Von Maisbrot auf Süßigkeiten Mais: Die Geschichte von Ihrem Lieblings-Herbst Behandelt

0
34
5 Zweites Studio/Shutterstock

Es gibt so viele Dinge zu lieben, zu fallen, aber für eine Menge Leute, die saisonalen Gerichte ganz oben auf der Liste. Überhaupt sich Wundern, wie einige dieser Lebensmittel wurde bekanntlich verbunden mit dieser Zeit des Jahres?

Ob du neugierig bist, wer entdeckt, Maisbrot, oder warum grüne Bohneneintopf wurde jemals ein klassisches Thanksgiving-Gericht, in der Vergangenheit hat sich die Geschichte für Sie.

Apple Pie

Wir werden die Dinge beginnen mit den klassischen Herbst-Gericht, apple pie. Aber bevor wir Tauchen zu tief, wir haben einen Haftungsausschluss für Sie. Weder äpfel noch pie Kruste ist native zu den USA wie Also hat sich diese süße leckerei zu einem symbol des amerikanischen Stolzes?

Das einzige apple-native zu den USA ist die crabapple, die nicht die beste im Kreis-aufgrund seiner unglaublich Sauer schmecken. Vor Hunderten von Jahren, ein Kerl durch den Namen von John Chapman (aka Johnny Appleseed pflanzte crabapple Saatgut über Tausende von Meilen. Menschen, die dann geerntet werden die crabapples und aus Apfelwein, aber dazu später mehr.

Es war nicht bis in die frühen 1600er Jahren, dass das apple-Samen, wachsen die äpfel, die wir heute Essen waren in andere Länder transportiert.

Frage mich, wo Kuchenteig kommt? Im Mittelalterlichen England, Krusten wurden als “coffyns” oder “Särge” aufgrund Ihrer dicken Haltbarkeit und verwenden Sie zum Kochen von herzhaften Lebensmitteln für lange Zeit. Das ist nicht sehr Ansprechend.

Nach Emily Upton von Heute Fand ich Heraus, das zuerst aufgenommene Apfelkuchen-Rezept stammt aus 1300 England. Das Rezept, jedoch nicht ähneln, die apple-pie wir alle lieben die heute. Eine version des dessert Essen wir nicht werden, bis Hunderte von Jahren, nachdem alle Zutaten, wie Mehl, SCHMALZ, Zucker und Gewürze Ihren Weg in die USA

In den frühen 1900er Jahren, die phrase “so Amerikanisch Wie apple pie” im Druck erschien, und durch den zweiten Weltkrieg, Soldaten oft gesagt, die Journalisten kämpften Sie “für mom und apple pie.”

So dort haben Sie es: eine kurze Geschichte Lektion auf die Komponenten der süße nachspeise, die schließlich wurde eine amerikanische Favorit.

Mais-Brot

Jules1601/Shutterstock

Maisbrot ist ein weiterer Herbst-Klassiker, der die Amerikaner bewundert habe für Generationen. Weizen war einer von Amerikas aufregendsten Produkte in den 1800er Jahren. Leider, in den Süden, es war einfach zu heiß für Weizen gedeihen; geben Sie den mais.

Nach Southern Living-Test Kitchen Regisseur Robby Melvin, Native Americans verwendet ein Mörser und Stößel zum mahlen von mais in Maismehl und machen Maisbrot. Aber es war nicht die Art, die wir heute Essen. Damals machten Sie Ihre Maisbrot mit Wasser und Maismehl gebacken und es über einem offenen Feuer.

Heute verwenden wir Buttermilch, Eier, Stückchen von mais-und Backpulver und Pulver zu erstellen, das Licht, krümelige Behandlung von Menschen genießen überall.

Einige wie Ihre süße, und andere, wie die ihrige, Bohnenkraut, aber die Debatte darüber, was authentisch ist, wird rage auf.

[Anmerkung der Redaktion: Wie eine Südländerin, ich muss Sie teilen einen Tipp mit Euch. Sobald Sie Ihre übrig gebliebenen Maisbrot, das geht ein wenig abgestanden, brechen Sie in große Stücke, werfen Sie in ein Glas mit Buttermilch und Essen Sie es wie Getreide. Du bist herzlich willkommen.]

Grüne Bohneneintopf

Wenn Sie schon zu einem Thanksgiving-dinner war, hatten Sie green bean casserole. Jedes Jahr im November, dieses berühmte Gericht trifft Esszimmer Tabellen, die alle über die USA, Sondern die beschlossen haben, kombinieren Sie gekochte grüne Bohnen, gebratene Zwiebeln und Creme der Pilzsuppe zu schaffen dieses köstliche Gericht? Wir finden es heraus!

Bevor Pinterest und food-Blogger, gab es Rezept-Broschüren. Diese wurden verdichtet, bequem Taschenformat Rezept Bücher, die vorgestellten Marke-name-Produkte. Sie waren Billig und einfach zu bedienen, und Sie haben nicht zu kaufen, sperrige, teure Kochbücher.

Campbell ‘ s Soup Company hatte eine Küche, wo viele Menschen entwickelt Gerichte, die den Funktionsumfang des Unternehmens Konserven, so dass Sie gedruckt werden konnten, in seinen Rezept-Broschüren. Dorcas Reilly, einer von Campbell Rezept Schöpfer, ist der mastermind hinter dieser amerikanische Klassiker.

Sie wollte eine bequeme Rezept, die Zutaten enthalten, die meisten Leute hatten auf der hand. Nun, dieses Gericht ist traditionell verbraucht, die in Millionen von Häusern in den U. S in jedem fall.

Karamell-Äpfel

alisafarov/Shutterstock

Sie können nicht gehen zu einem Karneval oder fair, ohne die übergabe eines frisch getaucht Karamell oder kandierten Apfel stehen. Diese Saison, die Frucht ist auch sehr lecker auf seine eigene, aber es ist sogar besser, wenn es eingetaucht in klebrige, warme Karamell-sauce. Neugierig, wo diese leckerei herkommt?

Candymaker William W. Kolb zufällig entdeckt, die kandierten Apfel. Viele Jahre später, Kraft Foods Mitarbeiter, Dan Walker erstellt, der caramel apple.

Wenn er war das Experimentieren mit extra Halloween-Süßigkeiten, Walker Einschmelzen, etwas Karamell und tauchte äpfel, wodurch die zuckerhaltige Vergnügen, viele Menschen lieben es, zu knabbern heute.

Hard Apple Cider

Erinnern Johnny Appleseed—, der Typ, den wir bereits erwähnt? Er taucht auch hier. Sie sehen, wenn er pflanzte all jene crabapple Samen, Sie dienten einem anderen wichtigen Zweck: erstellen von hochprozentigen Apfelwein.

Rebecca Rupp von National Geographic sagte, dass im 17. Jahrhundert, war es viel sicherer, Alkohol zu trinken, als das schmutzige Wasser. Darüber hinaus hielt die Menschen warm während der kalten winter-Nächte. Gegorene Apfelwein war sehr beliebt während dieser Zeit aufgrund seiner Zugänglichkeit und Machbarkeit.

Während der prohibition, cider verschwunden, und Jahre später, die nation wandte sich an Bier. Heute Apfelwein hat ein comeback gemacht. Sie finden es in den meisten Kneipen und restaurants rund um die USA

Candy Corn

Es ist schwer zu widerstehen, Hängenbleiben eine Handvoll dieser Geschmack-tricolored-Konfekt. Milliarden Stück von Süßigkeiten mais werden pro Jahr produziert und machen Ihren Weg auf den Regalen überall in den Vereinigten Staaten

Olivia B. Waxman von der Zeit behauptete candy corn war erfunden von George Renninger, ein Mitarbeiter der Wunderlee Candy Company. Jelly Belly Candy Company (früher, die Goelitz Candy Company) begann dann die Herstellung der beliebten Süßigkeit, und es tut es noch heute.

In den 1800er Jahren, Süßigkeit-mais wurde von hand aus einer wässrigen Mischung aus Zucker und mais-Sirup und dann in Formen. Heute stellen Maschinen candy corn in den Fabriken, aber es bleibt ein Grundnahrungsmittel der Halloween-Saison.

Dort haben Sie es: eine kurze Geschichte Lektion auf einige Ihrer Lieblings-Herbst-Gerichte und snacks. Nächste mal, wenn Sie Tauchen Sie ein in einige grüne Bohneneintopf oder nehmen Sie einen Schluck cider, werden Sie sicher zu teilen Sie Ihre neu gewonnene wissen mit Ihren Freunden!