Kann Man Mehrere Benutzerkonten auf einem iPad?

0
265
Denys Prykhodov/Shutterstock.com

Apples iPads nur die Unterstützung von mehreren Benutzerkonten in einem speziellen education-Modus soll für die Schulen. iPads sind eine single-user-Gerät—wie ein iPhone als ein Mac. Sie können jedoch teilen sich ein iPad einfach mit diesen Tipps.

Nur Schulen Bekommen Multi-User-iPads

Nur Schulen können mehrere Benutzerkonten auf einem iPad. Wenn es Ihnen gelingt iPads für eine Schule, Blick auf apples “Shared iPad für Bildung” – Funktion. Mehrere Schüler in einem Klassenzimmer kann teilen ein iPad und wählen Sie zwischen Benutzer-accounts auf dem lock-screen.

Leider, das ist wirklich nur für Schulen. Sie benötigen die Apple-School-Manager-Dienst, um dies einzurichten.

Apple ausgerollt, diese Funktion mit iOS 9.3 wieder im Jahr 2016. Auch mit der neuen, mehr mächtig iPadOS auf dem Weg, es sieht nicht aus wie von Apple geben wird, jemand anderes Unterstützung für mehrere Benutzer auf Ihren iPads—nicht-home-Nutzer und auch nicht in anderen großen Organisationen.

Apple Will Sie Jeder Haben Ihre Eigenen iPad

Apple will offenbar jeder in Ihrer Familie, haben Ihr eigenes iPad, genau wie das Unternehmen möchte, dass Sie Ihren eigenen iPhone. Das ist nicht so lächerlich, wie es einmal war, wenn neue iPads kostet $499 je. Nachdem alle, die das neue iPad beginnt bei $329 und regelmäßig Tropfen zu $249 verkauft. Kann man sogar noch bessere Angebote durch den Kauf eines Vorgängermodells oder iPad verwendet.

Noch, im Gegensatz zu einem smartphone ist in der Tasche haben die ganze Zeit ein iPad können Sie Links rund um Ihr Haus und scheint wie eine ideale computer für die gemeinsame Nutzung.

Tipps für das Teilen Sie Ihr iPad Mit einem Anderen Erwachsenen

Es gibt eine gute chance, dass Sie vielleicht teilen, ein iPad mit einem partner oder Ehepartner. Wenn Sie nicht besorgt über die person, die du teilen möchtest, mit-snooping kann, können Sie mit einem iPad arbeiten, ein bisschen besser für Sie, indem Sie jeder person verschiedene apps.

Zum Beispiel, wenn Sie möchten Ihre E-Mails auf dem iPad, konnte eine person Ihre E-Mail in apples Mail-app, und der andere könnte die Nutzung von Gmail, Outlook oder einem anderen E-Mail-app. Wenn Sie möchten Ihren eigenen browser, so dass Sie können melden Sie sich in Ihrem persönlichen Benutzer-accounts und haben Ihre eigenen browser-tabs, die eine person verwenden könnte, Safari, und die andere person könnte mit Chrome oder Firefox.

Um die Dinge organisiert, Sie organisieren könnte die Applikations-icons auf Ihrem iPad in mehreren Ordnern oder auf separaten Bildschirmen zu Hause zu halten, jede person, die apps in einem anderen Ort. Es ist der gleiche Vorgang wie die Neuanordnung der Symbole auf Ihrem iPhone home-Bildschirm.

Für die Anmeldung können Sie mehrere Personen den Finger auf TouchID oder fügen Sie mehrere Gesichter von Menschen, die auf Face-ID.

Mit ein wenig Organisation, ein iPad könnte eine anständige freigegebene system für E-Mail, web-browsing, beobachten Netflix, Spiele spielen, und alles, was Sie wollen eine Tablette für.

Wie zu Teilen, ein iPad Mit einem Kind

Die obigen Tipps sind nicht ideal, wenn Sie teilen sich ein iPad mit einem kleinen Kind. Sie nicht unbedingt möchten, dass Ihr Kind klopfen durch alle Ihre E-Mail-oder vollen Zugriff auf das system.

Zum Glück, während Apple nicht bieten, mehrere Benutzerkonten auf einem iPad, es bietet parental-control-features.

Sie haben zwei Optionen. Wenn Sie nur wollen, geben Sie einem Kind den Zugriff auf eine einzelne app oder ein Spiel auf Ihrem iPad, können Sie einrichten Guided Access-Modus. Im Guided Access-Modus, das iPad ist beschränkt auf eine einzelne Anwendung, bis Sie geben Sie einen passcode ein. Geführten Zugriff können Sie festlegen, Bildschirm-Zeitlimits, zu, so können Sie einem Kind den Zugriff auf nur eine app für nur eine gewisse Zeit.

Die “Screen-Time” – Funktion verleiht Ihnen mehr leistungsstarke Kindersicherung. Sie können genau auswählen, welche Anwendungen, die ein Kind verwenden können, und die Webseiten, die Sie zugreifen können—wieder durch einen Code geschützt. Also, wenn Sie wollen ein Kind aus einer bestimmten Anwendung, können Sie verhindern, dass Sie es zu öffnen, und Sie können nur öffnen Sie die app mit Ihren passcode, wenn Sie auf dem iPad.

Diese Funktionen sind nützlich, auch wenn sich das iPad nur von einem Kind benutzt. Sie können Steuern, welche Inhalte Sie Zugriff haben, und verhindern, dass Sie verbringen Tausende von Dollar für in-app-Käufe.

Versuchen Sie Einen Anderen Tablet-Plattform

Letztendlich sind diese Tipps und die elterliche Kontrolle Funktionen sind nicht so nützlich wie mit völlig getrennten Benutzer-Konten. Aber, trotz jahrelanger Anfragen von iPad-Nutzer und die Medien, Apple hat nicht dieses feature eingebaut, und es gibt keinen Hinweis darauf bekommen wir multi-user-iPads in absehbarer Zeit.

Wenn Sie bereit sind, zu Leben mit einer anderen Plattform, Android, Windows 10 und Chrome OS bieten alle multi-user-support. Apple bleibt die ungeraden Unternehmen aus hier.

RELATED: iPadOS Fast Machen Sie Ihr iPad ein Echter Computer

LESEN SIE WEITER

  • › So Aktivieren Sie eine Play/Pause-Taste auf Chrome Toolbar
  • › Die Besten Neuen Features in iOS-13
  • “Was Bedeutet “TFW” Bedeuten, und Wie Verwenden Sie Es?
  • “Was ist mit “NSFW” zu Bedeuten, und Wie Verwenden Sie Es?
  • › Wie, um Dauerhaft Deinstallieren Sie Microsoft-Teams auf Windows 10