Wie Wechseln Sie von einem Windows PC auf einen Mac

0
52
Krisda/Shutterstock.com

Es ist einfach zu wechseln von einem Windows-basierten PC auf einen Mac. Die Plattformen sind wohl nicht so Verschieden, wie Sie gehört haben. Eine praktische Anleitung haben Sie in kürzester Zeit!

Wählen Sie einen Mac

Wenn Sie nicht bereits haben gekauft Ihre Mac (oder du bist immer noch grübelte er über Sie), sollten Sie versuchen, zu entscheiden, welche computer ist das richtige für Sie. Apples lineup ist in drei Klassen unterteilt: laptops, Unterhaltungselektronik Heimcomputer und leistungsstarke high-end-Giganten.

Laptops

Für den mobilen Einsatz, Apple bietet derzeit zwei laptops: das MacBook Air und MacBook Pro. Die 13-Zoll-MacBook Air (ab $1,099, in diesem schreiben) ist ein großer Allrounder, mit einem neuen Retina (hohe DPi) display, Energie-effiziente Leistung, und die klassischen “Keil” – Form. Es ist ideal für web-browsing, Eingabe essays, beobachten Netflix, und auch wickeln einige leichte sub-4K-video-Bearbeitung.

Apple

Wenn Sie mehr Leistung benötigen auf dem Sprung, vor allem in der Grafik-Abteilung, der MacBook Pro ist die nächste logische Wahl. Es ist ein Kraftpaket für unterwegs erhältlich in den beiden 13 – und 15-Zoll-Modelle (in diesem schreiben, beginnend bei $1,299 und $2,399, beziehungsweise). Es ist dicker, schwerer, und packt weit mehr punch als Ihre leichten Geschwister. Es ist auch deutlich teurer. Sie passen beide Modelle an der Kasse, aber Sie bekommen mehr Möglichkeiten, wenn Sie entscheiden sich für die Pro.

Verbraucher Home-Computer

Für Heim-und office-Anwender, der iMac ist eine gute Wahl. Es ist erhältlich mit einem integrierten 21,5-Zoll-display mit bis zu 4K-oder 27-Zoll-5K-display (in diesem schreiben, beginnend bei $1,099 oder $1,799, beziehungsweise). Es ist von großem Wert für das Geld, auch wenn Sie es vergleichen, um den Aufbau Ihrer eigenen computer. Man bekommt viel mehr Leistung für Ihr Geld, wenn Sie entscheiden sich für die größere, desktop-Typ. Sie erhalten auch expansion-ports zum hinzufügen von mehr RAM, eine ordentliche Reihe von ports auf der Rückseite, Apple anständige Tastatur, und seine passable Maus.

Apple

Wenn Sie bereits über einen monitor und Peripheriegeräte, die Sie interessieren könnten der Mac mini (ab $799 in diesem schreiben). Dies ist der am meisten erschwinglichen computer von Apple produziert, teilweise aufgrund der etwas limitierten hardware. Sie werden nicht erhalten, der iMac-ähnliche performance, noch sind diese Maschinen bewaffnet mit leistungsstarken GPUs, aber Sie können Rindfleisch bis die RAM-und Prozessor-Auswahl an der Kasse, wenn Sie möchten.

High-End-Profi-Systeme

Professionelle Anwender sind mit dem iMac Pro und der Mac Pro. Generell, wenn Sie Fragen haben, die Sie nicht wirklich brauchen, entweder von diesen Maschinen. Sie sind gefüllt mit high-end-Komponenten, wie den Intel Xeon server-grade-Prozessoren, Radeon Pro Vega-GPUs und mehr RAM, als Sie wissen, was zu tun ist mit. In diesem schreiben, die iMac-Pro beginnt bei $4,999, und der Mac Pro ist nicht Versand, bis Ende 2019 (Preis wird noch bekannt gegeben).

Apple

Für die meisten Menschen, ein iMac oder MacBook Air sind die offensichtliche Wahl. Wenn Sie glücklich sind, tauschen Leistung für Portabilität, das MacBook Pro sollte auf Ihrem radar. Wenn Sie den Kauf Ihrer primären computer an, und Sie entscheiden sich für einen laptop, vermeiden die kleinste SSD.

In diesem schreiben können Sie ein upgrade für das MacBook Air, winzige 128-GB-SSD 256 GB für $200 oder 512 GB für $400. Wenn du gehst zu speichern Sie Ihre wichtigsten Foto-Bibliothek auf dem Computer zusammen mit software wie Office oder Photoshop, die Sie brauchen, dass extra Raum ein paar Jahren. Während die Erhöhung Ihres MacBook Speicher, später ist manchmal möglich, Lösungen können teuer sein und umständlich.

Die Grundlagen

Beim ersten Booten des neuen Mac konfigurieren Sie Ihren Benutzernamen und legen (oder sich mit) eine Apple-ID. Mit diesem aus dem Weg, Sie haben einen desktop vor sich, der sieht gleichzeitig vertraut und etwas Fremd.

Wie Verwenden Sie das Trackpad oder Maus

Bevor wir beginnen, ist es eine gute Idee, machen Sie sich vertraut mit einigen gemeinsamen Aktionen, die Sie verwenden werden, während Sie Ihren Weg machen, um macOS:

  • Scrollen: Auf einem trackpad, scrollen mit zwei Fingern, wie Sie würde auf einem mobilen Gerät.
  • Klicken Sie auf: Das trackpad ist eine einzige große Taste, sodass Sie überall klicken.
  • Rechts – oder zwei-finger-klicken Sie auf: öffnen mit der rechten Maustaste Kontextmenü, platzieren Sie zwei Finger auf dem trackpad, und “Klick”, mit ein. Sie können auch mit der rechten Maustaste mit einer normalen Maus oder halten Sie die Strg-Taste und klicken Sie auf.

Das Dock

Am unteren Rand des Bildschirms finden Sie die macOS-Dock. Dies ist das Mac-äquivalent zur Windows-Taskleiste. Es ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um zu starten und Zugriff auf Ihre Anwendungen. Es gibt zwei Bereiche auf dem Dock getrennt durch eine Trennwand. Auf der linken Seite, finden Sie Ihre Anwendungen, und auf der rechten, Ordnern, dem Papierkorb und alle minimierten Fenster, die Sie geöffnet haben.

So pinnen Sie ein Objekt zum Dock, Sie klicken mit der rechten Maustaste (oder zwei-finger-klicken Sie auf ein trackpad), und wählen Sie dann Optionen > Keep in Dock. Um etwas loszuwerden, klicken Sie auf und ziehen Sie Sie, bis “Entfernen” angezeigt wird, und dann loslassen. Sie können konfigurieren Sie das Dock erscheint an der Unterseite, oder den linken oder rechten Rand des Bildschirms. Sie können auch so konfigurieren, dass es automatisch ausgeblendet. Starten Sie System-Einstellungen > Dock, um es einzurichten, wie Sie wollen.

Die Menüleiste

Am oberen Rand des Bildschirms, sehen Sie die Mac-Menüleiste (siehe unten). Im Gegensatz zu Windows, wo drop-down-Menüs wie Datei und Bearbeiten angezeigt wird angedockt an die Fenster, die Sie verwenden, macOS setzt diese am oberen Rand des Bildschirms zu allen Zeiten. Können Sie sagen, welche Anwendung im Einsatz ist, weil sein name erscheint in der oberen linken Ecke neben dem Apple-logo.

Rechts neben der Menüleiste ist der Apple-äquivalent der Windows-Taskleiste (siehe unten). Dies ist, wo Sie Dinge tun, wie eine Verbindung zu Wi-Fi-Netzwerke oder prüfen Sie Ihre Batterie Prozentsatz. Viele Anwendungen, wie Evernote und Google Drive, platzieren Sie die Symbole, die hier für den einfachen Zugriff. macOS hat auch eine gesunde Anzahl von apps, die live in der Menüleiste.

Im Laufe der Zeit, in der Menüleiste können unübersichtlich und unhandlich, wie oben gezeigt. Wenn Sie finden, dass dies der Fall ist, können Sie ordentlich mit Bartender.

Spotlight

Während das Dock ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um Anwendungen nutzen zu können, ist es nicht die effizienteste. Wenn Sie drücken Sie auf Befehl + Leertaste, starten Sie die Spotlight-Suche. Das ist Mac ‘ s allumfassende Suchmaschine, und es ist der perfekte Weg, um Programme zu starten—geben Sie einfach den Namen der Anwendung, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Sie können viel tun, mit Spotlight. Sie können auf die Optionen Paneele unter Systemeinstellungen, Dateien suchen, und sogar eine einfache Summen oder Währungen umrechnen. Sie können auch verwenden Natürliche Sprache in die Suche ein, wie, “PDF-Dateien, die ich geöffnet in der letzten Woche,” zur weiteren Optimierung der Ergebnisse. Es ist eine gute Idee zu bekommen in die Gewohnheit, mit Spotlight, besonders beim starten von Anwendungen.

Systemeinstellungen

Das Mac-äquivalent zu der Windows-Systemsteuerung ist in den Systemeinstellungen. Dies ist, wo Sie gehen, um neue Benutzer hinzufügen, um Ihre Maschine, die Sicherheitseinstellungen ändern, oder passen Sie Ihre desktop (um nur einige zu nennen seiner nützlichen Funktionen). Anwendungen von Drittanbietern können auch installieren Sie Ihre eigenen Optionen-panels hier. Es lohnt sich zu stöbern-System-Einstellungen, so dass Sie können machen Sie sich vertraut mit den verschiedenen Optionen.

Das Notification Center & Heute

In der oberen rechten Ecke der Menüleiste ist ein Symbol, das Sie anklicken können, um öffnen Sie die Mitteilungszentrale oder den Heute-Bildschirm. Sie können auch swipe nach innen von der rechten Kante des trackpads. macOS hat eine robuste Benachrichtigungen system, und das ist, wo Sie alle erscheinen. Scrollen Sie auf diesem Bildschirm zum aktivieren von “Nicht Stören” – Modus oder Nachtschicht.

Der Heute-Bildschirm (siehe oben) lebt auch hier. Dieser funktioniert genauso wie der Heute-Bildschirm auf dem iPhone und iPad. Es umfasste ganz von widgets. Blättern Sie zum unteren Rand des Heute-Bildschirms, und klicken Sie auf “Bearbeiten” zu reorganisieren, und aktivieren oder deaktivieren Sie die widgets. Viele Drittanbieter-apps auch installieren Sie widgets, die Sie zugreifen können, in diesem panel. Sie können hinzufügen, Wettervorhersagen, Erinnerungen, widgets, oder auch ein Taschenrechner.

Siri

Siri ist ein persönlicher Assistent, die Ihnen helfen, Dateien oder Informationen im internet. Zugriff auf Siri, halten Sie die Befehl + Leertaste, oder klicken Sie auf das Siri-Symbol in der Menüleiste. Sie können diese Einstellung ändern (und andere, wie Siri, die Stimme oder Sprache) unter “Systemeinstellungen” > “Siri”.

Sie können auch pin-einige von Siri-Antworten auf Ihrem Heute-Bildschirm. Zum Beispiel, wenn Sie Fragen, Siri, um Ihnen zu zeigen das Premier-League-Tabelle, klicken Sie auf das kleine plus-Zeichen (+) zu pin-Abfrage (siehe oben). Es wird automatisch aktualisiert, wenn neue Informationen verfügbar sind. Siri kann alle möglichen Dinge auf einem Mac, einschließlich Komponieren tweets oder E-Mails und, natürlich, die Suche im internet.

Wie zu Installieren und Entfernen von Software

Der Prozess zum installieren von software auf einem Mac ist etwas anders als auf einer Windows-Maschine, aber es ist immer noch einfach. Es gibt drei Methoden zur Installation von software auf einem Mac:

  • Manuelle Installation: Nach dem herunterladen eines disk-image-Datei mit der DMG-Erweiterung, Doppel-klicken Sie es, es zu montieren. Daraufhin öffnet sich ein Fenster mit einem app-Symbol in der it (und vielleicht eine README-Datei). Klicken und ziehen Sie das app-Symbol zu Ihrem “Programme” – Ordner im Finder. Viele DMG-Monteure sorgen Sie mit einer Verknüpfung auf den Ordner Anwendungen und Anweisungen.
  • Paket-installer: Diese funktionieren genauso wie installieren Assistenten auf Windows. Doppelklicken Sie auf die PKG-Datei, um Sie auszuführen. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm (in der Regel, klicken Sie einfach auf “Next” ein paar mal, bis Ihre software installiert ist.
  • Mac App Store installiert: Starten Sie den Mac App Store und suchen Sie die app, die Sie herunterladen möchten. Klicken Sie auf “Get” (oder “Kaufen”, wenn es sich um eine kostenpflichtige app) und geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Kennwort. Ihre app wird automatisch installiert, in den Ordner “Anwendungen”.

Es gibt eine andere Methode, die Sie verwenden können, um die Kostenlose app Homebrew. Es ist ein Paket-manager, das funktioniert über die Kommandozeile, wie es viele Linux-Distributionen. Lesen Sie mehr über wie zu finden und installieren von software über Homebrew, hier.

Die zwei primären Methoden zum entfernen von software sind:

  • Manuelle löschen: Finden Sie die Anwendung in den Programme-Ordner, und klicken Sie dann auf und ziehen Sie es in den Papierkorb. Sie müssen möglicherweise geben Sie Ihre Admin-Passwort, um eine Anwendung zu deinstallieren, komplett. Leeren Sie den Papierkorb wiederherstellen den freien Raum.
  • – Automatische Uninstaller: Einige apps sind Deinstallationsprogramme, die funktionieren genauso wie die auf Windows, so überprüfen Sie die Anwendungen-Ordner. Wenn Sie ein Deinstallationsprogramm für eine app, doppelklicken Sie darauf und Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn du Probleme mit dem entfernen einer app gibt es eine Kostenlose app namens AppCleaner, die Ihnen weiterhelfen können. AppCleaner scrubs Anzeichen einer app von Ihrem system, und es könnte notwendig sein, manchmal, zu entfernen hartnäckige software-Paket.

Lesen Sie mehr darüber, wie um die software zu deinstallieren von einem Mac hier.

Wie Verwalten macOS

Im Allgemeinen, alltäglichen Wartung ist einfacher, auf einem Mac als auf Windows. Sie nicht brauchen, um Treiber zu aktualisieren, manuell—Apple bietet alle Treiber und firmware updates für Sie. Es gibt auch keine Registrierung auf einem Mac, und die meisten OS Zimmerreinigung ist gesorgt für Sie hinter die kulissen.

Activity Monitor

Starten Sie den Activity Monitor (führen Sie eine Spotlight-Suche für Sie oder Heften Sie Sie auf dem Dock für einfachen Zugriff), um zu sehen, genau das, was passiert auf Ihrem Mac. Dies ist die macOS-äquivalent der Windows-Task-Manager. Es gibt tabs zu überwachen, CPU, Speicher, Energie, Festplatte und Netzwerk-Nutzung. Töten Prozesse, markieren Sie Sie, und klicken Sie dann auf das “X” in der oberen linken Ecke.

Apps, die nicht mehr reagieren (das heißt, Sie haben abgestürzt) sind in rot hervorgehoben. Sie können die box in der oberen rechten Ecke, um die Suche für die einzelnen Prozesse. Wenn Sie performance-Probleme haben, starten Sie Activity Monitor als ersten Schritt das Problem zu diagnostizieren.

Gehen Sie hier, um zu lernen, wie Sie die Aktivitätsanzeige verwenden, wie ein Profi.

So Aktualisieren Sie Software und macOS

Sie können aktualisieren, die software-Installation aus dem Mac App Store bei einem Klick auf den “Updates” des Mac App Store. Um diesen Prozess zu automatisieren, den Kopf auf System Preferences > Software Update und dann automatische updates zu aktivieren. Apps, die Sie manuell installieren sollten, um Ihre Schecks, die Sie benachrichtigt, wenn neue Versionen fertig sind, und dann laden Sie das update installieren und die app starten.

Manchmal, Sie haben zu download die neue version der app direkt von der Entwickler-website zu aktualisieren. Dies ist normalerweise der Fall für ältere apps und kleine Kostenlose tools, die nicht über die Infrastruktur für automatische updates.

Sie können auch aktualisieren macOS manuell über die Software-Update-Einstellungen-panel (siehe oben). Sie können die automatischen downloads oder zur Automatisierung des update-Prozesses, zu. Neue Haupt-Versionen von macOS sind veröffentlicht jedes Jahr, normalerweise im Oktober. Sie werden eingeladen, aktualisieren Sie Ihren Mac, wenn es kompatibel ist mit dem neuen update. Dieser Prozess ist gesorgt, die über den Mac App Store.

Wenn Sie keine software benutzen, die nicht kompatibel mit einer neuen major-version von macOS, möchten Sie vielleicht zu warten, bevor Sie Ihr system aktualisieren.

Lesen Sie mehr darüber, wie halten Sie Ihren Mac und seine software up-to-date hier.

Wie zum sichern mit Time Machine

macOS hat ein eingebautes backup-system namens “Time Machine”. Der einfachste Weg, verwenden Sie Time Machine ist für den Kauf einer externen Festplatte, die mindestens die Größe der Mac-internen Speicher. Legen Sie das Laufwerk ein, und starten Sie Time Machine (Spotlight-Suche oder klicken Sie auf das Time Machine-Symbol in der Menüleiste).

Von hier aus legen Sie das volume als backup-Volume. Wenn Sie verbinden Sie dieses Laufwerk in Zukunft, macOS sichert automatisch Ihr system. Wenn etwas schief geht, können Sie ganz einfach Ihr system wiederherstellen von Time Machine. Wenn Sie verlieren alle Dateien, die Sie gesichert haben, mit Time Machine verwenden möchten, müssen Sie nur schließen Sie das Laufwerk, und wählen Sie die einzelnen Dateien oder Ordner.

Sie können auch Wiederherstellung Ihres kompletten Mac aus einem Time Machine-backup. Dies ist ideal, wenn Sie sich von einem Mac auf einen anderen oder, im Falle eines katastrophalen hardware-Ausfall.

Sie können gehen Sie hier, um herauszufinden, was Sie sonst noch tun können mit Time Machine.

Datei-Management in macOS

Finder ist der macOS-äquivalent der Windows-Explorer. Es ist, wie Sie sich rund um das Betriebssystem mit seinen grundlegenden Funktionen sollten jedem bekannt sein, wer Windows benutzt. Sie können durch klicken und ziehen markieren Sie Dateien mit der rechten Maustaste (oder zwei-finger-Klick), um Zugriff auf Kontext-Menüs und-Ordner erstellen.

Kopieren und einfügen funktioniert genauso wie unter Windows, obwohl Sie Befehl + C (kopieren) und Strg + V (einfügen) im Gegensatz zu Strg auf Windows. Cutting nennt sich “Verschieben” auf einem Mac, und es funktioniert ein bisschen anders. “Schneiden” einer Datei, kopieren Sie es zuerst, und dann verwenden Sie Befehl + Option + V, um es zu bewegen. Wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken und drücken Sie die Taste Option, “Einfügen” ändert sich zu “Cut” in dem Menü.

macOS nutzt ein UNIX-ähnliches HFS+ oder APFS-Dateisysteme. Der root-Ordner auf Ihrem “Macintosh HD” macOS installieren Sie ein Laufwerk enthält die folgende wichtige Ordner:

  • /Anwendungen: Dies ist, wo Ihre Anwendungen live.
  • /System: Dateien mit der normalen Bedienung von macOS.
  • /Bibliotheken: Gemeinsame Bibliotheken verwendet, die durch software und core OS.
  • /Benutzer: Wo der Benutzer die Dateien und Ordner gespeichert werden.
  • /Volumes: Wo alle mountable volumes (wie .DMG-Dateien) und externe Laufwerke montiert werden.
  • /Netzwerk: dort, Wo Netzwerk-volumes gemountet sind.

Aufgrund der Art, wie UNIX-Datei-Systeme sind strukturiert, es gibt keine separat montiert C: Laufwerke. Dies kann verwirrend sein für Personen, die neu auf dem Mac. Denken Sie daran, wenn Sie suchen für eine Datei oder einen Ordner können Sie die Suche mit Spotlight schnell wieder zu finden. Wenn Sie wissen, die spezifischen Ordner, den Sie möchten, starten Sie Finder, wählen Sie gehe zu > Gehe zum Ordner und geben Sie dann den Speicherort. Zum Beispiel, gehen Sie zu Ihrem Ordner “Dokumente”, geben Sie ein: /Benutzer/Benutzername/Dokumente.

Ein Problem, das Sie vielleicht laufen, wie Sie transfer von Windows ist die Kompatibilität mit NTFS-formatierten Datenträgern, wie externen Festplatten und USB-Geräte. Dies ist das Microsoft-format, und Sie werden wahrscheinlich verwenden Sie es entweder auf Ihrem alten Windows-PC oder externen Speicher. macOS Lesen von NTFS-volumes, aber nicht schreiben, um Sie nativ. Sie können jedoch hinzufügen NTFS-write-Fähigkeit, um Sie mit Ihrem Mac zusätzliche software.

macOS Security

Apple wird oft vorgeworfen, übervorteilung, wenn es um den Schutz von Mac-Anwender vor möglichen Bedrohungen. In der Realität, den Schutz, den das in macOS nicht eine große Abweichung von dem, was Microsoft hat Windows 10. Der große Unterschied auf einem Mac ist, dass Sie nicht brauchen, ein Virenscanner läuft die ganze Zeit.

GateKeeper

GateKeeper wurde Hinzugefügt macOS das system zu schützen, von nicht signierter software. Beim ersten Start einer app, GateKeeper zeigt eine Warnung (siehe unten), nicht unähnlich denen, die Sie sehen, auf Windows 10. Wenn Sie versuchen, eine app, die Sie entweder gar nicht download aus dem Mac App Store oder das developer hat noch nicht unterschrieben für die mit Apple, werden Sie nicht in der Lage sein, um es zu öffnen. Natürlich gibt es eine einfache Möglichkeit um ihn herum.

Nachdem Sie gesagt haben, die app nicht öffnen, den Kopf zu System Preferences > Sicherheit & Datenschutz. Auf der Registerkarte “allgemein” am unteren Rand des Bildschirms, sehen Sie eine Benachrichtigung warnt Sie, dass eine app daran gehindert war, zu starten. Klicken Sie auf “Start Anyway”, und Ihre app wird geöffnet (Sie wird auch nicht zu wiederholen, dies in Zukunft).

System Integrity Protection

In einem Versuch zum Schutz bestimmter Teile des Betriebssystems, die Apple eingeführt, System, Schutz der Integrität (oder SIP). SIP führt alle folgenden Funktionen für macOS:

  • Es schützt core-system-Dateien und-Verzeichnisse.
  • Es verhindert, dass code, der könnte eine Bedrohung für die Sicherheit aus injiziert werden, in die vorinstallierten Anwendungen, wie Finder und Safari.
  • Es Stoppt die installation von unsignierten kernel-Erweiterungen (Treiber und Optionen panels in den Systemeinstellungen).

Sie können deaktivieren Sie die SIP-auf Ihrem Mac, wenn Sie wollen, aber Sie sollten wirklich nicht.

App-Sandboxing

Jede software, die Sie installieren Sie über den Mac App Store ist entworfen, um konform mit der Apple-app-sandboxing-Richtlinien. Diese weitgehend begrenzt den Schaden eines rogue-app tun können, um Ihr system. Sandbox bietet die app mit nur den Ressourcen, die es braucht, um die bestimmungsgemäße Funktion und wenig anderes.

Nicht alle apps sind Sandbox—diejenigen, die Sie installieren, die außerhalb des Mac App Store nicht. Sie könnten feststellen, dass einige Entwickler halten zwei Versionen Ihrer apps: eine etwas eingeschränkte Mac-App-Store-version, und eine voll funktionsfähige stand-alone-version.

Wie zum Schutz Gegen Malware

Mac-malware gibt—es ist naiv, anders zu denken. Um Ihr system zu schützen vor malware, es ist am besten zu vermeiden, nicht signierte apps, die Bevorzugung der Mac App Store, und Steuern Sie klar von Raubkopien oder gecrackte software.

Sie brauchen nicht ein antivirus, wie Ihr Mac bereits läuft ein low-level-one genannt XProtect (Sie können mehr über es hier). Jedoch, möchten Sie vielleicht Scannen Sie Ihren Mac regelmäßig mit einem anti-malware-tool, wie Malwarebytes, und eine anhaltende installer-checker, wie KnockKnock. Die beste Verwendung für antivirus auf Ihrem Mac, um Infektion zu verhindern Ausbreitung zwischen Ihren Windows-Maschinen.

Die Tastatur, Trackpad und Maus

Die meisten Unterschiede zwischen Windows und macOS braucht nur ein paar Stunden der realen Nutzung anzupassen. Eine, die vielleicht ein wenig länger dauern, ist der physikalische Unterschied in der Tastatur-layout—vor allem drei Tasten: Control-Option und Befehl (siehe unten).

Die Command-Taste ist das Mac-äquivalent zu den Windows-Strg-Taste. Verwenden Sie es für die gängigen shortcuts wie kopieren (Cmd + C), um Ihre Arbeit zu speichern (Befehlstaste + S) und zwischen Anwendungen zu wechseln (Befehl + Tab). Die wichtigste Anpassung Problem mit diesem Schlüssel ist seine physische Platzierung, die am nächsten an der Leertaste. Erhalten Sie verwendet, um es in der Zeit.

Die Option-Taste ist ein Modifikator. Es ändert sich, was häufige Abkürzungen (wie Sie Befehlstaste + Option + V zum Verschieben statt Einfügen). Es ändert sich auch die Menüs zur Anzeige und was die Schlüssel geben.

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, mit der Option-Taste:

  • Der rechten Maustaste auf eine aktive Anwendung im Dock und dann drücken Sie die Taste Option. “Schließen” ändert sich zu “Force Quit.”
  • Drücken und halten Sie die Wahltaste gedrückt, während Sie klicken Sie auf das WLAN-Symbol in der Menüleiste zu sehen, weit mehr Informationen über Ihr Netzwerk-adapter.
  • Halten Sie die Wahltaste gedrückt, während Sie eingeben, um Zugriff auf Sonderzeichen und Akzente, wie zum Beispiel Option + P für π.

Die Control-Taste ist kontextabhängig. Es wird oft innerhalb von apps für den app-spezifische shortcuts, wie Strg + Tab zum wechseln zwischen tabs in Safari oder Chrome. Sie können auch die Kontrolle in globalen macOS Verknüpfungen. Zum Beispiel, können Sie die Tastenkombination Strg + Pfeiltasten zum Umschalten zwischen den desktops.

Der andere Unterschied, dass kann Reise Neulinge ist statt eines “Backspace” – Taste, sehen Sie zu Löschen. Die Entf-Taste funktioniert genauso wie die Rücktaste auf Windows (Sie können die hold-Funktion + Backspace zu replizieren seine Windows-Verhalten).

Allgemeine Windows-Tastenkombinationen am Mac

Viele macOS-Verknüpfungen sind ähnlich wie Ihre Windows-Pendants. Hier ist ein Spickzettel, um Ihnen den Einstieg:

  • Kopieren: Cmd + C
  • Einfügen: Command + V
  • Verschieben (Ausschneiden): Befehl + Wahl + V
  • Rückgängig: Befehl + Z
  • Alle Auswählen: Befehl + A
  • Schalter-app/Fenster: Befehl + Tab
  • Minimieren app/Fenster: Befehl + M
  • Beenden einer app: Befehl + Q
  • Schließen Sie das Fenster/tab: Befehl + W
  • Nehmen Sie einen screenshot (ganzer Bildschirm) Shift + Cmd + 3

macOS funktioniert am besten mit einem trackpad. Wenn Sie habe einige schlechte Windows-laptops in der Vergangenheit, Sie werden überrascht sein, wie schnell Ihr MacBook das trackpad ist. Mit dem trackpad arbeiten, können Sie gesten verwenden, beschleunigen die navigation, und Sie können konfigurieren, dass alle von Ihnen nach Ihren Vorlieben. Kopf auf die Systemeinstellungen > Trackpad, um zu sehen, welche gesten zur Verfügung stehen. Sie können auch videos, die Ihnen zeigen, wie Sie zu benutzen sind.

Wenn Sie nicht über ein MacBook, können Sie kaufen ein Magic Trackpad 2 (siehe unten), die mit Ihrem iMac oder einem anderen desktop-system.

Apple

Dein Mac arbeitet mit so ziemlich jedem USB-Maus oder Tastatur, auch wenn es für Windows konzipiert. Allerdings, Sie möglicherweise installieren der software des Herstellers, um das Gerät zu konfigurieren, richtig. Sie können auch binden Sie erneut eine beliebige Taste (einschließlich der Windows-Taste) auf der Tastatur mit einer kostenlosen app namens Karabiner-Elemente. Dies ist ein guter Weg, um mehr Laufleistung aus alten Windows-Peripheriegeräte.

Es Braucht Nur Zeit

Apple macht es schwierig, zu “brechen” macOS auf Ihre eigenen, so fühlen sich frei zu erkunden, dem Betriebssystem in Ihrem eigenen Tempo. Viele Menschen zieht es in das Apple ökosystem, weil Sie eine bessere user experience. Die Tatsache, dass Apple sowohl hardware-und software-in-tandem bietet es ein Maß an Kontrolle über Ihre Maschinen, die Windows-OEMs nicht mithalten können.

Auch, trotz des alten Mythos, ein Mac ist perfekt geeignet für Spiele. Sobald Sie zu beschleunigen, die auf den Grundlagen, werden Sie sicher, dass Sie, wie Sie Spiele auf Ihrem Mac.

RELATED: Wie Spielt man Spiele auf einem Mac in 2019

LESEN SIE WEITER

  • › Überleben wollen Ransomware? Hier ist, Wie um Ihren PC zu Schützen
  • › So Erhalten Sie Hilfe in Windows 10
  • › Aktivieren von Ultra-Low-Latency-Modus für NVIDIA-Grafik
  • “Das Neue Microsoft-Rand Ist Nun “Bereit für den Täglichen Gebrauch”
  • › Können Sie iMessage auf einen Windows-PC oder Android-Handy?