kleine Größe kann manchmal einschränkend sein. Wenn Sie Ihr Gerät anschließen an einen Projektor Sie können Ihren Bildschirm freigeben, mit anderen für Geschäft oder Vergnügen. Hier sind ein paar Möglichkeiten, es zu tun.

Wenn Sie keinen Projektor haben, können Sie auch eine Verbindung von Android zu TV. Projektoren sind die bessere option, obwohl, wie Sie normalerweise-Projekt eine viel größere Bildschirmdiagonale als ein TV, so dass Sie ideal für die Wiedergabe von Medien oder Daten-Präsentationen.

RELATED: Wie Verbinden Sie Ihr Android-Handy an Ihren Fernseher

Drahtlose Verbindung via Chromecast

Die einfachste Methode zum verbinden eines Android-Gerätes an einen Projektor ist für die Verwendung mit Google Chromecast. Um dies zu tun, wird Ihr Projektor Unterstützung HDMI-Anschlüsse.

Sobald Sie verbinden Sie Ihr Chromecast in den HDMI-Anschluss können Sie dann das drahtlose streamen von Ihrem Android-Gerät Bildschirm, um es. Ihre Chromecast zeigt dann den Inhalt durch den Projektor.

Stellen Sie sicher, dass Sie deaktiviert habe, alle power-save-Modus auf Ihrem Android-Gerät, wie kann dies reduziert die Qualität des Streams.

Wenn Sie nicht bereits über die Google Home app, downloaden Sie und installieren Sie aus dem Google Play Store.

Öffnen Sie die “Home” – app, und Tippen Sie dann auf die Registerkarte “Konten” in der rechten unteren Ecke.

Blättern Sie nach unten und Tippen Sie auf “Mirror Device.”

Wenn Sie eine Warnung angezeigt, dass Ihr Gerät nicht optimiert für Gießen, Tippen Sie auf “OK”. Dies sollte nicht verhindern, dass Sie Gießen Sie Ihren Bildschirm an einen Chromecast.

Tippen Sie auf “Cast-Bildschirm/Audio” und wählen Sie Ihren Chromecast zu verbinden.

Sobald Sie verbunden sind, sollte Ihr Bildschirm streamt, um Ihren Projektor über Ihren Chromecast.

WLAN-Verbindungen

Wenn eine wireless-option ist nicht geeignet, Sie können eine WLAN-Verbindung statt. Alle Android-Geräte verfügen entweder über ein Micro-USB-oder USB-C-option.

Mit dem richtigen Kabel können Sie verbinden Sie Ihr Android-Gerät an einen Projektor, der direkt verwendet ein HDMI-Kabel. Ein anderer unterstützt standard MHL, die auch eine Verbindung über HDMI-Anschlüsse.

USB-C zu HDMI-Kabel

Neuere Android-Geräte, wie die neuesten Samsung Handys, USB-C zu berechnen. Wenn Sie über ein USB-C-Gerät Sie können ein USB-C zu HDMI-Kabel verbinden Sie Ihr Gerät direkt an einen HDMI-fähigen Projektor.

Amazon

Sollten Sie nicht haben, etwas anderes zu tun, als verbinden Sie Ihren USB-C-Gerät an Ihren Projektor. Stellen Sie sicher, dass der Projektor den richtigen HDMI-Eingang.

Beachten Sie jedoch, dass ein Nachteil von USB-C auf HDMI-ist der Mangel der macht. Wenn du andere WLAN-Methoden, wie MHL, können Sie schalten Sie Ihr Gerät während der Verbindung.

Mobile High-Definition Link (MHL)

Mobile High-Definition Link (MHL), verwendet speziell entwickelte HDMI-Kabel. Im Gegensatz zu den neueren USB-C-Methode, MHL-Kabel microUSB. Wie bereits erwähnt, kann es auch die macht Ihr Gerät während der Bereitstellung von digitalen video-und audio.

Amazon

Einige Projektoren unterstützen HDMI -, aber Sie müssen zu suchen, die speziell für einen HDMI-port mit MHL-label auf dem Projektor. Wenn Sie nicht sehen, wird er nicht die macht Ihr Gerät. Ihr Android-Gerät auch MHL-Unterstützung.

Verbindung über MHL -, Sie sollten nicht zu tun, alles auf Ihrem Android-Gerät, andere als verbinden Sie Ihren Projektor mit einem geeigneten Kabel. Auf Ihrem Projektor aus, schalten Sie den Eingang auf die entsprechende MHL-HDMI-port, um zu sehen, Ihre geplante Android-Bildschirm.

WLAN-Verbindungen

Miracast und Wi-Fi Direct, wireless-standards, die die Geräte verbinden, um mit anderen Geräten wie displays. Zuvor, Android offiziell unterstützt Miracast, allerdings wurde es mit Android 6 Marshmallow. Miracast funktioniert immer noch mit einigen Android-Geräten, denn es basiert auf Wi-Fi Direct, die noch unterstützt wird von Android.

RELATED: Wireless-Display-Standards Erklärt: AirPlay, Miracast, WiDi, Chromecast und DLNA

Es sei denn beide Geräte, die ausdrücklich sagen, Sie unterstützen Wi-Fi Direct oder Miracast, der beste Weg, um zu sehen, ob es verbinden wird, ist die Verwendung eines dieser standards, es zu versuchen.

Um zu beginnen, auf Ihrem Projektor, suchen Sie nach “Screen Mirroring”, “Device Mirroring” oder eine ähnlich benannte Einstellung, und dann in diesen Modus zu wechseln.

Der beste Weg, um eine Verbindung über Miracast ist die Verwendung einer Drittanbieter-app, wie Castto, um die Verbindung herzustellen. Da es nicht mehr offiziell unterstützt, mithilfe von Miracast mit modernen Android-Geräten nicht garantiert werden.

Wenn das der Fall ist, verwenden Sie einen Chromecast, LAN-Verbindung, oder versuchen zu verwenden Wi-Fi Direct.

Wi-Fi Direct

Wenn Sie verwenden möchten, Wi-Fi Direct, können Sie dies innerhalb von Android direkt. Diese Schritte variieren leicht, je nach Ihrer Android-version und dem Gerät.

Benötigen Sie einen Projektor, Wi-Fi Direct unterstützt und ermöglicht das streamen von Ihrem Bildschirm mit dieser Methode.

Um zu beginnen, wischen Sie auf Ihrem display, um den Zugriff auf Ihre Benachrichtigung Schatten, und Tippen Sie dann auf das ZAHNRAD-Symbol, um den Zugriff auf Ihr Android-Menü “Einstellungen”. Alternativ können Sie den Zugriff auf Ihre Menü “Einstellungen” aus dem apps-Schublade.

Wenn Sie auf einem Samsung-Gerät, Tippen Sie auf “Verbindungen”. Auf anderen Android-Geräten müssen Sie möglicherweise Tippen Sie auf “Netzwerk & Internet” statt.

Tippen Sie auf “Wi-Fi”, um den Zugriff auf die Wi-Fi-Menü.

In der Wi-Fi-Menü, sorgen für die Einstellung eingeschaltet ist, und Tippen Sie dann auf “Wi-Fi Direct.” Auf anderen Android-Geräten müssen Sie möglicherweise Tippen Sie auf “Erweitert” oder “Wi-Fi-Einstellungen” in diesem Menü zuerst, und dann Tippen Sie auf “Wi-Fi Direct”, um Zugriff auf das Menü.

Ihr Gerät scannt automatisch nach verfügbaren Wi-Fi Direct-Geräten. Wenn es sucht Ihr Projektor, Tippen Sie auf die option zum verbinden, und Folgen Sie dann den Anweisungen.

Smart View auf dem Samsung-Geräte

Wenn Sie ein Samsung-Gerät verwenden, können Sie Smart-Ansicht eine Verbindung zu einigen Geräten drahtlos. Swipe nach unten die Benachrichtigungen Schatten, und Tippen Sie auf “Smart View” in Ihrem quick-actions-Liste.

Das Gerät sucht nach in der Nähe Chromecast-oder Miracast-Geräte. Suchen Sie Ihr Gerät, und Tippen Sie dann auf verbinden. Ihr Samsung-Gerät eine Verbindung herstellen sollte, um den Projektor und beginnen streaming es.

Hersteller-Apps

Einige Projektor-Hersteller bieten Ihre eigenen Android-apps, mit denen Sie eine Verbindung direkt an den Projektor von Ihrem Gerät über Wi-Fi.

Apps wie Panasonic Wireless Projector, Epson iProjection, und Projector Quick Connection sind alle Beispiele von apps, die Sie könnten versuchen, je nach dem Hersteller Ihres Projektors.

Diese apps können nicht zulassen, dass Sie projizieren Ihre gesamten Bildschirm, aber Sie sollte es Ihnen ermöglichen, zu statischen Bilder oder Dokument-Dateien auf Ihrem Projektor. Während dies würde nicht eine nützliche Methode, um Medien zu streamen, es könnte nützlich für business-Präsentationen.

LESEN SIE WEITER

  • › Wo Sind iTunes-Features in macOS Catalina?
  • “Was ist Neu in Ubuntu 19.10 “Eoan Hermelin,” Jetzt Erhältlich
  • › Spice Up Ihre Browser-Startseite mit Diesen 10 Zufällige Website-Generatoren
  • › Wie zu Beheben Probleme mit dem Sound in Windows 10
  • “Wie Chrome “Tab Einfrieren” Sparen von CPU und Akku