Daily News Roundup: ZombieLoad ist die Neueste Bedrohung für Intel-PCs

0
124

Im letzten Jahr sah die Freigabe der Spectre und Kernschmelze Schwachstellen, aber die Forscher gewarnt, dass dieses paar Mängel, war nur der Beginn von etwas größerem. ZombieLoad ist die neueste Sicherheitslücke zu nutzen, eine ähnliche Art von Angriff.

Zwar gibt es nicht viel zu sagen über ZombieLoad, die noch nicht bereits gesagt wurde, hier ist was Sie brauchen, um wissen. First off, es wirkt sich auf fast jedem Intel-Prozessor seit 2011. Zweitens, weil es wirkt sich direkt auf den Prozessor, und es ist OS-agnostisch—dieser Fehler ist auf Windows, Mac, Chrome OS, Linux und so ziemlich jedes andere Betriebssystem, das läuft auf ein Intel-chip.

Die gute Nachricht? Die meisten der größten Spieler haben bereits gepatcht die Schwachstelle (oder werden dies sehr bald)—Apple hat ein Update für jeden Mac und MacBook veröffentlicht seit 2011 mit Mozilla dafür, dass Firefox ist sicher, Microsoft rollt ein Update aus, um Windows und Amazon ist die Bereitstellung eines Patches für die AWS. Google sagte, dass die meisten Android-Geräte sind hiervon nicht betroffen—Sie wissen, da die meisten nicht mit Intel-chips, aber ein patch wurde entwickelt und verteilt werden müssen durch den Hersteller. Betroffen sind Chrome OS-Geräte sind gut zu gehen, als von Chrome OS 74, obwohl es möglicherweise ein wenig Leistung schlagen, bis die permanente Lösung verfügbar in Chrome OS 75 als temporärer fix deaktiviert hyperthreading.

Ohne sich übermäßig-technische, ZombieLoad macht seine Sache durch die Nutzung von etwas namens,, ein zombie zu laden. Ein zombie-laden enthält Cluster von Daten, die der Prozessor nicht kann, erm, process, so hat Sie um Hilfe bitten, microcode zu vermeiden Absturz. Die ZombieLoad Schwachstelle ermöglicht Angreifern, nutzen diesen Prozess, um Zugang zu allen Daten, die derzeit geladen in der Prozessor-core in Echtzeit. Da der Prozessor der alles sieht, können Sie sich vorstellen, warum dies so ein Problem—Benutzernamen, Passwörter, sensible account-Informationen, und dergleichen sind alle potenziell in Gefahr hier.

Auf der anderen Seite, haben Forscher erst vor kurzem gefunden, der diese Sicherheitsanfälligkeit ausnutzt, und es gibt keinen Beweis, es wurde genutzt, draußen in der Welt noch. Nun, das Wort ist aus, aber es ist sicher zu wecken das Interesse eines jeden falsch-Macher mit dem know-how, deshalb ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, Patches für Ihre Geräte. Installieren Sie diese updates, Leute! [TechCrunch, The Verge, Wired]

In Anderen News

Disney kauft Comcast-Beteiligung an Hulu, OnePlus kündigt offiziell das 7 Pro, Google wird immer mehr anzeigen, Facebook bringt “anzeigen als “öffentlich” und mehr.

  • Disney hat jetzt volle Kontrolle über Hulu: Disney ist bereit, zu kaufen Comcast-Beteiligung an Hulu und nehmen Sie die volle Kontrolle über den streaming-Dienst ab sofort. Nichts wird sich ändern in Bezug auf die Inhalte jetzt, wie Comcast vereinbart, verlängern die Lizenzierung von NBCUniversal content bis “Ende 2024.” Danach allerdings werden wir sehen müssen. [Ars Technica]
  • Das OnePlus 7 Pro ist offiziell: Es verfügt über eine notchless 6.67-Zoll-90-Hz-QHD+ – display mit einer 93-Prozent-Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis und pop-up-selfie-Kamera, Qualcomm Snapdragon 855 CPU, bis zu 12 GB RAM, und andere tierisch-Spezifikationen. Alle für einen Startpreis von $669. Es ist ein monster. [OnePlus]
  • Neue Google-anzeigen kommen: Google angekündigt, alle Arten von neuen anzeigen gestern, vor allem für mobile. Google-Suche wird immer aufdringlicher ads, wie zu Entdecken-feed. Yay? [The Verge]
  • Facebook bringt zurück “anzeigen als “public”: Erinnere mich an die Facebook-Funktion der alten erlaubt, dass Sie Ihr Profil sehen, wie andere es gesehen? Naja, es kommt zurück—in der Hoffnung, es ist sicherer, diese Zeit. [Engadget]
  • AT&T ziehen Sie Inhalte von Netflix für seine eigene Sache: Sie sich jemals zurücklehnen und denken, “Mann, wenn nur es waren 17 weitere streaming-Dienste mit unterschiedlichen Inhalten!” Gut, junge, junge, haben wir gute Nachrichten für Sie! AT&T rüstet sich zu einem streaming-Dienst, und wenn es funktioniert, können Sie verabschieden, um Dinge wie Freunde und Das Office auf Netflix. Toll. [Android Police]
  • Google bezahlt Pixel Besitzer in einem class-action-Klage: Die Klage besagt, dass das Unternehmen wusste, dass die original-Pixel hatte eine fehlerhafte mic, aber Sie verkauft es trotzdem. Nun wird Google haben, zu zahlen bis zu $500 für einige Benutzer. Alle Pixel-und Pixel-XL Geräte aus, bevor Sie am 4. Januar 2017 abgedeckt sind. [The Verge]
  • Ein neuer Mortal Kombat Film kommt: Schauen, vielleicht kümmert man sich nicht über diese, aber ich bin jetzt schon gehypt. Ich brauche mehr live-action-Baraka. [Engadget]

Google ist die Kombination und die Umbenennung einer Reihe von Dienstleistungen, die in Ihrer jüngsten Schicht. First off, Google-Reisen, Flüge, hotel Suche, und ähnliche Dienste, die Sie wahrscheinlich gar nicht wissen, Google angeboten wird eine singular-service genannt Trips. Sie können check it out jetzt. Zweitens, wie zuvor gemunkelt, Google Express wird zu Google Shopping, und es ist immer die integration mit Google Bilder Entdecken, und YouTube. Dadurch wird es noch einfacher, Dinge zu kaufen, die mit Google Shopping. Sie kommen für dich, Amazon. [The Verge, Android Police]