Zurücksetzen von Benutzeroptionen und Registrierungseinstellungen in Word

0
43

Wenn Word handeln glitchy und abnorme, das zurücksetzen es notwendig sein könnten. Obwohl Microsoft nicht bieten eine “reset” – Knopf, um die Word-Benutzer-Optionen-und registry-Einstellungen auf Standard zurück, ein paar ziemlich einfachen Lösungen verfügbar sind.

Ausführen von Microsoft Einfach Update-Assistenten

Die erste (und einfachste) Lösung ist zum ausführen von Microsoft Einfach Update-Assistenten, der automatisch zurückgesetzt Word Benutzeroptionen und Registrierungseinstellungen für Sie. Finden Sie den Assistenten, gehen Sie auf die “Hier ist ein Easy Fix” – Abschnitt der Microsoft Fehlerbehebung Seite. Wählen Sie “Download”, sobald Sie fertig sind, öffnen Sie die Anwendung.

Beachten Sie, dass alle Office-Anwendungen geschlossen werden müssen, für die der Assistent zu arbeiten.

Die Easy-Update-Fenster wird angezeigt. Lesen Sie die grundlegenden Informationen, und wählen Sie “Weiter”.

Lassen Sie den Assistenten führen Sie durch Ihre Anleitung zur Fehlerbehebung. Wenn es fertig ist, wählen Sie “Schließen”.

Nun, die Benutzeroptionen und Registrierungseinstellungen zurückgesetzt werden. Das nächste mal, wenn Sie Word öffnen, werden Sie aufgefordert, führen Sie durch den setup-Prozess.

Reset Mit dem Registrierungs-Editor-Dienstprogramm

Während wir empfehlen, die oben erwähnten Methode können Sie manuell zurücksetzen der Optionen und Einstellungen in Word verwenden Sie den Registrierungs-Editor.

Standard-Warnung: Registrierungs-Editor ist ein mächtiges Werkzeug, und missbrauchen es machen kann Ihr system instabil oder sogar unbrauchbar. Dies ist ein ziemlich einfaches hack und solange man sich an die Anweisungen, sollten Sie keine Probleme haben. Das heißt, wenn Sie noch nie mit ihm gearbeitet, bevor Sie, Lesen Sie darüber, wie, um den Registrierungs-Editor, bevor Sie loslegen. Und auf jeden Fall eine Sicherungskopie der Registry (und Ihrem computer!) bevor Sie änderungen vornehmen.

 

Erste, drücken Sie Windows-Taste + R, öffnen Sie die “Run” – Fenster. Weiter, geben Sie Regedt32.exe und wählen Sie “OK”.

Dies öffnet den Registrierungs-Editor-Dienstprogramm. Navigieren Sie zu dem Speicherort der Schlüssel, den Sie löschen möchten. Der Schlüssel wird in den folgenden Dateipfad:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftOffice16.0Word

Beachten Sie, dass “16.0” in der Datei-Pfad kann unterschiedlich sein, je nachdem, welche version von Office Sie verwenden. Wenn Sie mit Office 2013, die Sie brauchen, um für die “15.0.” Microsoft bietet eine umfassende Liste der wichtigsten Standorte, wenn Sie weitere Hilfe benötigen.

Im nächsten Schritt wählen Sie die Taste, die Sie löschen möchten. Einmal ausgewählt, klicken Sie auf Bearbeiten > Löschen.

Sie werden dann gefragt, ob Sie sicher sind, dass Sie den Schlüssel löschen möchten. Klicken Sie auf “ja” bestätigen, dann wird der Schlüssel gelöscht werden.

Das ist alles dort ist zu ihm. Das nächste mal, wenn Sie Word ausführen, es wird Sie durch den setup-Prozess.

LESEN SIE WEITER

  • › Wird Ihr Lieblings-iPhone-Apps auf dem iPad?
  • › Wie zu Beheben Web-Seiten, die nicht Geladen werden
  • › Was ist Neu bei Windows 10 ist 19H2 Update, Ankunft Herbst 2019
  • › Wie Machen Sie Fast Jedes Dumme Gerät Smart
  • › Wie Stream UFC 241 Cormier vs. Miocic Live Online