Das Einzige Problem mit Cloud-Kameras Ist die Cloud

0
63
Amazon, Sabphoto/Shutterstock

Cloud-connected-Kameras sind bequem und einfach zu bedienen. Sie sind auch voll von Funktionen, die (offensichtlich) die cloud nutzen, was problematisch sein kann. Bevor Sie kaufen, sollten Sie wissen, die Vorteile und Fallstricke.

Das Problem Liegt in der Cloud

Zwei große Türklingeln, aber Ihre besten Eigenschaften sind gebunden an die cloud. Google, Amazon, Google, Amazon

Viele Wi-Fi-Sicherheits-Kameras und video-Türklingeln upload Ihre aufgezeichneten Videos in der cloud. In diesem Fall wird die cloud ist ein Satz von Servern, die im Besitz der Kamera-Hersteller. Wenn Sie nutzen die cloud, können die Hersteller bieten features, die vielleicht nicht anders möglich, wie erweiterten Speicher -, Bewegungs-Benachrichtigungen, Menschen die Erkennung und sogar die Gesichtserkennung.

Jedoch, jüngsten Berichte behaupten Amazon veröffentlicht einige Ring-Kamera-Aufnahmen zu Polizei ohne Haftbefehl oder der Eigentümer Einverständnis. Amazon später bestritt den Vorwurf. Aber wenn die Polizei einen Haftbefehl, Amazon (oder Google oder sonstwer) ist erforderlich, um mit der hand über die Daten. In dieser situation, die einzige Möglichkeit ist, um die Herausforderung des Haftbefehls bei Gericht, und das Unternehmen würde, die Entscheidung zu treffen, nicht Sie. Sie vielleicht nicht einmal bewusst sein die Nachfrage.

Es ist nicht besonders schwierig für die Strafverfolgung zu erhalten, eine Gewähr für Ihre Daten, noch ist es sein soll. Durchsuchungsbefehle sind gedacht, um zu verhindern, dass unseriös Suche. Solange die Polizei (oder eine andere Staatliche institution), um eine angemessene Erklärung für die Suche, die Gerichte gewähren den Haftbefehl. Dies gilt für alle Ihre Daten auf Unternehmens-Servern, ob es aufgenommene video -, voice-mails oder E-Mails.

Garantiert nicht nur im Bezug auf die Sache, über die Speicherung Ihrer Daten in der cloud. Zum Beispiel, Hacker könnten es stehlen, und Sie vielleicht nicht einmal wissen, dass es passiert ist. Nur weil Sie speichern Sie Ihre Kamera-Aufnahmen auf einem großen Unternehmens-Servern wie Google oder Amazon, es muss nicht unbedingt machen Sie sicherer.

Während Google und Amazon sind wahrscheinlich besser ausgerüstet, um abzuwehren einen direkten Angriff, Hacker verwenden Häufig social engineering zu gefährden, Ihre account-details. Statt des Einbruchs in einen server direkt, die hacker entweder tricks, die Sie oder das Unternehmen zu geben, die ihm den Zugang zu Ihrem Konto, und dann meldet er sich auch in Sie. Dann kann er nehmen was immer er will, und Sie können nicht herausfinden, bis es zu spät ist (wenn überhaupt).

So lange, wie Sie Ihre video-Daten in der cloud, die Sie letztlich nicht kontrollieren—das Unternehmen, das die cloud server nicht.

Wenn Sie Überspringen die Cloud, Sie Verlieren Features

Arlo und Wyze bieten beide lokale-nur die Kamera-Optionen. Aber verlieren Sie Funktionen wie Bewegungs-und Personenerkennung. Arlo, Wyze

Du musst Sie nicht speichern Sie Ihre Daten auf der cloud, wenn Sie sind besorgt über Sie. Einige Kameras erlauben die Aufzeichnung lokal, und andere machen die cloud optional. Jedoch, wenn Sie schalten Sie die cloud, die es in der Regel bedeutet, dass Sie verlieren Funktionen.

Viele Kameras verwenden die cloud zu ermöglichen, durch Bewegung ausgelöste Warnmeldungen oder kontinuierliche Aufnahme, zum Beispiel. Und wenn Sie schalten Sie die Wolke auf eine video-Türklingel, verlieren Sie eines unserer Lieblings-features: smart-display-integration. Ihre Türklingel video-stream wird nicht zeigen, bis auf dem Google-Nest-Hub oder ein Echo Zeigen, wenn Sie nicht senden Sie Ihre Daten in der cloud.

Wenn Sie Geräte kaufen, die speziell für die lokale Steuerung, können Sie etwas mildern den Verlust. Einige Kameras, wie Wyze ist und die Arlo Pro 2, bieten lokale Speicherung und kontinuierlich zu erfassen, um eine microSD-Karte.

Ein paar Türklingeln, wie die EUFY, umfassen motion Warnungen ohne cloud, aber noch keine durchgehende Aufnahme, wie das Nest Hallo.

Sogar, wenn Sie drop die cloud, obwohl es nicht mildern das problem vollständig. Wenn die Polizei weiß, Sie haben eine Kamera, die möglicherweise aufgenommen haben, eine straftat, Sie kann noch erhalten eine Garantie für Ihre Daten. Der Haftbefehl wird nur name, den Sie anstelle eines Unternehmens.

Und Hacker kann immer noch versuchen, zu stehlen dein video, aber jetzt Ihr Haus ist die Allee der Angriff statt social engineering.

Was Sie Tun Können

Wenn Sie nicht über ein Passwort-manager noch, dass sollte oben auf Ihrer to-do-Liste. Dashlane

Egal, ob Sie lokale oder cloud-Kameras angeschlossen, können Sie die Schritte zur Entschärfung der Probleme. Wenn Sie sind besorgt über Hacker, das beste, was zu tun ist, sichern Sie Ihre Konten und home-Netzwerk. Verwenden Sie ein einzigartiges Passwort für jedes Konto, und die zwei-Faktor-Authentifizierung, wenn möglich. Wie immer, empfehlen wir Ihnen, verwenden Sie einen Passwort-manager zu erstellen und zu erinnern, einzigartige Passwörter.

Sichern Sie Ihr smarthome-Netzwerk verwenden, sollten Sie ein starkes Passwort für Ihr Wi-Fi-router, sowie einzigartige Passwörter für jedes Gerät mit dem internet verbunden. Wenn möglich, aktualisieren Sie die firmware für Ihren mit dem Netzwerk verbundenen Geräte, einschließlich Ihrer Kamera. Wenn die Geräte verfügen über eine automatische firmware-updates, stellen Sie sicher, dass Sie aktiviert ist.

Wenn Sie outdoor-Kameras, versuchen Sie, legen Sie Sie in Bereichen, machen Sie schwieriger zu stehlen. Irgendwo hoch und außerhalb der Reichweite vorzuziehen ist. Wenn Sie indoor-Kameras, überlegen Sie sorgfältig, wo Sie legen Sie. Sie wahrscheinlich nicht brauchen Kameras in Ihrem Schlafzimmer oder im Bad, wenn Sie bereits haben Sie vor Eingängen (wie der front-oder Garagentoren) und den schwereren Verkehr. Auf diese Weise, wenn jemand dringt in Ihr Netzwerk, zumindest können Sie Steuern, welche Bereiche Ihres Hauses Sie sehen könnte.

Warum Wir Immer Noch Empfehlen

Risiken und wir empfehlen dennoch, cloud-verbundenen Kameras. Ob Sie Nest -, Ring -, oder Wyze Kameras, jede Gesellschaft hat gezeigt, eine Verpflichtung zur Sicherheit und zum Datenschutz. Nachdem alle, alles, was weniger wäre schädlich für die Wirtschaft.

Und, wie wir bereits abgedeckt, auch wenn Sie trennen Sie es von der Wolke, ist es nicht unbedingt Schutz Ihrer Daten von der Regierung oder Hacker. Letztlich ist alles, was Sie gewinnen, ist die Gewissheit, dass Sie allein halten den Schlüssel zu Ihren Daten. Wenn das für Sie wichtig ist, und wählen Sie dann eine lokale-Aufnahme-Kamera.

Wir denken nicht, dass der nutzen überwiegt die Kosten des Aufgebens der cloud. Wir sind wohl empfehlen, seriösen Unternehmen mit einem track record, die wir untersuchen können. Kein Unternehmen ist perfekt, aber wenn man scheitert, können wir zumindest sehen, wie es behandelt Fehler—und das ist informativ, auch.

Das wichtigste ist, sich auf alle Tatsachen und gehen mit dem, was Sie am meisten bequem.