Liveticker: Deutschland – Spanien

0
44

Die deutsche Nationalmannschaft trifft im Schlüsselspiel der Gruppe B auf Spanien. Auch ohne Spielmacherin Marozsan soll der zweite WM-Sieg her. Bundestrainerin Voss-Tecklenburg bringt gleich drei neue Spielerinnen.

Deutschland – Spanien 0:0 

+++++

17. Minute: Nächste gute Gelegenheit für Spanien: Meseguer schießt von der Strafraumgrenze knapp links vorbei

14. Minute: Fast die gleiche Situation wie eben. Langer Ball in die Zentrale der deutschen Abwehr. Die Spanierin ist durch verzieht aber kläglich. Glück für das deutsche Team. Die Abstimmung zwischen Hegering und Doorsoun stimmt nicht.  

9. Minute: Die Anfangsphase hat viel Tempo, auch das deutsche Team zeigt schon gute Angriffsansätze, letztlich aber noch nicht gefährlich.  

5. Minute: Konter der Spanierinnen. Erst im letzten Moment geklärt von den deutschen Innenverteidigerinnen. Das war gefährlich!

4. Minute: Pünktlich zu Beginn der Partie fängt es in Valenciennes an zu regnen. Es schüttet wie aus Kübeln.

ANPFIFF! 

17:47 Uhr: Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat ihre Mannschaft im zweiten WM-Gruppenspiel gegen Spanien auf drei Positionen verändert. Für die verletzte Dzsenifer Marozsan, die wegen eines gegen China (1:0) zum Auftakt erlittenen Zehenbruchs in der Vorrunde ausfällt, sowie Carolin Simon und Melanie Leupolz rücken am Mittwoch in Valenciennes Lena Goeßling, Lena Oberdorf und Verena Schweers in die Startelf des DFB-Teams. Für Schweers und Goeßling ist es jeweils der erste Einsatz in Frankreich.

17:46 Uhr: Deutschland gegen Spanien heißt die Partie – und das vor diesem Duell viel zitierte Wort “Schlüsselspiel” trifft es im Kern, denn die Partie der beiden siegreich ins Turnier gestarteten Teams ist absolut wegweisend. Grund dafür, ist der Modus bei der Weltmeisterschaft. Der Gruppensieger spielt gegen einen Dritten aus den Gruppen A, C oder D. Der Tabellenzweite hingegen trifft auf den Gruppensieger der Gruppe F, potenziell die USA.

17.45 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker!