Warum Kannst Du nicht mit einem Fernseher als Monitor?

0
87
Gaurav Paswan / Shutterstock

Fernseher und computer-Monitore sind ähnlich und verwenden Sie meistens die gleiche Technik für den Antrieb der Platten. Sie können in der Regel mit einem TV mit Ihrem computer, aber Sie sind für einen anderen Markt haben, und nicht die gleiche wie Monitore.

Unterschiede in Verbindungen

Beide TVs und Monitore akzeptieren, HDMI-Eingang, vorausgesetzt, Sie waren in den letzten zehn Jahren. HDMI ist die Industrie-standard für video-Signale, und Sie finden Sie auf fast jedem Gerät, das die video-Ausgänge von Rokus und game-Konsolen und Computern. Technisch gesehen, wenn alles, was Sie suchen, ist ein Bildschirm zu stecken etwas hinein, entweder in einen TV oder monitor tun wird.

Monitore haben in der Regel andere Anschlüsse wie DisplayPort unterstützt höhere Auflösungen und Bildwiederholraten. Fernseher werden oft mehrere HDMI-Eingänge zum anschließen all Ihrer Geräte zu einem Bildschirm, in der Erwägung, dass Monitore sind in der Regel gedacht für die Verwendung mit einem Gerät gleichzeitig.

Geräte wie Spiele-Konsolen, die in der Regel senden Sie audio über HDMI, aber Monitore in der Regel keine Lautsprecher haben, und nur selten haben die anständigen, wenn Sie tun. Sie sind in der Regel erwartet, plug in Kopfhörer am Schreibtisch oder desktop-Lautsprecher. Allerdings, fast alle Fernseher haben Lautsprecher. Die high-end-Modelle sind stolz darauf mit großen, wie Sie Funktion als Mittelpunkt in Ihrem Wohnzimmer.

Die Fernseher Sind Viel Größer

Der offensichtliche Unterschied ist die Größe des Bildschirms. TVs sind in der Regel um die 40 Zoll oder mehr, während die meisten desktop-Monitoren sitzen, um 24-27 Zoll. Der TV soll von überall im Raum gesehen, und so muss größer sein, zu besetzen, um den gleichen Betrag von Ihrer vision.

Könnte dies nicht ein Problem für Sie; einige Menschen mögen lieber eine größere statt viele kleinere. Also die Größe ist nicht eine automatische dealbreaker, aber die Auflösung ist–wenn Ihr Fernseher ist ein 40-Zoll-panel, aber ist nur 1080p, wird es verschwommen Aussehen, wenn es in der Nähe auf Ihrem Schreibtisch, bis trotz der scheinbaren Prima aus quer durch den Raum. Wenn du gehst zu sein mit einem großen TV als Ihre primäre computer-monitor, erwägen, ein 4K-panel.

Das Gegenteil ist auch wahr, als würden Sie nicht wollen, zu einem kleinen computer-monitor als Fernseher im Wohnzimmer. Es ist sicherlich machbar, aber die meisten mittelständischen 1080p TVs Kosten ungefähr das gleiche wie ein vergleichbarer desktop-monitor.

Monitore Sind Für Die Interaktivität

Gorodenkoff / Shutterstock

Mit Fernsehern, die Inhalte, die Sie verbraucht sind fast vollständig aufgezeichnete, aber auf den Monitoren, Sie werden die Interaktion mit Ihrem desktop-ständig. Sie sind gebaut, entsprechend, mit TV Fokussierung auf eine bessere Bildqualität für Filme und shows, oft auf Kosten der Verarbeitungszeit und input lag.

Es ist wichtig, die Grundlagen zu verstehen, wie die meisten Fernseher und Monitore arbeiten zu verstehen, warum dies wichtig. Mit beiden TVs und Monitore, Geräte (wie z.B. computer-oder Kabel-box) senden von Bildern, die Anzeige mehrere Male pro Sekunde. Display Elektronik-Prozess der Bild -, welche Verzögerungen es wird gezeigt, für eine kurze Weile. Dies ist in der Regel bezeichnet als das panel input-lag.

Nachdem das Bild bearbeitet wird, ist es geschickt, um das aktuelle LCD-panel (oder was auch immer sonst Ihr Gerät verwendet). Das panel nimmt auch die Zeit die zum Rendern des Bildes, weil die Pixel, die nicht übergang sofort. Wenn Sie bremst, würden Sie sehen, das TV langsam übergang von einem Bild zum anderen. Dies bezeichnet man als panel-Reaktionszeit, die wird oft verwechselt mit input-lag.

Der input lag spielt keine Rolle, viel für TV, da der gesamte Inhalt ist vorher aufgenommen, und sind Sie nicht, die Eingaben zu machen. Reaktionszeit spielt keine Rolle, zu viel, da wirst du fast immer konsumieren 24 oder 30 FPS Inhalte, die gibt der Hersteller viel mehr Spielraum, um “Billig aus” auf etwas, das Sie nie wirklich bemerkt.

Aber wenn Sie es auf einem desktop, Sie könnte es bemerken mehr. Ein Fernseher mit einer schnellen Reaktionszeit vielleicht das Gefühl verschwommen und lassen ghosting-Artefakte, die bei der Anzeige einer 60-FPS-Spiel von einem desktop aus, da Sie verbringen mehr Zeit pro frame in die in-zwischen-Zustand. Diese Artefakte sehen aus wie Windows ” cursor-trails, aber für alles, was Sie bewegen. Und mit einem hohen input-lag, fühlen Sie sich möglicherweise eine Verzögerung zwischen dem bewegen der Maus um und sehen, es zu bewegen auf dem Bildschirm, das kann verwirrend sein. Auch wenn Sie nicht spielen, Spiele, input-lag und Reaktionszeit einen Einfluss auf Ihre Erfahrung.

Jedoch, diese sind nicht klar unterschieden. Nicht alle TVs haben Probleme mit sich schnell bewegenden Inhalten, und nicht alle Monitore sind automatisch besser. Mit vielen TVs heutzutage für Konsolen-gaming, gibt es oft einen “game mode”, schaltet die Verarbeitung und beschleunigt die panel-Reaktionszeit, um auf Augenhöhe mit vielen Monitoren. Es hängt alles davon ab, welches Modell Sie kaufen, aber leider für beide Seiten specs wie Reaktionszeit sind oft sehr missverstanden (oder einfach nur geradezu-marketing liegt), und der input-lag ist nur selten getestet oder erwähnt. Oft müssen Sie zu konsultieren, Dritter Gutachter zu bekommen genaue Bewertungen.

TVs Sind Für Tuning In TV

Proxima Studio / Shutterstock

Die meisten TVs haben digitale Tuner können Sie tune in over-the-air-TV mit einer Antenne oder vielleicht sogar einfache Kabel mit einem coaxial Kabel. Der tuner ist was decodiert das digitale signal über die Luft oder Kabel. In der Tat, es kann nicht vermarktet werden als “Fernsehen” in den USA ohne einen digitalen TV-tuner.

Wenn Sie einen Kabel-Abonnement, Sie haben wahrscheinlich eine set-top-box, die auch Funktionen als Empfänger, so dass einige Hersteller entscheiden sich für das auslassen der tuner etwas Geld zu sparen. Wenn es nicht einer ist, ist es in der Regel vermarktet als ein “Home-Theater-Display” oder “Groß-Format-Display” und nicht “TV”. Diese wird immer noch funktionieren, wenn eingesteckt in eine Kabel-box, aber nicht in der Lage sein zu empfangen ohne Kabel. Und man kann nicht verbinden Sie eine Antenne direkt auf Sie zu beobachten, OTA-TV.

Monitore haben nie einen tuner, aber wenn Sie ein Kabel-box mit einem HDMI-Ausgang oder sogar ein OTA-box verbinden Sie eine Antenne in—Sie können den Stecker, der in einen monitor zu beobachten Kabel-TV. Halten Sie im Verstand, Sie müssen noch Lautsprecher, wenn Ihr monitor nicht haben.

VERWANDTE: Wie man HD-TV-Kanäle Kostenlos (Ohne zu Bezahlen für Kabel)

Letztlich kann man technisch schließen Sie ein Fernsehgerät an Ihren computer an und verwenden Sie es ohne Kompatibilitäts-Probleme, vorausgesetzt es ist nicht besonders alt und hat immer noch die richtigen ports. Aber Ihre Laufleistung variieren auf die tatsächliche Erfahrung mit ihm und kann sehr stark variieren je nach Hersteller.

Wenn Sie darüber nachdenken, mit einem monitor als Fernseher, können Sie nicht tune in-TV ohne eine zusätzliche box—aber es ist völlig in Ordnung, schließen Sie ein Apple TV oder Roku in es zu beobachten, Netflix, wenn Sie nichts dagegen haben die in der Regel kleiner Größe oder Mangel an anständige Lautsprecher.