Liveticker: Borussia Dortmund – 1899 Hoffenheim

0
84

Die letzten vergangenen fünf Auswärtsspiele in Dortmund hat Hoffenheim allesamt verloren. Und heute? Der BVB muss nicht nur auf seinen Kapitän, sondern auch auf seinen Trainer verzichten. Alles Wichtige zum Spiel hier!

BVB – TSG 0:0

LEIPZIG – EINTRACHT 0:0
GLADBACH – HERTHA 0:0
HANNOVER – NÜRNBERG 0:0
FREIBURG – WOLFSBURG 0:1

Später noch:
BAYERN – SCHALKE -:-
—————–

19. Minute: Hoffenheim macht bisher die Räume sehr gut dicht, so dass Dortmund nur schwer die Lücke findet. Die Bedingungen für feines Kurzpassspiel sind aber auch nicht die besten. Strömender Regen, Kälte – aber das gilt ja für beide Teams.

11. Minute – VIDEOBEWEIS: Der Ball zappelt im Netz der Gäste, Dortmund jubelt. Zunächst gibt Schiedsrichter Fritz das Tor, aber dann schaut er sich die Bilder doch auf dem Monitor an. Und er gibt Abstoß für die TSG, das Tor zählt nicht. Was war passiert? Es herrscht Pingpong-Fußball im Hoffenheimer Strafraum, während Sancho hartnäckig nachsetzt. Der Ball springt Richtung Götze, der den Ball zwar nicht spielt, aber den Gegenspieler zuvor im Abseits stehend behindert. Deshalb gibt der Schiedsrichter das Tor nicht: Strittige Szene!

9. Minute: Hakimi nimmt Kaderabek auf seiner linken Seite den Ball ab, der Tscheche setzt nach, foult den Marokkaner aber. Hakimi, eine Ausleihe von Real Madrid, spielt hier bisher eine gute Saison, vor allem offensiv setzt der 20-Jährige für die Dortmunder immer wieder wichtige Akzente.

4. Minute: Dortmund mit viel Ballbesitz, aber die TSG steht gut, so dass Dortmund noch keine Offensive auf den gegnerischen Strafraum starten konnte. Kurz darauf versucht Piszczek als letzter Mann bei einer Ballanahme mit der Hacke zaubern, spielt sich selbst an und hat Glück, dass der Gegenspieler nicht an den Ball kommt. Aber es gibt Ecke für die Gäste.

1. Minute: Es ist ganz schön stürmisch und jetzt fängt es auch an zu regnen. Widrige Bedingungen also hier in Dortmund.

ANPFIFF

15:29 Uhr: Es gibt eine Trauerminute für den verstorbenen Spieler, Trainer und Manager Rudi Assauer, der vor allem durch sein Wirken beim Revierrivalen Schalke in Erinnerung bleibt.

15:23 Uhr: Heute ebenfalls im Fokus: die Dortmunder Fans. Bei Spielen gegen Hoffenheim beleidigt regelmäßig ein Teil der Anhänger TSG-Mäzen Hopp. Zuletzt verurteilte das DFB-Sportgericht die Borussia zu einer Geldstrafe von 50.000 Eure und setzte eine Auswärtssperre zur Bewährung aus. 

15:19 Uhr: Werder Bremen hat am Dienstag im DFB-Pokalviertelfinale vorgemacht, wie man gegen Borussia Dortmund gewinnen kann. Trotzdem weiß Hoffenheim natürlich um die Qualitäten des Gegners: “Dortmund hat so eine Dynamik, so ein Tempo, da ist das Team in Europa top”, meint Nagelsmann. Offensiv hat die TSG ja auch einiges zu bieten, hinten jedoch bekommen es zu einfach Gegentore. 

15:15 Uhr: Die TSG Hoffenheim hat die vergangenen fünf Auswärtsspiele in Dortmund allesamt verloren. Der derzeitige Platz acht ist – gemessen an den eigenen Ansprüche, nämlich zum Saisonende einen Rang, der für die Champions League qualifiziert – zu wenig. “Wir setzen uns realistische Ziele. Und im Moment lautet unser Ziel einen Europa-League-Platz”, erklärt Trainer Nagelsmann gegenüber dem Fernsehsender Sky. Die Aufstellung
Baumann – Bicakcic, Posch, B. Hübner – Kaderabek, Grillitsch, N. Schulz – Demirbay, Bittencourt – Joelinton, Kramaric.

15:08 Uhr: Den Trainer hat’s erwischt: BVB-Coach Lucien Favre betreut heute nicht seine Mannschaft. Er muss einen grippalen Infekt auskurieren. Seine Assistenten Stefes und Terzic übernehmen heute das Kommode. Auch Kapitän Marco Reus ist heute nicht dabei. Dafür sind Sancho, Bürki, Hitz und Schmelzer, die wie Favre erkältet waren und zuletzt gefehlt hatten, wieder im Kader. Das gilt auch für den von einer Fußverletzung genesenen Piszczek. Die Aufstellung: 
Bürki – Piszczek, Weigl, Diallo, Hakimi – Witsel, Dahoud – Sancho, Philipp, Guerreiro – M. Götze.

15:03 Uhr: Der Tabellenführer aus Dortmund empfängt den -achten. Zwei offensivfreudige Teams treffen hier aufeinander – wir hoffen auf ein temporeiches und unterhaltsames Spiel.

15:00 Uhr: Herzlich Willkommen zum DW-Liveticker!