Warum Bekomme Ich Spam-Mails Von Meiner Eigenen E-Mail-Adresse?

0
85
MicroOne/Shutterstock

Haben Sie jemals eine E-Mail geöffnet, nur um festzustellen, dass es spam ist oder erpressen, dass zu kommen schien, von Ihrem eigenen E-Mail-Adresse? Du bist nicht allein. Faking E-Mail-Adressen wird als spoofing bezeichnet und, leider, gibt es wenig Sie über es tun können.

Wie Spammer Fälschen Ihre E-Mail-Adresse

Spoofing ist der Akt der Bildung einer E-Mail-Adresse, so scheint es, von jemand anderem als der person, die es geschickt. Oft, spoofing verwendet wird, um zu betrügen Sie in das denken Sie eine E-Mail kam von jemandem, den Sie kennen, oder von einem Unternehmen mit dem Sie arbeiten, wie eine bank oder andere Finanzdienstleister.

Leider, E-Mail-spoofing ist unglaublich einfach. E-Mail-Systeme haben oft nicht eine Sicherheitskontrolle, die sicherstellen, dass die E-Mail-Adresse, die Sie in der “Von” – Feld wirklich zu Ihnen gehört. Es ist eine Menge, wie einen Umschlag, den Sie in die mail. Sie können schreiben was Sie wollen, in der return-Adresse Ort, wenn Sie nicht kümmern, das die post nicht in der Lage sein, um zurückzukehren, den Brief an Sie. Die post hat auch keine Möglichkeit zu wissen, ob Sie wirklich live auf die Rückkehr-Adresse, die Sie schrieb auf den Umschlag.

E-Mail-Schmieden funktioniert ähnlich. Einige online-Dienste, wie Outlook.com, tun, achten Sie auf die Absenderadresse beim senden einer E-Mail und könnte verhindern, dass Sie das senden einer mit einer gefälschten Adresse. Jedoch, einige Werkzeuge lassen Sie Sie füllen Sie alles, was Sie wollen. Es ist so einfach wie das erstellen Ihrer eigenen E-Mail – (SMTP -) server. Alle die ein Betrüger braucht, ist Ihre Adresse, was Sie können wahrscheinlich kaufen von einem der vielen Datenschutzverletzungen.

Warum Machen Die Betrüger Fälschen Ihre Adresse?

Betrüger senden Sie E-Mails, die scheinbar von deiner Adresse aus einem von zwei Gründen, in der Regel. Die erste ist, in der Hoffnung, Sie werden umgehen, Ihr spam-Schutz. Wenn Sie senden Sie eine E-Mail, die Sie wahrscheinlich versuchen zu erinnern, etwas wichtiges, und würde nicht wollen, dass die Nachricht als Spam gekennzeichnet. Also, Betrüger hoffen, dass durch die Verwendung Ihrer Adresse, Ihren spam-Filter nicht bemerken, und Ihre Nachricht wird Durchlaufen. Tools existieren, um zu identifizieren, E-Mails, die von einer anderen Domäne als der der er vorgibt zu sein, aber Ihre E-Mail-Anbieter muss Sie umsetzen—und, leider, viele nicht.

Der zweite Grund, warum Betrüger fälschen Ihre E-Mail-Adresse ist zu gewinnen, ein Gefühl der Legitimität. Es ist nicht ungewöhnlich für eine gefälschte E-Mail zu behaupten, Ihr Konto kompromittiert ist. “Sie schickte sich selbst diese E-Mail dient als Beleg für die “hacker” Zugang. Sie können auch ein Kennwort oder eine Telefonnummer stammt aus einer verletzt Datenbank als ein weiterer Beweis dafür.

Der Betrüger ist in der Regel dann behauptet zu haben, kompromittierende Informationen über Sie oder Bilder von Ihrer webcam. Er dann droht die Daten freigeben, um Ihre engsten Kontakte, es sei denn, Sie zahlen Lösegeld. Es klingt glaubwürdig, zuerst; nachdem alle, die Sie scheinen, haben Sie Zugriff auf Ihre E-Mail-Konto. Aber das ist der Punkt—der Betrüger fälscht Beweise.

Was E-Mail-Dienste Tun, um das Problem zu Bekämpfen

Diese E-Mail-erschienen, um aus unserem persönlichen Adresse, aber ein Blick in den Header zeigt, ist dies eine einfache E-Mail-ändern-trick.

Die Tatsache, dass jemand gefälschte E-Mail-Adresse, so leicht ist kein neues problem. Und E-Mail-Anbieter nicht wollen, um Sie zu ärgern, mit spam, so wurden tools entwickelt, die zur Bekämpfung des Problems.

Der erste war der das Sender Policy Framework (SPF), und es funktioniert mit einigen grundlegenden Prinzipien. Jede E-Mail-Domäne kommt mit einer Reihe von Domain Name System (DNS) – Datensätze, die verwendet werden, um direkten traffic zu der richtigen hosting-server oder computer. Ein SPF-Datensatz arbeitet mit den DNS-Eintrag. Wenn Sie eine E-Mail senden, die dem Empfang von service-vergleicht Ihre zur Verfügung gestellten domain-Adresse (@gmail.com) mit Ihrem Ursprungs-IP und den SPF-Eintrag, um sicherzustellen, dass Sie übereinstimmen. Wenn Sie senden eine E-Mail von einem Gmail-Adresse, die E-Mail sollte auch zeigen, dass es stammte aus einer Gmail-gesteuerten Gerät.

Leider SPF allein nicht das problem lösen. Muss jemand pflegen SPF-records richtig auf jeder Domäne, die nicht immer passieren. Es ist auch einfach für Betrüger, um das problem zu umgehen. Wenn Sie eine Mail erhalten, könnten Sie nur sehen, einen Namen statt einer E-Mail-Adresse. Spammer füllen in einer E-Mail-Adresse für den tatsächlichen Namen und ein weiteres für die Absender-Adresse entspricht SPF-Datensatz. Also, Sie sieht es nicht als spam und wird weder SPF.

Außerdem müssen die Unternehmen entscheiden, was zu tun mit SPF-Ergebnisse. Die meisten oft, Sie entscheiden sich für die Vermietung von E-Mails durch, anstatt zu riskieren, das system nicht liefern eine kritische Nachricht. SPF nicht eine Reihe von Regeln in Bezug auf was zu tun, mit der Informationen; es stellt nur die Ergebnisse der Prüfung.

Um diese Probleme anzugehen, Microsoft, Google und andere eingeführt, die ” Domain-based Message Authentication, Reporting and Conformance (DMARC) – Validierung system. Es funktioniert mit SPF-Regeln erstellen, was mit E-Mails gekennzeichnet, die als potentieller spam. DMARC ermittelt zunächst die SPF-scan. Wenn das fehlschlägt, Stoppt er die Nachricht vom gehen durch, es sei denn, es ist anderweitig konfiguriert durch den administrator. Auch wenn ein SPF-Pässe, DMARC-Prüfungen, die die E-Mail-Adresse unter “Von:” – Feld mit der Domäne die E-Mail stammt (dies wird als alignment).

Leider, auch mit der Unterstützung von Microsoft, Facebook und Google DMARC noch nicht weit verbreitet. Wenn Sie eine Outlook.com oder Gmail.com Adresse, sind Sie wahrscheinlich, profitieren von DMARC. Jedoch bis Ende 2017, nur 39 der Fortune-500-Unternehmen umgesetzt haben, hat die validation service.

Was Können Sie Tun, Über Sich Selbst Adressierten Spam

Die E-Mail an die oben erschienen, um aus unserem persönlichen E-Mail-Adresse, zum Glück ging es direkt zum Schrott.

Leider gibt es keine Möglichkeit, zu verhindern, dass Spammer von spoofing Ihre Adresse. Hoffentlich werden die E-Mail-system Sie verwenden, implementiert sowohl SPF und DMARC, und Sie werden nicht sehen, diese gezielt E-Mails. Sie sollten gehen Sie direkt zum spam. Wenn Sie Ihre E-Mail-Konto gibt Ihnen die Kontrolle über Ihre spam-Optionen können Sie machen Sie mehr strenge. Just bewusst sein, verlieren Sie möglicherweise einige legitime Nachrichten, auch, so sicher sein, überprüfen Sie Ihre spam-box oft.

Wenn Sie nicht bekommen, eine gefälschte Nachricht von sich selbst, es zu ignorieren. Klicken Sie nicht auf Anhänge oder links und zahlen keine Lösegeld gefordert. Nur markieren Sie Sie als spam-oder phishing oder zu löschen. Wenn Sie befürchten, dass Ihre Konten kompromittiert worden sein, sperren für Sicherheit. Wenn Sie wiederverwenden Passwörter, setzen Sie Sie auf jeden Dienst, der die Aktien der aktuelle, und geben Sie jedem ein neues, einzigartiges Passwort. Wenn Sie nicht Vertrauen Sie Ihr Gedächtnis mit so viele Passwörter, empfehlen wir die Verwendung eines Passwort-manager.

Wenn Sie sind besorgt über den Empfang gefälschte E-Mails von Ihren Kontakten, es könnte sich auch lohnen, Ihre Zeit, um zu lernen, wie zu Lesen, E-Mail-Header.

LESEN SIE WEITER

  • › Wie Funktioniert Die Gesichtserkennung Funktionieren?
  • › Wie Cross-Referenz-Zellen Zwischen Microsoft Excel-Tabellen
  • › Wie sichern Sie Ihre Linux System
  • › Warum Windows immer Noch Verwenden Sie Buchstaben für die Laufwerke?
  • › Zoom ” Lässt Websites mit den Filmaufnahmen Beginnen Sie Ohne Ihre Zustimmung, Sogar auf Windows