So Erhöhen Sie Ihre MacBook Speicher

0
53
Poravute Siriphiroon/Shutterstock

Solid-state-Laufwerke sind schnell, aber teuer. Und Hochleistungs-SSDs sind sehr teuer, weshalb viele von uns entscheiden sich für das absolute minimum, wenn wir kaufen ein MacBook. Aber hier ist, wie können Sie das hinzufügen von mehr Speicher.

Aktualisieren Sie Ihre SSD

Die radikalste option zum erweitern Ihres MacBook den Speicher zu aktualisieren, seine SSD. Leider können Sie kein upgrade für alle MacBooks, weil Apple verändert die Herstellungsprozesse auf seine neuesten Modelle.

Sie können jedoch ein upgrade der folgenden Modelle:

  • MacBook Pro non-Retina bis Ende 2016
  • MacBook Pro Retina bis 2015
  • MacBook Air bis 2017
  • MacBook bis 2010

Wenn Sie unsicher sind, welches Modell Sie haben, unsere Anleitung, wie Sie ein upgrade Ihrer Mac enthält einen Abschnitt, wie man herausfinden kann, und mehr. Falls Ihr Modell nicht unterstützt wird, dann, leider können Sie kein upgrade für die SSD. Wenn Sie ein unterstütztes Modell, ist die einfachste Art, ein upgrade ist der Kauf eines kits.

Other World Computing verkauft MacBook (und anderen Mac) SSD-upgrades in zwei Geschmacksrichtungen: nur Festplatte, oder als Bausatz. Wenn Sie sich für den kit, erhalten Sie das SSD-upgrade, Werkzeuge, und ein Gehäuse, in das Sie Ihre alte Festplatte, um Daten zu übertragen.

macsales.com

Sie könnten in der Lage sein, um Quelle die richtige Festplatte für Ihre Maschine an anderer Stelle. In diesem Fall können Sie den guides über bei iFixit. Suchen Sie einfach für Ihr MacBook-Modell, und es sollte eine Anleitung mit Fotos, um Ihnen zu helfen. iFixit verkauft auch Werkzeuge, um diese Aufgabe auszuführen und andere Wartungsaufgaben.

Wenn Sie sich entscheiden, zu gehen, um all diese Umstände, stellen Sie sicher, dass das upgrade ist es Wert. Ein genügend großes Laufwerk, dass Sie sicher den Unterschied bemerken. Was die Kosten angeht, es ist rund $300 für eine 1 TB-upgrade als Teil eines kits, oder $250 für nur das Laufwerk. Die meisten MacBooks umgehen kann volumes bis zu 2 TB, während andere beschränken sich auf 1 TB. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer ist kompatibel mit dem von Ihnen gewählten upgrade, bevor Sie kaufen.

Wenn Ihr Mac ist alt und hat noch ein optisches Laufwerk (wie ein pre-2012 MacBook Pro), können Sie ein upgrade Ihrer Festplatte und fügen Sie eine zweite oder Dritte, wenn Sie ersetzen das optische Laufwerk, um Platz zu schaffen. Das ist eine ziemlich alte Maschine, obwohl, so überlegen, ob sich das upgrade lohnt. Könnten Sie besser dran, nur den Kauf eines neuen MacBook.

Wenn Sie kaufen ein neues MacBook, entscheiden sich für einen größeren, solid-state-Laufwerk eher als das absolute minimum. Könnte man wince auf die Kosten, aber Sie werden dankbar für die Jahre der Nutzung, die Sie aus diesem Raum.

RELATED: Können Sie ein Upgrade der Festplatte oder SSD In Ihrem Mac?

Low-Profile-USB-Laufwerke

Wenn Ihr MacBook verfügt über USB-Typ-A-Stecker (der alte USB-standard, nicht die neue reversible), dann können Sie mit einem low-profile-USB-drive-Speicher hinzufügen. Diese kleinen Geräte passen in einen freien USB-Steckplatz und ragen leicht von der Seite Ihres MacBook. Sie sind auch eine der günstigsten Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Maschine insgesamt Lagerung.

Der SanDisk Ultra Fit ist unsere Wahl. Es hat eine schnelle USB-3.1-Schnittstelle, erreicht Lesegeschwindigkeiten von bis zu 130 MB pro Sekunde. Nach einer (verified) Amazon-Rezensent, seinen schreib-Geschwindigkeit ist von 30 bis 80 MB pro Sekunde. Dies ist kein high-speed-Speicher, wie die SSD in Ihr MacBook, aber es ist raffiniert genug, zum speichern von Dokumenten und Medien. Es kommt in Größen bis zu 256 GB für rund $70.

USB Typ-C MacBook-Besitzer sind, leider, Pech. USB-Typ-a ist Ein größerer Hafen, und die Hersteller in der Lage gewesen, um die Vorteile der Größe zu quetschen flash-Speicher. Dies führt zu einem fahren, dass sieht mehr wie ein WLAN-dongle, und lassen Sie es an Ihrem MacBook zu allen Zeiten. Nichts vergleichbares ist vorhanden im USB-Typ-C-form—jedenfalls jetzt noch nicht.

USB-C-Hub mit Integriertem Speicher

Die neueste MacBook Pro und Air Modelle kommen nur mit USB-Typ-C-Anschlüsse. Dies bedeutet, dass Sie wahrscheinlich benötigen einen hub für den Zugriff auf eine anständige Reihe von ports. Also, warum nicht Sie eine mit einem integrierten SSD?

Der Minix NEO ist die weltweit erste USB-Typ-C-hub fügt hinzu, dass beide ports und Speicher zu Ihrem MacBook. Im inneren der Nabe ist eine 240 GB M. 2 SSD, unterstützt die lese-und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 400 MB pro Sekunde. Sie erhalten auch vier nützliche Anschlüsse: einen HDMI-Ausgang mit Unterstützung für 4K bei 30 Hz., zwei USB-3.0-Typ-A und einen USB Typ-C (die Sie verwenden können, um die Stromversorgung Ihres MacBook).

Aufgrund der stoßfest Natur einer SSD, können Sie werfen die Minix NEO in der Tasche, ohne sich Gedanken über die Beschädigung Ihrer Daten. Das Gerät selbst ist klein genug, um tragbar sein, aber Sie vielleicht nicht wollen, lassen Sie es mit Ihrem Mac verbunden die ganze Zeit. Jedoch, einige Leute könnten zu betrachten befestigen Sie das Gerät an den Deckel Ihres MacBook mit Klebestreifen.

Sie können auch kaufen die Minix NEO mit 120 GB Speicher für ein bit weniger.

Hinzufügen von Speicher mit SD-und MicroSD

Wenn Sie haben ein älteres MacBook mit einem memory-card-reader, können Sie auch SD-oder MicroSD-Karten, die zur Steigerung Ihres Mac-Computers insgesamt Speicher. Wählen Sie einfach eine SD-Karte und stecken Sie Sie in Ihren Mac. Verwenden Sie MicroSD-Karten, benötigen Sie auch eine SD-auf-MicroSD-Konverter.

Dies ist eine relativ günstige Möglichkeit, um neue, potentiell sehr viel zusätzlichen Speicherplatz. Sie können snap bis zu 512 GB SanDisk Extreme UHS-I MicroSD-Karte für unter $200 (in diesem schreiben). Und die 128-GB-Karte ist nur etwa $25 (in diesem schreiben). Leider werden diese Karten tun, leiden unter der gleichen begrenzten lese-und Schreibgeschwindigkeit Fragen, wie das USB-attached-storage.

Wenn Sie auf der Suche für ein bisschen mehr schlanke Lösung, sollten Sie Transzendieren die JetDrive Lite. Sie sind nur kompatibel mit bestimmten Modellen von MacBook Pro und Air hergestellt zwischen 2012 und 2015, aber Sie sitzen perfekt bündig an die Mac-chassis. Sie sind erhältlich in 128 GB und 256 GB-Konfigurationen, mit der größeren Variante kostet rund $99, in diesem schreiben.

Network-Attached Storage

Network-attached storage ist ideal für Menschen, die nur selten Wagen, Sie außerhalb Ihres Heim-oder Firmennetzwerk. Sie können konfigurieren, dass ein NAS-Laufwerk im Netzwerk freigegeben werden, oder Sie kann mit einem anderen Mac oder Windows-PC hat freien Raum. Sobald Sie es einrichten, Sie können sogar sichern Sie Ihr MacBook über Time Machine an einem Speicherort im Netzwerk.

Allerdings, wenn Sie gehen aus dem Netzwerk-Bereich, Ihre Lagerung ist verfügbar, wenn Sie eine Lösung haben, unterstützt Zugriff über die cloud. Dies könnte nicht ein Problem, wenn Sie es verwenden, zu speichern, selten aufgerufene Dateien und Archiven, aber es ist nicht ideal für Ihre Fotos oder iTunes-Bibliothek.

Die Geschwindigkeit Ihrer Netzwerk-Grenzen Sie Ihren Netzwerk-storage. Dinge, die sich deutlich langsamer, wenn Sie über eine WLAN-Verbindung. Für beste Ergebnisse, stellen Sie sicher, dass Ihre Netzwerk-Laufwerk (oder gemeinsam genutzten computer) nutzt eine kabelgebundene Verbindung mit Ihrem router und, wenn möglich, zu Ihrem MacBook auch.

Sie können kaufen, ein bare-bones-NAS-Laufwerk, wie das Netgear ReadyNAS RN422, und dann kaufen die Festplatten einzeln, oder Sie können sich für ein ready-to-go-Lösung, wie die Western Digital My Cloud EX2. Viele moderne NAS-Laufwerke unterstützen auch cloud-basierten Zugriff auf Ihre Dateien.

How to Map a Network Drive

Zuverlässig Zugriff auf ein Netzwerk-Laufwerk, müssen Sie eine Karte in den Finder. Befolgen Sie diese Schritte zu tun:

  1. Starten Sie ein Finder-Fenster und klicken Sie auf Gehe zu > mit Server Verbinden.
  2. Geben Sie die Adresse der Netzwerkfreigabe, die Sie zuordnen möchten (z.B. smb://yournasdrive)
  3. Geben Sie keine login-Daten erforderlich, und klicken Sie dann auf OK.

Ihre Netzwerk-Laufwerk wird nun in der Finder-sidebar und auf dem desktop. Sie sollten in der Lage sein, um Sie als einen Ort, wenn Sie speichern oder öffnen von Dateien, auch.

So Erstellen Sie ein macOS-Netzwerk Teilen

Wenn Sie eine andere Mac und dessen Laufwerk über das Netzwerk gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Auf der Maschine, die Sie wollen zu teilen, den Kopf zu System Preferences > Sharing.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Dateifreigabe, um den Dienst zu aktivieren.
  3. Klicken Sie auf das plus-Zeichen (+) und geben Sie einen Speicherort zum hinzufügen von Freigegebenen Ordnern.
  4. Klicken Sie auf den Speicherort freigeben, und legen Sie dann die Berechtigungen (aktivieren Sie den Schreibzugriff).

Sie können auch auf “Optionen”, um anzugeben, ob zu verwenden AFP (Apple protocol), SMB (Windows-äquivalent), oder beides.

Speichern von Daten in der Cloud

Online-Speicher ist eine weitere option, die jetzt gebacken in macOS. Apple – “Store” in den iCloud” – Einstellung setzt die verfügbaren iCloud-Speicherplatz, um die Belastung aus Ihrem Mac. Wenn Sie speichern Dateien, die Sie nur selten Zugriff auf die cloud, müssen Sie mehr Speicherplatz auf Ihrem Mac für die Dinge, die Sie regelmäßig verwenden. Das alles funktioniert automatisch, Sie müssen also einen gewissen Grad an Vertrauen in macOS.

Dateien in der cloud gespeichert, die auf Ihrem computer angezeigt, als ob Sie noch immer da sind. Für den Zugriff auf diese Dateien, wird Ihr computer lädt diese aus der iCloud. Wie lange dies dauert hängt von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung und Größe der Datei. Wenn Sie keinen Zugriff auf eine zuverlässige internet-Verbindung, werden Sie nicht in der Lage zu bekommen alle Ihre Dateien in der cloud gespeichert.

Um diese Einstellung zu aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf das Apple-logo in der oberen linken Ecke des Bildschirms, und wählen Sie dann “Über Diesen Mac”.
  2. Klicken Sie auf den “Storage” – Registerkarte, und klicken Sie dann auf “Verwalten…” auf der rechten Seite.
  3. Klicken Sie auf “Speichern in iCloud…”, um den Prozess zu beginnen.

macOS analysiert Ihre Festplatte und versuchen, um Platz zu sparen. Um eine Idee zu bekommen, welche Dateien Ihr system möglicherweise bewegen, klicken Sie auf die “Dokumente” in der Seitenleiste. Dies zeigt Ihnen eine Liste von großen Dokumenten auf Ihrem Mac, und wenn Sie den letzten Zugriff auf Sie.

Zur korrekten Verwendung der iCloud-Speicher, werden Sie wahrscheinlich haben, um zu kaufen einige Platz—Sie bekommen nur 5 GB kostenlos. Wenn Sie Ihre cloud-storage-Raum beginnt zu schwinden, können Sie lernen, wie frei hier.

Third-Party-Cloud-Speicher

Sie müssen nicht für die Verwendung von Apple ‘ s cloud-Server. Wenn Sie nur verschieben Sie einige Dateien, um Speicherplatz auf Ihrem Rechner, alle alten cloud-storage-service zu tun.

Hier sind ein paar, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Amazon Festplatte: 100 GB aus $11.99/Jahr
  • Google Drive: 100 GB für $1.99/Monat
  • OneDrive: 100 GB für $1.99/Monat
  • pCloud: 500 GB für $3.99/Monat
  • Mega: 200 GB für €4.99/Monat

Wenn Sie möchten, um zu versuchen, bevor Sie kaufen, überprüfen Sie alle von den Dienstleistungen, die bieten Kostenlose Lagerung.

Externer Speicher

Wenn du wirklich Platz brauchst, sind durch das budget beschränkt, und nicht dagegen tragen ein wenig mehr Gewicht mit dir, dann einen guten, alten externen Festplatte ist die Antwort.

External Hard Disk Drives (HDD)

Die Günstigste Variante ist der Kauf eines standard-USB-externe Festplatte. Da verlassen Sie sich auf günstigere, mechanische Festplatten, Sie bieten auch hohe Kapazitäten. Allerdings sind Sie mehr anfällig für Fehler, und auch anfälliger für Beschädigungen vor Stößen und Tropfen. Und Sie tun müssen tragen Sie Ihre Fahrt mit Ihnen, wenn Sie diesen Weg gehen.

Zuverlässigkeit beiseite, einer der wichtigsten Faktoren zu berücksichtigen beim Kauf eines HDD-basierte externe Festplatte ist die Geschwindigkeit der Schnittstelle. Akzeptieren Sie nicht alles, was älter ist als USB-3.0—idealerweise USB 3.1 oder 3.1 rev 2.

Eines der am meisten erschwinglichen Festplatten ist die Western Digital Elements portable Festplatte. In diesem schreiben, es ist verfügbar mit USB 3.0 und bis zu 4 TB für rund $100. Sie können splash-mehr cash auf so etwas wie die G-Technology G-Drive, die mit Volumina von bis zu 14 TB und kommt mit dual-Thunderbolt-3-und USB-3.1 für die Blitz-schnelle Datenübertragungen. In diesem schreiben, die G-Drive beginnt bei rund 300 Euro für die base-4 TB-Modell.

Externe Solid State Drives (SSD)

Solid-state-Laufwerke besser sind als Festplatten in der Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit. Sie haben keine beweglichen Teile und somit nicht anfällig für mechanische Ausfälle. Ihre herausragende lese-und Schreibgeschwindigkeiten sind nur begrenzt durch die Geschwindigkeit der Verbindung zu Ihrem computer.

Es gibt zwei Nachteile, die zu einer externen SSD: Kapazität und Preis. SSD-Speicher ist noch relativ teuer im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten. Sie werden wahrscheinlich zahlen den doppelten Preis einer HDD, und die höhere Kapazität Antriebe sind viel teurer.

Aber SSDs sind kleiner, schneller und sehr viel zuverlässiger. Lösungen wie die SanDisk Extreme Portable SSD passen in eine Tasche und sind robust genug, um den Schwung aus Ihrer Tasche. Der Corsair Flash Voyager GTX bietet die Vorteile von SSD-Speicher in ein traditionelles “flash-Laufwerk” form.

Externes RAID-Array

RAID ist eine Technologie, ermöglicht den Anschluss mehrerer Festplatten. Dies ermöglicht Ihnen, Dinge zu tun, wie Zusammenführen mehrerer Festplatten in einem einzigen volume, bietet schnellere lese-und Schreibgeschwindigkeiten, da Sie Zugriff auf mehrere Laufwerke gleichzeitig. Sie können auch RAID als eine solide backup-Lösung, um den Spiegel ein (oder mehrere) Festplatten zu einer anderen. Dadurch können Sie die swap-Laufwerken, die scheitern.

Dies ist ein teurer Weg, um Speicher hinzufügen, und es ist auch sperrig. Sie können nicht tragen ein RAID-Gehäuse in der Tasche (nicht komfortabel, zumindest), es ist also nur eine Lösung für einen desktop. Aber die Vorteile sind die Flexibilität, die von einem RAID-system und high-speed-Zugang.

Wenn Sie sich entscheiden, um ein RAID-Gehäuse, stellen Sie sicher, wählen Sie eine mit einer Thunderbolt-Schnittstelle (idealerweise Thunderbolt-3). Dies bietet die schnellsten Geschwindigkeiten möglich (bis zu 40 GB pro Sekunde) von einem externen Anschluss. Wie NAS-Laufwerke, RAID-gehäusen kommen diskless, wie die Akitio Thunder3 RAID -, oder in ready-to-go-Einheiten, wie die G-Technology G-RAID.

Bereinigen Sie Ihren Mac

Natürlich, der einfachste Weg, um mehr Platz zu schaffen, ist zu bereinigen, die Dateien auf Ihrem MacBook. Es gibt viele Tipps, die Sie ausprobieren können, um Platz zu schaffen auf macOS. Apple bietet alle Werkzeuge, die Sie benötigen, zu klären Gigabyte Speicherplatz.

Die meisten der Zeit, Ihre Festplatte ist einfach festgefahren von Dateien, die Sie haben, vergessen, und Anwendungen, die Sie nie verwenden. Wenn Sie einen kritischen Blick auf, wie Sie verwalten Sie Ihre Mac-Speicher, Sie könnten in der Lage sein zu hinken, indem Sie bis zum nächsten upgrade.

In der Zwischenzeit können wir alle hoffen, dass Apple erhöht die Basis-SSD-Speicherkapazitäten auf Ihren laptops bald.

LESEN SIE WEITER

  • › Wie zu Deaktivieren, Wischen-Tippen auf der iPhone-Tastatur
  • › Aktivieren des Low-Daten-Modus auf Ihrem iPhone
  • › Was Ist TDP für CPUs und GPUs?
  • › Slack für Desktop-und Web Bekommt eine Dunkel-Modus—Hier ist, Wie um Es zu Aktivieren
  • › Wie Schnell die Suche von Google Drive