Wie die finger-Befehl auf Linux

0
58
Fatmawati Achmad Zaenuri/Shutterstock.com

Zu wissen, wer mit Ihrem Linux-oder Unix-like system ist ein wesentlicher Bestandteil der Verwaltung. Zeigt auf jemanden sein könnte als unhöflich angesehen, aber mit dem finger kann noch sehr aufschlussreich sein.

Der finger-Befehl, die fast sicher ist nicht standardmäßig installiert, die in Ihrer Linux-distribution. Es fehlte auf der Ubuntu, Fedora und Manjaro-Distributionen verwendet, um Forschung in diesem Artikel. Wir haben bereits abgedeckt, die pinky-Befehl, das ist die abgespeckte version von finger. pinky wird standardmäßig mitgeliefert, aber wenn Sie verwenden möchten fingerYou, yed, um es zu installieren.

Die finger und pinky Befehle führen die gleiche Art von Aufgabe. Sie beide sagen, Sie einige Informationen über den derzeit angemeldeten Benutzer auf Ihrem Linux-oder Unix-ähnliches Betriebssystem. Die Sätze von Informationen, die jeder von Ihnen sind etwas anders und pinky hat ein paar mehr Optionen, um schrittweise beschneiden Sie die bits, die Sie vielleicht nicht sehen wollen.

Wenn Sie möchten, um Ihre Linux-setup bis zu mehr “Unix-like” als “Linux-like”, könnten Sie möchten, verwenden Sie den finger. Vielleicht haben Sie geerbt einige Skripte, die erwarten, daß der finger zur Verfügung steht. Aber unabhängig von der Grund, wenn Sie dazu gezwungen sind—oder einfach lieber zu—verwenden Sie den finger, hier ist, wie Sie es installieren und verwenden Sie es.

VERWANDTE: Wie die pinky-Befehl unter Linux

Die Installation finger

Sie können installieren Sie einen finger auf Ubuntu mit diesem Befehl:

sudo apt-get install finger

Installieren Sie den finger auf Fedora, verwenden Sie diesen Befehl:

sudo dnf installieren, finger

Auf Manjaro zu installieren, müssen Sie fingerfrom das Arch User Repository (AUR), und bauen Sie es aus der its-source-code. Gibt es tools, um dies für Sie tun, damit es ein automatisierter Prozess ist. Das ist großartig, aber es bedeutet, müssen Sie diese tools installiert Manjaro-system, sowie ein tool zum abrufen und installieren Sie den finger von der AUR. So werden wir brauchen, um installieren Sie diese zuerst.

Wenn Sie nicht bereits über ein geeignetes AUR installer auf Ihrem system, trizen ist eine gute Wahl. Dieser Befehl installiert es.

sudo pacman -Syu trizen

Bevor wir Sie nutzen können trizen zu installieren, die finger für uns, wir müssen installieren einige Entwicklungs-tools. Diese sind aufgerufen, automatisch von der Installation und build-Skripte, die trizen rufen, um zu installieren finger auf Ihrem system. Natürlich, wenn Sie installiert haben Elemente aus dem AUR vor, oder, wenn Sie eine software-Entwicklung, werden Sie wahrscheinlich bereits über diese installiert.

Wir müssen installieren Sie den GNU C-Bibliothek. Wir tun dies mit diesem Befehl:

sudo pacman -Syu glibc

Wir brauchen die GNU Binutils. Diese werden von den gcc-compiler:

sudo pacman -Syu binutils

Die installation nutzt auch der patch utility. Dieser Befehl installiert es:

sudo pacman -Syu patch

Das make-utility wird verwendet, um die eigentliche kompilieren und bauen der finger aus der its-source-code. Installieren Sie es mit diesem Befehl:

sudo pacman -Syu machen

Und natürlich werden wir nicht erreichen, keinen Erfolg in etwas zu bauen aus dem source-code, ohne einen compiler. Wir brauchen definitiv gcc, die GNU Compiler Collection. Dieser Befehl wird es für Sie zu installieren:

sudo pacman -Syu gcc

Und schließlich, mit der build-Abhängigkeiten erfüllt sind, und trizen installiert ist, können wir den Befehl, um tatsächlich installieren Sie finger.

trizen -S netkit-bsd-finger

Wie die installation fortschreitet, werden Sie präsentiert werden, mit verschiedenen Fragen. Drücken Sie einfach “Enter”, um die Standardwerte zu übernehmen.

Mit finger

Eingabe von finger und schlagen “Enter” bewirkt, dass finger zum generieren der Standard-Ausgabe.

finger

Dies zeigt eine einzelne Zeile Informationen über jeden der Leute, die angemeldet sind. Die Spalten sind:

  • Login: Der name des Benutzerkontos der person, die angemeldet ist.
  • Name: der vollständige name Der person, wenn diese dem system bekannt.
  • Tty: Der terminal-Typ Sie sind eingeloggt. Dies wird in der Regel eine pts (pseudo-teletype). “:0” bedeutet, dass die physische Tastatur und Bildschirm mit dem computer verbunden.
  • Idle: Die idle-Zeit des Benutzers. Wenn es eine einzelne Ziffer ist, es bedeutet Minuten. Wenn ein Doppelpunkt vorhanden ist, es bedeutet, Stunden und Minuten, und wenn ein “d” vorhanden ist, es bedeutet, Tage und Stunden.
  • Login-Zeit: Die Zeit, die person, die sich angemeldet haben.
  • Office: Dies ist eine historische Kater. Es wurde verwendet, um den Namen oder die Nummer des Raumes, in dem die person arbeitete. Dies ist sehr selten einrichten von root-heute. Statt mit dem finger wird die ip-Adresse des Computers, der Benutzer ist eingeloggt. “:0” bedeutet, dass die physische Tastatur und Bildschirm mit dem computer verbunden.
  • Büro: Telefon: Dies ist eine weitere legacy-Element. Wenn die Wurzel noch nicht verzeichneten die Büro-Telefon-Nummer für eine person, zeigt es eine leere.

RELATED: Was ist ein TTY auf Linux? (und Wie Sie das tty-Kommando)

Mit finger Mit Einem User

Um die details einer einzelnen person, übergeben Sie Ihrem account-Namen in der Befehlszeile.

finger alec

Wenn finger arbeitet auf einem single-user -, es bietet eine längere Anzeige. Wir bekommen einige zusätzliche Informationen.

  • Verzeichnis: Die person des home-Verzeichnisses.
  • Schale: Die Schale, die Sie verwenden.
  • Seit: Datum und Uhrzeit der angemeldeten Benutzer, von dem tty und die IP-Adresse.
  • E-Mail: Wenn Sie über E-mail ist dies gezeigt. Wenn Sie haben vor kurzem überprüfte die post, die Zeit, die Sie ausgewählt wird angezeigt. Alec hat keine E-mail auf ihn wartet.
  • Plan: Wenn der Benutzer erstellt eine “.plan” und “.Projekt” – Datei in Ihr home-Verzeichnis, und bringt ein bisschen text in Ihnen zu beschreiben, was Sie arbeiten, wird der Inhalt dieser Dateien wird hier gezeigt. Dies ist ein system, das ist sehr selten heute verwendet wird. Wir sind, sagte Alec hat keinen plan. Ist das nicht ein Armutszeugnis über seine Karriere-Strategie, es bedeutet, er hat Sie nicht belästigt Aktualisierung sein “.plan” – Datei.

Wenn wir wiederholen Sie diesen Befehl, werfen Sie einen Blick auf Mary, wir werden sehen, dass Sie schon fleißig und hat einige beschreibende text in Ihr “.plan” und “.Projekt” – Dateien.

finger Maria

Mit finger-Mit Real-Namen

Sie können eine person, die wirklichen Namen mit dem finger . Wenn Sie sich nicht erinnern, Ihren account-Namen, verwenden Sie Ihren echten Namen.

finger alec tumovit

Als bonus erhalten Sie, um herauszufinden, Ihre account-Namen.

Das weglassen der .plan und .Projekt-Dateien

Wenn Sie nicht sehen wollen “.plan” und “.Projekt” – Datei Zusammenfassungen, verwenden Sie die -p (kein plan) – option.

finger -p mary

Obwohl Mary active “.plan” und “.Projekt” – Dateien, finger, ignoriert Sie und meldet sich nicht auf deren Inhalt.

Über die Lange Liste Option

Um eine Liste aller Benutzer im langen format anzuzeigen, verwenden Sie die -l (long format) option.

finger -l

Das macht die finger mit einer Liste aller für den angemeldeten Benutzer in der langen display-format.

Heben Sie Ihre kleinen Finger Oder Punkt Ihren finger

Wie es oft der Fall, gibt Ihnen Linux Möglichkeiten. Sie können pinky , oder Sie können verwenden Sie den finger.

Der wirkliche Unterschied zwischen Ihnen, die Besondere finesse, die pinky hat, dass Sie ganz präzise entfernen der Daten, die Sie nicht interessiert sind. Und natürlich, es ist pre-installiert.

LESEN SIE WEITER

  • › Chrome-Verknüpfung, Die Sie Wissen Sollten
  • › Warum Sollte Man Übertakten des RAM (Es Einfach!)
  • › So Erhöhen Sie Ihre MacBook Speicher
  • › Wie zu Deaktivieren, Wischen-Tippen auf der iPhone-Tastatur
  • › Aktivieren des Low-Daten-Modus auf Ihrem iPhone