City siegt im Manchester-Derby bei United

0
77

Manchester City hat drei Spieltage vor Schluss einen Big Point im 172. Manchester-Derby gelandet. Dank einer überlegenen zweiten Halbzeit setzt sich das Guardiola-Team gegen United durch und erobert die Tabellenführung.

United – City 0:2 (0:0)

————–

(sid) Titelverteidiger Manchester City hat den FC Liverpool als Tabellenführer der englischen Premier League wieder abgelöst. Die Citizens setzten sich im Nachholspiel des 31. Spieltags bei Rekordmeister und Stadtrivale Manchester United mit 2:0 (0:0) durch. 

Im Old Trafford sorgten Bernardo Silva (54. Minute), der auf Vorarbeit des deutschen Nationalspielers Ilkay Gündogan traf, und Edeljoker Leroy Sane (66.) nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte mit Chancen auf beiden Seiten in einer starken zweiten Hälfte für den verdienten Erfolg der Mannschaft von Pep Guardiola. 

Ein Punkt Vorsprung bei drei ausstehenden Spielen

City hat als Tabellenerster nach 35 Spieltagen mit 89 Punkten einen Zähler mehr als Liverpool und ist bei drei noch ausstehenden Spielen im Vorteil. Das Restprogramm der Titelrivalen ist ähnlich machbar: City spielt in Burnley, gegen Leicester und in Brighton, Liverpool muss gegen Absteiger Huddersfield, in Newcastle und gegen Wolverhampton ran.

Für United und seinen noch recht neuen Trainer Ole Gunnar Solksjaer hingegen war es die siebte Pleite aus den letzten neun Spielen. Nach dem überaus erfolgreichen Start unter dem Norweger schlittert United gegen Saisonende in den alten Krisenmodus zurück. Bezeichnend: Eine solch schlechte Ausbeute aus sieben Spielen gab es für Englands Rekordmeister seit 1962 nicht mehr. 

dvo/sn (sid)

ABPFIFF! 

90.+4 Minute: Die Nachspielzeit ist rum! 

90.+3 Minute: City wird die Punkte hier mitnehmen und damit wieder an Liverpool vorbeiziehen, die ihrerseits am kommenden Freitag gegen das bereits abgestiegene Huddersfield wieder vorlegen können. City ist dann am Sonntag bei Burnley gefordert. 

90. Minute: WECHSEL Bei City gehen Gündogan und Agüero vom Platz, für sie kommen DANILO und GABRIEL JESUS

88. Minute: Von den 74.431 Zuschauern im Old Trafford hört man aktuell nur noch die hellblaue Minderheit singen. 

86. Minute: Guardiolas Mannen schieben die Kugel nach einer starken zweiten Hälfte jetzt locker durch die eigenen Reihen, die von Solksjaer schauen zu und machen nicht den Eindruck, als glaubten sie noch an ein Wunder. 

83. Minute: WECHSEL – Lingard und Darmian gehen vom Platz und werden von ALEXIS SANCHEZ und ANTHONY MARTIAL ersetzt. 

81. Minute: Schlimmer Ballverlust von Shaw, Bernardo Silva schickt Agüero, der eben noch geblockt werden kann. Anschließend spielt de Gea Sané den Ball in die Füße – United in der 2. Halbzeit von der Rolle. 

80. Minute: Eigentlich eine gute Nachricht für United, zeichnete sich da nur nicht die eigene Niederlage ab: Im Parallelspiel unterliegt der FC Arsenal den Wolverhampton Wanderes mit 1:3. 

77. Minute: Rashford tänzelt im Strafraum, wartet, bis Lukaku nachrückt und spielt den Belgier an. Sein Schuss misslingt aber vollkommen. 

75. Minute: Rashford erreicht einen langen Ball und gibt auf Lukaku, der in den Strafraum geht und aus spitzem Winkel abschließt – kein Problem allerdings für Ederson im City-Tor. 

72. Minute: WECHSEL – Pereira probiert es mit einem Distanzschuss, der aber weit vorbei geht. Anschließend ist die Partie für ihn vorbei, ROMELU LUKAKU kommt in die Partie. 

70. Minute: Ein wenig scheint die Luft bei United jetzt raus. Trainer Solksjaer sitzt nach dem 0:2 kopfschüttelnd auf der Trainerbank des Old Trafford. 

66. Minute: TOR – Die Entscheidung? LEROY SANÉ trifft zum 2:0! Sterling kommt am Mittelkreis an den Ball, geht mit Volldampf auf rechts und zieht die gesamte United-Defensive auf sich. Dann sieht er auf links den mitgeeilten Sané, der kurz annimmt und ins kurze Eck versenkt. De Gea sieht hier nicht gut aus und lenkt den Ball mit Hand und Schienbein ins eigene Tor.  

65. Minute: Starker Ball von Walker auf Sané, der minimal im Abseits steht. 

64. Minute: Freistoß United ca. einen meter vor dem Strafraum, doch Pogba knallt den Ball in die Mauer. 

60. Minute: Sterling sucht Agüero, der im Rücken der United-Abwehr in den Strafraum sprintet. Aber Smalling ist dazwischen. 

56. Minute: Im Gegenzug die Chance für United. Nach Verwirrung in der City-Abwehr fällt der Ball Rashford vor die Füße, der gibt auf Lingard, doch der ist überrascht nachdem Kompany am Ball vorbeisegelt. 

56. Minute: Nächste Chance City. Sané für Bernardo Silva, der den einsprintenden Agüero findet, dessen Schuss knapp am Tor vorbeirauscht.  

54. Minute: TOR – BERNARDO SILVA mit dem 1:0 für City! United geht Gündogan nicht konsequent an, der findet mit viel Platz im richtigen Moment Silva, der gegen einen zögerlichen Shaw zuerst den Haken schlägt und dann ins kurze Eck vollendet. 

53. Minute: Gündogan hat nach feinem Zusammenspiel von Laporte und Zinchenko die Chance, aufs Tor zuzugehen, bricht aber den Angriff erneut ab. Der zweite Ball kommt über Sané gefährlich rein, Lindelöf kann gerade noch vor Agüero klären. 

50. Minute: WECHSEL  Jetzt kommt LEROY SANÉ für Fernandinho ins Spiel. Sehr offensiver Tausch von Pep Guardiola.  

50. Minute: Fernandinho muss nach einem Pressschlag auf dem Rasen behandelt werden, derweil steht Leroy Sané zur Einwechslung bereit. 

48. Minute: Pogba zieht in den Sechzehner und sucht den Abschluss. Doch Fernandinho kann ihn im letzten Moment am Schuss hindern. 

WIEDERANPFIFF

Knifflige Szene: Ederson räumt Ball und Gegenspieler Rashford ab, ist aber minimal eher am Ball

United und City gehen in einem intensiven Manchester-Derby torlos in die Pause. City zeigte im ersten Durchgang wie erwartet die reifere Spielanlage und agierte kombinationsstark, United seinerseits stand im 178. Aufeinandertreffen der beiden Klubs nach dem 0:4 gegen Everton defensiv stabil und zeigte eine konzentrierte Leistung. Gefahr ging von den Red Devils fast ausschließlich über Konter aus, die beste Chance hatte Rashford mit einem Distanzschuss, der nur knapp vorbeiging. Auf Seiten Citys vergab Sterling die beste Möglichkeit, als er wenige Meter frei vor dem Tor zu wenig Präzision im Schuss hatte, so dass de Gea reagieren konnte. 

HALBZEIT

45.+2 Minute: Gündogan liegt auf dem Boden, hält sich das Schienbein und schreit vor Schmerzen. Lingard war mit einer Grätsche zwar erst am Ball, trifft den Deutschen aber heftig am Schienbein.  

45. Minute: Pogba will den nächsten Konter einleiten, legt sich den Ball aber zu weit vor. Und schon kontert City über David Silva, der Agüero auf halbrechts sieht. Der Schuss des Argentiniers geht am langen Pfosten vorbei.  

44. Minute: City mit einer Wahnsinns-Kombination über Bernardo Silva, Agüero und Sterling, der mit einer Finte in den Strafraum geht und freie bahn hat. Sein Schuss aus kurzer Distanz wird von de Gea stark pariert. 

41. Minute: Pereira hat nach Balleroberung von Lingard viel Platz, zeigt aber Schwächen bei der Ballan- und -mitnahme. Da war mehr drin. 

40. Minute: Den Freistoß schießt Gündogan, doch seine Hereingabe fliegt an allen vorbei ins Seitenaus – schwacher Ball. 

39. Minute: Fred sieht für ein taktisches Foul gegen Agüero die dritte Gelbe karte des Spiels. 

38. Minute: City jetzt fast ausschließlich über die linke Angriffsseite, wieder ist es Sterling,d er in den Strafraum geht. Und wieder ist es Young, der gegen Sterling klären kann. 

37. Minute: Wieder ein langer Ball bei United, doch Rashford findet den mitgeeilten Pereira mit seiner Kopfballablage nicht. 

36. Minute: City hat jetzt über Minuten den Ball und baut in Ruhe auf, United wartet ab und lässt kaum Räume. Doch dann findet Fernandinho mit einem Chip Sterling, der auf links frei an den Ball kommt, den aber technisch unsauber annimmt. 

33. Minute: David Silva sucht in der Mitte Agüero, der mit dem Rücken zum Tor gegen Zwei aber nicht zum Abschluss kommt. Doch City erhöht den Druck, erobert den Ball gleich zweimal wieder und probiert es mit Flanken. 

32. Minute: Sterling lässt Young an der Strafraumecke zunächst stehen, doch dann kann der United-Routinier den jungen City-Stürmer doch noch an der Flanke hindern. 

31. Minute: Starke Balleroberung von Lingard gegen Fernandinho – hart an der grenze, aber okay. Lingard und Rashford gegen Zwei gegen Zwei aufs Tor zu, doch Rashford verpasst den perfekten Moment, um auf den Kollegen zurückzugeben. 

29. Minute: Silva schickt Sterling auf links, doch der junge Engländer findet in der Mitte keinen Abnehmer. Stattdessen läuft der nächste United-Konter, den Fernandinho aber mit erneut starkem Stellungsspiel unterbindet.  

28. Minute: Young bringt den fälligen Freistoß scharf rein. Erst verpasst Pogba knapp, dann klärt Fernandinho mit starkem Timing vor dem einschussbereiten Rashford.

27. Minute: Zinchenko hält erst den Schlappen gegen Young drauf und rempelt dann Rashford aus vollem Lauf um. Klare Sache für Schiedsrichter Mariner: Gelbe Karte für Zinchenko!

25. Minute: Flanke von Agüero, Bernardo Silva nimmt den Ball direkt, trifft ihn aber nicht gut, so dass er ins Seitenaus trudelt. 

24. Minute: Die Szene hat exemplarisch gezeigt: United setzt City mit seinem Pressing gehörig unter Druck. Und wieder probieren die Gastgeber es tief in der gegnerischen Hälfte. Doch Pereira geht dieses Mal zu ungestüm zu Werke, checkt Zinchenko um und sieht dafür Gelb.  

23. Minute: Pereira sticht gedankenschnell in einen Pass und erobert den Ball, den er direkt auf Rashford gibt. Der Stürmer nimmt aus ca. 35 Metern Maß – seine Fackel rauscht recht knapp am Tor vorbei. 

21. Minute: Ausgeglichenes Spiel bislang. Beide sind aktiv, beide mit gelungenen Aktionen und beide haben Chancen. City gewohnt stark im Kombinationsspiel, United schaltet bislang gut und schnell um kommt so zu seinen Chancen. Es fehlen die Tore. 

19. Minute: Und direkt der Konter für United, Rashford startet ein und wird im allerletztem Moment von Ederson gestoppt, der Ball und Gegner abräumt – den Ball allerdings klar zuerst. 

19. Minute: Gündogan hat viel Platz und geht aufs Tor zu. Statt zu schießen bricht er aber ab und nimmt Bernardo Silva mit, der sofort trocken abzieht. De Gea hat im kurzen Eck die Fäuste rechtzeitig oben. 

16. Minute: Pogba mit einem traumhaften langen Ball auf Lingard, der den Ball im Vollsprint fallend im Strafraum nimmt, aber am langen Pfosten vorbeisetzt – gute Szene von beiden. 

15. Minute: Darmian lässt Sterling zu viel Raum, dessen Schuss fälscht Smalling im Fallen gefährlich ab. Doch de Gea, der schon auf dem Weg in die andere Ecke war, kann rechtzeitig umdrehen. 

13. Minute: Jetzt geht es schnell, zu schnell für United. Bernardo Silva schickt Agüero, der gibt raus auf David Silva, der in der Mitte Sterling findet, den der United-Abwehrverbund mit vereinten Kräften gerade noch am Schuss hindern kann.  

11. Minute: Zu kurzer Abstoß von Ederson, doch Pereira ist überrascht und kann den Ball zunächst nicht kontrollieren. Dann gibt er auf den nachrückenden Young, der es aus der Distanz probiert, mit seinem Schuss aber hängen bleibt. Dennoch: United probiert etwas. 

9. Minute: Der erste zaghafte Offensivversuch der Gastgeber: nach einem Einwurf will Lingard zu Rashford durchstecken, doch die City-Abwehr hat aufgepasst und fängt den Ball ab. 

7. Minute: Freistoß City, der Ball fliegt in den Strafraum, wo United abwehren kann, doch die zweite Flanke kommt. Zinchenko verpasst am langen Pfosten aber deutlich. 

3. Minute: United, das beim 0:4 am Wochenende gegen Everton alles vermissen ließ, beginnt hier einigermaßen sicher. City ist mit 19 Toren in der ersten Viertelstunde ein Frühstarter-Team. Noch gab es keine Chance für das Guardiola-Team. 

ANPFIFF

20:50 Uhr: Die Aufstellungen  Manchester United: de Gea, Darmian, Lindelöf, Smalling, Shaw, Young, Pereira, Lingard, Fred, Pogba, Rashford 

Manchester City: Ederson, Walker, Kompany, Laporte, Zinchenko, Fernandinho, Gündogan, David Silva, Bernardo Silva, Agüero, Sterling 

20:45 Uhr: Heftige Regenfälle in Manchester – vor dem Anpfiff gießt es in Manchester wie aus Eimern. Regenmassen fluteten am frühen Abend das noch leere Old Trafford.