So Verschlüsseln Sie Alle Ihre Online-und Offline-Daten

0
70

Wir verwenden Dutzende von online-Diensten und Anwendungen, die jeden Tag zum senden und empfangen von E-Mails und SMS-Nachrichten, video-Anrufe machen, Nachrichten Lesen und videos online ansehen und vieles mehr. Und es ist extrem schwer den überblick zu behalten und sicher die unglaubliche Menge von Daten, die wir produzieren und verbrauchen jeden Tag.

Und falls Sie denken, “ich habe nichts zu verbergen,” Sie sind falsch. Jedes Stück der Daten, die Sie entfesseln Sie in der web-und nicht zu sichern, gegen Sie verwendet werden kann. In den falschen Händen, diese Daten-Punkte können gesammelt werden und in Beziehung zu erstellen ein digitales Profil, die dann verwendet werden können, um Betrug zu Begehen, Fälschungen und phishing-Angriffe gegen Sie.

Ihr digitales Profil kann auch verwendet werden, um Ihre Privatsphäre eindringen in nervig und gruselig Wege zeigt, wie Sie ads, die personalisiert werden, basierend auf Ihren ganz persönlichen Vorlieben und Informationen.

Jedoch, es ist nie zu früh zu beginnen, schützen Sie Ihre digitalen Daten vor unerwünschten Augen. In dieser Hinsicht, Ihre beste Freundin ist die Verschlüsselung, die Wissenschaft von der scrambling-Daten mit Hilfe der Mathematik. Die Verschlüsselung stellt sicher, dass nur die gewünschten Personen können Ihre Daten Lesen. Unbefugte Dritte, die Zugang zu Ihren Daten wird nichts sehen, aber eine Reihe von nicht mehr zu entziffern bytes.

Hier ist, wie können Sie verschlüsseln alle Daten, die Sie speichern auf Ihren Geräten und in der cloud.

Verschlüsseln Sie Ihre On-Device-Daten

Der erste Teil ist einfach. Sie beginnen sollte durch eine Verschlüsselung der Daten, die Sie körperlich halten. Dies umfasst die Inhalte, die Sie speichern auf Ihrem laptop, desktop-PC, smartphone, tablet-PC und Wechseldatenträger. Wenn Sie verlieren Ihren Geräten, Sie das Risiko platzieren sensible Informationen in die falschen Hände.

Die sicherste Methode zum verschlüsseln der auf dem Gerät Daten full-disk-Verschlüsselung (FDE). FDE verschlüsselt alles auf einem Gerät und stellt nur die Daten bereit für den Einsatz, nachdem der Benutzer ein Passwort oder PIN-code.

Die meisten Betriebssysteme unterstützen FDE. In Windows, können Sie mit BitLocker zu aktivieren full-disk-Verschlüsselung auf Ihrem PC. In macOS, die full-disk-Verschlüsselung namens FileVault. Sie können Lesen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung der BitLocker-und FileVault.

Windows BitLocker unterstützt auch die Verschlüsselung von externen Laufwerken wie Speicherkarten und USB-Sticks. Auf macOS verwenden, können Sie das Festplatten-Dienstprogramm erstellen Sie ein verschlüsseltes USB-Laufwerk.

Alternativ können Sie auch versuchen, die hardware-verschlüsselten Geräten. Hardware-verschlüsselte Laufwerke erfordern Benutzer zur Eingabe eines PIN-Codes auf dem Gerät, bevor Sie es an den computer an. Verschlüsselte Laufwerke sind teurer als Ihre nicht-verschlüsselten Pendants, aber Sie sind auch sicherer.

Sollten Sie auch verschlüsseln Sie Ihre mobilen Geräte. On-device encryption stellt sicher, dass eine unbefugte person nicht in der Lage sein, um Zugriff auf die Daten Ihres Telefons, selbst wenn Sie physischen Zugriff auf Sie haben. Sowohl iOS und Android-support-full-disk-Verschlüsselung. Alle Apple-Geräte mit iOS 8.0 und später sind standardmäßig verschlüsselt. Wir empfehlen Ihnen, es so lassen.

Die Android-Landschaft ist ein wenig fragmentiert, da die OS-default-Einstellungen und Schnittstellen könnte unterschiedlich sein, je nach Hersteller und OS-version. Stellen Sie sicher, überprüfen Sie Ihre ist verschlüsselt.

Verschlüsseln Sie Ihre Daten in der Cloud

Wir setzen auf cloud-storage-services wie Google Drive, DropBox und Microsoft OneDrive zu speichern unsere Dateien und teilen Sie Sie mit Freunden und Kollegen. Aber während diese Dienste tun, einen guten job zu schützen Sie Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff, Sie haben weiterhin Zugriff auf den Inhalt der Dateien, die Sie speichern in cloud-services. Sie kann auch nicht davor schützen, dass Sie, wenn Ihr Konto wird entführt.

Wenn Sie sich nicht wohl fühlen mit Google oder Microsoft Zugriff auf Ihre sensiblen Dateien können Sie boxcryptor werden. Boxcryptor werden integriert mit den meisten gängigen storage-services und fügt eine Schicht von Verschlüsselung zum Schutz Ihrer Dateien vor dem hochladen in die cloud. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass nur Sie und die Menschen, die Sie teilen Sie Ihre Dateien mit dem wird bewusst sein, Ihr Inhalt.

Alternativ können Sie eine Ende-zu-Ende verschlüsselt (E2EE) – storage-service wie Tresorit. Vor dem speichern Ihrer Dateien in der cloud, E2EE-storage-Dienste verschlüsseln Sie Ihre Dateien mit den Schlüsseln, die Sie exklusiv halten, und nicht einmal der service, die speichert Ihre Dateien können auf Ihren Inhalt zuzugreifen.

Verschlüsseln Sie Ihre Internet-Verkehr

Vielleicht ebenso wichtig wie die Verschlüsselung Ihrer Dateien ist die Verschlüsselung Ihrer internet-Verkehr. Ihr internet service provider (ISP)—oder eine bösartige Schauspieler, die möglicherweise lauern auf die öffentlichen Wi-Fi-Netzwerk, das Sie verwenden können, um zu belauschen, die auf die Websites, die Sie durchsuchen, und die Dienste und Anwendungen, die Sie verwenden. Sie können diese Informationen verwenden, um es zu verkaufen, um Werbetreibenden oder, im Fall von Hackern, verwenden Sie es gegen Sie.

Schützen Sie Ihre internet-traffic vor neugierigen und schädlichen Parteien, Sie können sich zu einem virtual private network (VPN). Wenn Sie verwenden ein VPN, alle Ihre internet-Datenverkehr verschlüsselt und gelangt durch einen VPN-server vor dem erreichen seines Schicksals.

Wenn ein böswilliger Schauspieler (oder deinem ISP) entscheidet, zu überwachen, Verkehr, alles, was Sie sehen, ist ein stream-verschlüsselter Datenaustausch zwischen Ihnen und Ihrem VPN-server. Sie werden nicht in der Lage, um herauszufinden, welche Webseiten und Anwendungen Sie nutzen.

Eine Sache zu prüfen ist, dass Ihre VPN-Anbieter haben noch immer den vollen überblick über Ihre internet-Verkehr. Wenn Sie möchten, absolute Privatsphäre, können Sie mit The Onion Router (Tor). Tor, das ist der name einer darknet-Netz und ein Namensvetter browser verschlüsselt Ihre internet-Datenverkehr und springt es durch mehrere unabhängige Computer mit einer speziellen software.

Keiner der Rechner im Tor-Netzwerk hat die volle Kenntnis der Quell-und Ziel-internet-Datenverkehr, die Ihnen volle Privatsphäre. Aber Tor kommt mit einer beträchtlichen Geschwindigkeitseinbuße, und viele Webseiten blockieren den Verkehr aus dem Tor-Netzwerk.

Verschlüsseln Sie Ihre E-Mails

Ich denke, ich brauche nicht zu sagen, Ihnen die Bedeutung der Schutz Ihrer E-Mails. Fragen Sie einfach John Podesta, dessen durchgesickerten E-Mails könnten die Kosten sein Chef Ihre chance auf die Präsidentschaft. Die Verschlüsselung Ihrer E-Mails können zum Schutz sensibler Kommunikation gegen Leute, die gewinnen unerwünschte Zugang zu Ihnen. Dies kann Hackern der Einbruch in Ihr Konto oder Ihre E-Mail-Anbieter selbst.

Zum verschlüsseln Ihrer E-Mails verwenden, können Sie Pretty Good Privacy (PGP). PGP ist ein offenes Protokoll, das verwendet mit public-private key-Verschlüsselung, um Benutzern zu ermöglichen, um den Austausch verschlüsselter E-Mails. Mit PGP hat jeder Benutzer einen öffentlichen, allen bekannt, die es ermöglicht, andere Nutzer zu senden verschlüsselter E-Mails.

Der private Schlüssel ist nur dem Nutzer bekannt und gespeichert auf dem Gerät des Benutzers, kann Nachrichten entschlüsseln, die mit dem öffentlichen Schlüssel verschlüsselt. Wenn eine unbeabsichtigte Partei fängt eine PGP-verschlüsselte E-Mail, werden Sie nicht in der Lage sein, um den Inhalt zu Lesen. Selbst wenn Sie brechen in Ihre E-Mail-Konto zu stehlen Ihre Anmeldeinformationen, werden Sie nicht in der Lage sein, den Inhalt zu Lesen von verschlüsselten E-Mails.

Einer der Vorteile von PGP ist, dass es integriert werden kann in jedem E-Mail-service. Es gibt viele plugins, die PGP-Unterstützung für E-Mail-client-Anwendungen wie Microsoft Outlook. Wenn Sie mit einem web-client wie Gmail oder Yahoo Webseiten, die Sie verwenden können, Mailvelope, eine browser-Erweiterung, die fügt einfach zu bedienende PGP-Unterstützung für die meisten gängigen E-Mail Diensten.

Alternativ können Sie sign-up, um eine Ende-zu-Ende verschlüsselte E-Mail-Dienste wie ProtonMail. ProtonMail verschlüsselt Ihre E-Mails ohne die Notwendigkeit, zusätzliche Schritte. Im Gegensatz zu Diensten wie Gmail und Outlook.com, ProtonMail nicht in der Lage sein, um den Inhalt Lesen Ihrer E-Mails.

Verschlüsseln Sie Ihre Nachrichten

Messaging-apps haben sich zu einem untrennbaren Teil unseres Lebens. Es gibt Dutzende von messaging-services, die Sie verwenden können, um die Kommunikation mit Familie, Freunden und Kollegen. Aber Sie bieten verschiedene Sicherheitsstufen.

Vorzugsweise sollten Sie ein messaging-Dienst, Ende-zu-Ende verschlüsselt. Heutzutage werden die meisten populären messaging-Dienste bieten Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Einige Beispiele sind WhatsApp, Signal -, Telegramm, Viber und Wickr.

Jedoch, diejenigen, die es E2EE standardmäßig sind sicherer. WhatsApp -, Signal-und Wickr ermöglichen eine end-to-end-Verschlüsselung standardmäßig aktiviert.

Auch messaging-Dienste basieren auf open-source-Protokolle sind zuverlässiger, weil Sie mit peer-review durch unabhängige Experten aus der Industrie. Signal-Protokoll, das die E2EE-Technologie, die Befugnisse, WhatsApp-und-Signal, ist ein open-source-Protokoll, das unterzeichnet wurde von vielen Sicherheits-Experten.