So Beenden Sie den Vi oder Vim-Editor

0
70

Der vi-editor ist verwirrend, wenn man es nicht gewöhnt ist. Es dauert einen geheimen Handschlag zu entkommen, diese Anwendung, wenn Sie hineingestolpert bin. Hier ist, wie mit dem vi oder vim auf Linux, macOS oder anderen Unix-artigen system.

Die Schnelle Antwort

Wenn Sie in vi oder vim und müssen raus—mit oder ohne die änderungen zu speichern—hier ist, wie:

  • Erste, drücken Sie die Esc-Taste ein paar mal. Dadurch wird sichergestellt, vi ist aus dem Einfügen-Modus und Befehl-Modus.
  • Zweitens, geben Sie :q! und drücken Sie die EINGABETASTE. Das sagt vi beenden, ohne änderungen zu speichern. (Wenn Sie wollen, um Ihre änderungen zu speichern, geben Sie :wq statt.)

Wenn Sie möchten, lernen Sie die Linux-Kommandozeile, müssen Sie wissen, viel mehr als das. Lesen Sie weiter und wir zeigen dir nur, wie vi funktioniert-und warum die Anweisungen für das Rauchen sind, so ungewöhnlich. vi ist ein wichtiges, mächtiges Werkzeug, und die Lernkurve ist es Wert.

vi, Die Allgegenwärtige Editor

Denn vi ist überall die Chancen sind Sie gehen zu laufen gegen es. Sie können sogar sich selbst in vi durch Zufall. Vielleicht fragt jemand, Sie zu betrachten, Ihr Linux-computer für Sie. Geben Sie einen Befehl ähnlich dem folgenden crontab -e und vi erscheint. Überraschung, hat jemand konfiguriert die default-editor für crontab zu vi.

Vielleicht sind Sie verwalten ein system, wo die vi ist der einzige editor, oder der einzige, der arbeiten über eine remote-SSH-Sitzung, und Sie brauchen, um einen Benutzer zu Bearbeiten ist .bashrc-Datei.

Der Befehl vi starten und eine Datei öffnen, ist geradlinig. Typ vi , einem Leerzeichen und dem Dateinamen. Drücken Sie Die EINGABETASTE. Das Programm, das gestartet werden könnte, vi oder vim , einen “verbesserten vi”. Es hängt von Ihrer Linux-distribution—z.B. Ubuntu nutzt vim . Alle von den Anweisungen in diesem Artikel gelten auch für vim.

vi .bashrc

Die sofort spürbaren Unterschied zwischen vi und andere Editoren ist, dass, wenn vi startet-man kann nicht einfach starten Sie die Eingabe von text. Das ist, weil vi ist ein Modaler editor. Die Bearbeitung erfolgt in einem Modus der Insert-Modus, und die Ausgabe der Befehle erfolgt in den Kommando-Modus. vi startet in den Befehls-Modus.

Wenn Sie nicht vertraut sind mit dem Konzept der Insert-Modus und Befehl-Modus, es kann sein verwirrend. Viele der Befehle, die Sie erteilen können im Kommando-Modus beeinflussen die Datei, die Sie gerade Text eingeben. Wenn Sie im Kommando-Modus, aber Sie sind versehentlich versuchen, den text in Ihrer Datei, es ist nicht zu Ende. Einige der Tastenanschläge, die Sie ausstellen, werden als Befehle erkannt. Diese Befehle sind haftbar zu löschen oder Trennlinien verschieben Sie den cursor, um, oder löschen Sie text.

Und, egal, was Sie geben, Sie nicht finden können, einen Weg zu verlassen oder beenden Sie den editor. Inzwischen ist Ihre Datei immer ziemlich entstellt und scheinbar willkürlich piept, sind Sie verrückt.

Befehls-und Einfüge-Modus

Sie wechseln müssen vi in den geeigneten Modus für das, was Sie versuchen zu erreichen.

Befehl-Modus ist der default Modus, wenn der vi gestartet wird. Es sei denn, Sie wissen es besser, Sie beginnen zu versuchen zu geben. Wenn Sie geschehen, zu schlagen, die ‘ich’ – Taste oder eine der anderen 10 keys, die invoke-Insert-mode (a, a, c, C, I, o, O, R, s und S), wirst du plötzlich sehen, was Sie eingeben. Sie sind jetzt in Insert-Modus.

Das könnte sich anfühlen wie Fortschritt, bis Sie auf eine der Pfeiltasten. Wenn Sie das tun, A, B, C oder D angezeigt wird, wie der einzige Buchstabe in eine ansonsten leere neue Zeile. Am Anfang der Datei.

Es ist OK, wir haben Ihre Rückseite. Das ist überraschend einfach, wenn man weiß wie. Denken Sie daran, diese zwei Tastenbetätigungen: Taste Esc gelangen Sie zu den Befehls-Modus und “ich” gelangen Sie in den Einfügemodus.

Sie benötigen, um in den Kommando-Modus, und geben Sie die korrekte Befehl verlassen Sie den editor.

Der Kommando-Modus, um die Sicherheit

Um in den Befehlsmodus zu wechseln, drücken Sie die Esc-Taste. Nichts sichtbares passieren wird. Schlagen Sie es ein paar mal mehr. Wenn Sie einen Signalton hören, wenn Sie drücken Sie die Escape-Taste, dann bist du im Befehls-Modus. Der Piepton sagen Sie “Stopp die Taste Esc drücken, bist du im Kommando-Modus, bereits.” Wenn Sie einen Piepton hören, wenn Sie drücken Sie Esc, sind wir gut.

Geben Sie einen Doppelpunkt, den Buchstaben “q” und ein Ausrufezeichen ohne Leerzeichen. Diese drei Zeichen sollte erscheinen ganz Links in der unteren Zeile des Terminals. Wenn nicht, schlagen Sie Esc, bis Sie einen Piepton hören, und versuchen Sie es erneut. Drücken Sie die Enter-Taste, wenn Sie Sie sehen können:

:q!

In diesem Befehl q ist eine Abkürzung für beenden . Das Ausrufezeichen fügt Schwerpunkt, so ist es wie Sie schrie: “Aufhören!” auf der vi. Möglicherweise fühlen Sie sich ein wenig besser.

Das Ausrufezeichen weist vi nicht speichern Sie die änderungen, die Sie möglicherweise gemacht haben, an die Datei. Wenn Sie schon blundering über in vi und nicht zu wissen, was Sie tun, Sie wollen wahrscheinlich nicht zu retten, die Verwüstung, die Sie haben wreaked.

Sobald Sie wieder an der Befehlszeile möchten Sie vielleicht überprüfen, um sicherzustellen, dass die Datei nicht verändert wurde. Sie können dies mit dem folgenden Befehl:

cat .bashrc | weniger

Wenn Sie vi beenden, wenn Sie eine Meldung sehen, sagen Sie “Nein schreiben seit der letzten änderung,” es bedeutet, dass Sie verpasste das Ausrufezeichen aus der Befehl. Um zu verhindern, dass Sie verlassen und verlieren alle änderungen, die Sie behalten möchten, vi geben Ihnen die chance, Sie zu retten. Nur wiederholen :q! Befehl mit dem Ausrufezeichen in Ort, verlassen von vi und der Verzicht auf jegliche Veränderungen.

Wenn Sie Sicher sind, Speichern Sie Ihre Änderungen

Wenn Sie glücklich mit den änderungen, die Sie vorgenommen haben, um Ihre Datei, können Sie beenden und speichern Sie die änderungen mit :wq (write und quit) Kommando. Stellen Sie sicher, Sie sind ganz zufrieden, dass Sie möchten, dass Ihre Bildschirm-änderungen in die Datei geschrieben werden, bevor Sie fortfahren.

Geben Sie einen Doppelpunkt und die Buchstaben w (write) und dem Buchstaben q (quit). Drücken Sie die Enter-Taste, wenn Sie sehen können Sie in der unteren linken Ecke des terminal:

:wq

Die Lernkurve ist Es Wert

Mit vi ist ein bisschen wie mit einem Klavier. Sie können sich nicht einfach hinsetzen und es nutzen, man muss etwas üben. Hinsetzen, es kalt ist und versucht zu lernen, on-the-fly wenn der Druck auf Sie, um etwas bearbeitet ist nicht der Weg, es zu tun. Es macht so viel Sinn wie sitzen auf einem Klavier zum ersten mal, als sich der Vorhang hebt für Ihr Eröffnungskonzert.

Viel von der Kraft vi kommt von der vielen Tastenkombinationen, die jeweils eine gemeinsame Bearbeitung der Aufgabe. Das ist großartig, aber Sie können nicht profitieren von Ihnen, bis Sie gemerkt haben, praktiziert Sie, und Sie sind Teil Ihres Muskel-Speicher.

Bis dann, wenn Sie sich in vi und suchen bei einem wichtigen Datei :q! und würdevoll beenden. Ihre wichtigen Dateien wird es Ihnen danken.