So geben Sie Ihren Outlook-Kalender

0
49

Teilen Sie Ihre Outlook-Kalender ist einfach, aber wie Sie das tun, Sie Fragen, wenn Sie nicht wollen, dass die Menschen, die Sie teilen es mit zu kämpfen, ihn zu erreichen. Lassen Sie uns nehmen einen Blick auf, wie zu teilen, ein Outlook-Kalender, ob der Empfänger in der gleichen Organisation, wie Sie ist oder nicht.

Ob Sie Ihre Outlook-Kalender mit jemanden innerhalb Ihrer Organisation (das heißt, Menschen mit der gleichen E-Mail-Domäne, wie Sie außerhalb Ihrer Organisation, den Prozess für die gemeinsame Nutzung ist ähnlich. Jedoch, die Art und Weise, dass der Empfänger auf Ihre freigegebenen Kalender ist ein wenig anders, vor allem, wenn die person außerhalb Ihrer Organisation nicht mit Outlook. Es ist immer noch ziemlich einfach, aber, und wir werden beschreiben, wie es funktioniert, so können Sie die Menschen hier, wenn Sie kämpfen, um den Zugriff auf Ihre freigegebenen Kalender.

Teilen Sie Ihren Kalender Mit einem Kollegen

Wenn Sie freigeben möchten, einen Kalender für jemanden, der arbeitet für die Organisation, der Prozess ist ganz einfach. Öffnen Sie den Kalender in Outlook und klicken Sie dann auf Start > Teilen Sie Kalender > Kalender.

Wenn Sie Outlook für mehr als ein Konto, stellen Sie sicher, wählen Sie den Kalender für das Konto, das Sie möchten, zu teilen.

Die “Kalender-Eigenschaften” – Fenster wird sich öffnen, auf “Berechtigungen” – Reiter, zeigen Sie, wer aktuell Zugang zu Ihrem Kalender. Standardmäßig wird in Outlook ist so eingerichtet, dass jeder in Ihrer Organisation, wird in der Lage sein, um zu sehen, wenn Sie beschäftigt sind, aber sonst nichts. Ihre IT-Menschen geändert haben kann dies auf verschiedene Weise, so konzentrieren wir uns auf teilen Sie Ihren Kalender mit einer Person in Ihrer Organisation.

Teilen Sie Ihren Kalender mit jemand, klicken Sie auf die Schaltfläche “Hinzufügen”.

Dies wird öffnen Sie Ihr Adressbuch und zeigen standardmäßig die Menschen in Ihrer Organisation. Fügen Sie die person, die Sie freigeben möchten, Ihren Kalender und klicken Sie dann auf “OK”.

Die person, die Sie gewählt haben, erscheint im Fenster Berechtigungen. Standardmäßig werden Sie eine Berechtigungsebene “Können alle Informationen sehen, die Sie ändern können wenn Sie wollen.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf “OK”, um die Freigabe Ihres Kalenders.

Um einen Kalender anzuzeigen, dass jemand für Sie freigegeben haben, klicken Sie auf Start > Kalender Hinzufügen > Öffnen Sie den Freigegebenen Kalender.

In dem sich öffnenden Fenster geben Sie den Namen der person, die gemeinsamen Kalender und klicken Sie dann auf OK.

Der Kalender erscheint nun für Sie zur Ansicht unter “Freigegebene Kalender” – Liste auf der linken Seite.

Teilen Sie Ihren Kalender mit Jemand Externen

Wenn Sie freigeben möchten, einen Kalender für jemanden, der arbeitet außerhalb der Organisation, ist der Prozess sehr ähnlich. Öffnen Sie den Kalender in Outlook und klicken Sie dann auf Start > Teilen Sie Kalender > Kalender.

Wenn Sie Outlook für mehr als ein Konto haben, dann stellen Sie sicher, wählen Sie den Kalender für das Konto, das Sie möchten, zu teilen.

Die “Kalender-Eigenschaften” – Fenster wird sich öffnen, auf “Berechtigungen” – Reiter, zeigen Sie, wer aktuell Zugang zu Ihrem Kalender.

Teilen Sie Ihren Kalender mit jemand, klicken Sie auf die Schaltfläche “Hinzufügen”.

Dies wird öffnen Sie Ihr Adressbuch. Auf das “Address Book” Drop-down-Menü klicken Sie auf “Kontakte.”

Dieser zeigt alle externen Kontakte in Ihrem Adressbuch. Wenn Sie möchten, teilen Sie Ihren Kalender mit einem externen person, und Sie sind hier nicht angezeigt, müssen Sie Sie hinzufügen wie Sie einen Kontakt ersten.

Fügen Sie die person, die Sie freigeben möchten, Ihren Kalender und klicken Sie dann auf “OK”.

Die person, die Sie gewählt haben, werden Hinzugefügt, um das Fenster Berechtigungen. Standardmäßig, müssen Sie die Berechtigungsstufe “Können alle Informationen sehen, die Sie ändern können wenn Sie wollen. Im Gegensatz zu teilen mit den Menschen in Ihrer Organisation verwenden, Sie können keine externen Leute “darf Bearbeiten” oder “Delegieren” – Rechte.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf “OK”, um die Freigabe Ihres Kalenders.

Wie der Empfänger die Einladung annimmt, um einen Kalender ist, wo der Prozess unterscheidet sich ein gutes Stück vom teilen mit jemand in Ihrer Organisation.

Die person, die du geteilt hast, dein Kalender ist ein E-Mail geschickt.

Wenn Sie klicken Sie auf “Akzeptieren und Kalender anzeigen” dann werden Sie genommen, um Outlook.com zur Anmeldung an einem Microsoft-Konto, wo Sie die freigegebenen Kalender zur Verfügung gestellt werden.

Dieser Prozess ist ziemlich nahtlos, aber nicht viel helfen, wenn Ihr Empfänger verwendet eine nicht-Microsoft-Produkt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die freigegebenen Kalender zu Google Kalender, da dieser die meisten populären Kalender-app, aber Sie können einen freigegebenen Kalender zu so ziemlich jeder anständige Kalender-app Sie kümmern zu erwähnen.

Am Ende der E-Mail ist ein “das ” URL” – link.

Rechts-klicken Sie auf diese URL und klicken Sie auf “Copy Link Location” (oder den entsprechenden Befehl, je nachdem, welches Programm verwendest du zum anzeigen der E-mail).

Öffnen Sie Ihren Google Kalender an, klicken Sie auf die drei Punkte neben “Kalender Hinzufügen” und wählen Sie dann “Von URL”.

Fügen Sie die URL, die Sie kopiert aus der email und klicken Sie dann auf “Kalender Hinzufügen.”

Der Kalender erscheint in der “Weitere Kalender” – Liste auf der linken Seite.

Dies ist nicht eine sehr freundliche format, obwohl, vor allem, wenn es mehr als einen freigegebenen Kalender zu zeigen. Sie können es umbenennen, wenn Sie mit der Maus über den Namen, klicken auf die drei Punkte, die am Ende, und klicken Sie dann auf “Einstellungen.”

Ändern Sie das Feld Name das zu sein, was Sie sein möchten, und klicken Sie dann auf den “zurück” – Pfeil neben “Einstellungen”.

Sie haben nun eine viel freundlichere Kalender Namen.

Die URL, die Sie kopiert aus der E-Mail ist eine URL für den freigegebenen Kalender im iCalendar – (.ics) – format, das trotz Benennung ähnlichkeit hat nichts mit Apple zu tun. Stattdessen ist es ein offenes format für die Kalender-Informationen schon seit über 20 Jahren. Jede Kalender-app, die Sie wahrscheinlich verwenden werden akzeptiert .ics-format, Kalender, also, während wir gegangen sind, durch den Prozess der das hinzufügen dieser auf einer Google-Kalender, der link sollte in den Apple-Kalender, Yahoo! Kalender, Lightning für Thunderbird oder andere Kalender-app, die Sie verwenden.