Gewusst wie: Zulassen oder Blockieren von Pop-ups in Chrome

0
117

Google Chrome hat einen tollen job bei der Blockierung von pop-up-Fenster aus der box, aber manchmal ist es verhindert, dass Sie, selbst wenn Sie erwarten, dass Sie eine von einer vertrauenswürdigen Website. Hier ist, wie können Sie die Kontrolle übernehmen und zulassen oder blockieren von pop-ups in Chrome.

Standardmäßig Google Chrome deaktiviert die pop-ups automatisch in der browser-Software verhindern; etwas, was leicht übersehen, weil das ist, wie im internet präsentiert werden soll. Nicht alle pop-up-Fenster sind schädliche oder invasiv. Einige websites verwenden Sie für legitime Gründe.

Wie lassen Sie Pop-ups von einer Bestimmten Website

Wenn Chrome blockiert ein pop-up von einer website, es zeigt ein Symbol mit einem roten X in der Ecke der Omnibox.

Wenn Sie vermuten, dies ist ein Fehler und sehen wollen pop-ups von dieser website, klicken Sie auf das Symbol, um site-spezifische Optionen, wählen Sie “Always Allow Pop-ups und Weiterleitungen” und klicken Sie dann auf “Fertig”.

Nachdem Sie auf “Fertig” die Seite aktualisieren, um Ihre Wahl zu speichern und finden Sie alle geplanten pop-ups auf dieser website.

Alternativ, wenn Sie nur wollen, um zu sehen, ein pop-up, eine Zeit, klicken Sie auf den blauen link in diesem Fenster, und Sie werden umgeleitet werden, um die pop-up wurde zunächst gesperrt.

VERWANDTE: Wie man von Chrome nicht mehr Anbietet Speichern Kreditkarten-Daten

Wie Blockieren von Pop-ups von einer Bestimmten Website

Chrome macht einen guten job zu blockieren, die eine Mehrheit von pop-ups, aber manchmal ist ein pop-up-Quietschen durch—oder Sie versehentlich klicken Sie auf “Ermöglichen” statt “Block”—und macht seinen Weg auf Ihren Bildschirm. Explizit blockieren einer website zu zeigen, pop-ups, Sie können es hinzufügen, um Chrome block-Liste.

Klicken Sie auf das Menü-Symbol, und klicken Sie dann auf “Einstellungen.” Alternativ geben Sie chrome://settings/ in die Omnibox zu gehen direkt dorthin.

In der Registerkarte “Einstellungen”, scrollen Sie nach unten und klicken Sie dann auf “Advanced.”

Scrollen Sie ein wenig weiter, um die Privatsphäre und Sicherheit ” überschrift, und Sie werden sehen, ein “Content-Einstellungen” – option. Klicken Sie auf es.

In der Liste der Einstellungen, klicken Sie auf die “Pop-ups und Weiterleitungen” – option.

Für eine website, die Sie versehentlich Hinzugefügt zu der Liste, können Sie umgehend widerrufen Ihre Berechtigungen Chrome starten, die Blockierung der pop-ups wieder. Andernfalls müssen Sie die problematische URL auf die Sperrliste manuell. Wir werden Sie durch die beiden nachstehend aufgeführten Fällen.

Unter den Ermöglichen, Rubrik, finden Sie das problematisch website, klicken Sie auf Weitere (drei Punkte), dann klicken Sie auf “Block.”

Damit bewegt sich die URL aus der Liste “Zulassen” Liste Gesperrt.

Wenn die Website ist nicht aufgeführt, unter ” überschrift, klicken Sie auf die Schaltfläche “Hinzufügen” rechts neben dem “Block” überschrift.

In der Eingabeaufforderung, die geöffnet wird, geben Sie die URL der website, die Sie blockieren möchten, und klicken Sie dann auf “Hinzufügen”.

Hinweis: Wenn die Bereitstellung der web-Adresse, wenn Sie möchten, um zu blockieren alle pop-ups in der gesamten Website, verwenden Sie die [*.] Präfix catch-all sub-domains von der website.

Die web-Adresse und alle zugehörigen subdomains sind nun unter der “Block” – Liste und Chrome sollte der Griff einer zukünftigen pop-up-Anfragen von dieser Seite.

Wie können Alle Pop-ups

Weltweit, sodass pop-ups ist nicht zu empfehlen, da Sie aufdringlich und lästig, aber wenn aus irgendeinem Grund Sie müssen, um jede Website, die zur Anzeige von pop-ups, dies ist, wie können Sie umgehen, Chrom pop-up-blocker. Wenn Sie brauchen, um zu lassen Sie eine bestimmte website, um Ihnen zu zeigen, sollten Sie es hinzufügen, um die Liste “Zulassen” erwähnt in der oben genannten Methode ersten.

Öffnen Sie Chrome und fahren Sie zurück zu Einstellungen > Inhaltseinstellungen > Pop-ups und Umleitungen, oder geben Sie chrome://settings/content/popups in die Omnibox ein und drücken Sie Enter.

An der Spitze, schalten Sie den Schalter, um entweder Sperren (off) oder Erlauben (auf) pop-ups.