Razer Hebt die Augenbrauen Mit der Raptor-Monitor, Kommt für Weniger Als Sie Denken

0
32

Ein intelligentes Schloss für die vordere Tür ist eine gute Möglichkeit, fügen Sie einige Bequemlichkeit, um Ihre tägliche routine, und wenn Sie wollen in der Lage sein, es zu kontrollieren, mit Ihrer Stimme, mit Ihrem Echo, es gibt ein paar gute Möglichkeiten, die arbeiten hervorragend mit Alexa.

Die Besten Tastaturen Für Ihr Gaming-PC
von Michael Crider am 10. Januar 2019

Bau oder Kauf einer neuen gaming-PC? Genial. Nur vergessen Sie nicht, speichern Sie ein wenig Platz in Ihrem budget für Ihr Zubehör. Eine komfortable Tastatur mit schnellen, zuverlässigen Schalter ist ein wichtiger Teil Ihrer Einrichtung, und wir haben festgestellt, die besten zur Verfügung.

Brauchen Sie ein Screen Protector für Apple Watch?
von Craig Lloyd am 9. Januar 2019

Wenn Sie besorgt sind, dass Sie kratzen den Bildschirm auf Ihre Apple-Uhr, können Sie ganz einfach kaufen und installieren Sie eine Schutzfolie für Sie. Aber sollen Sie besorgt sein, es in den ersten Platz?

Folgen Sie Uns!

Facebook

Twitter

Razer Hebt die Augenbrauen Mit der Raptor-Monitor, Kommt für Weniger Als Sie Denken

Michael Crider | @MichaelCrider | 10. Januar 2019

Gaming Marke Razer hat einen guten Ruf für over-the-top-Beleuchtung und gleichermaßen ausgefallene Preise. So war es eine angenehme überraschung zu hören, ein Vertreter auf der CES sagen, dass die Firma die kommenden gaming-monitor, eine erste für Razer, werden preislich bei rund $700.

Ich hatte erwartet, die 27-Zoll-panel, optimiert für gaming und farbig wie ein stealth-jet mit Regenbogen-Boden Effekte, Kosten über $1000. Aber unter der Annahme, dass Razer hält sich an Ihren prognostizierten Preis, wenn der “Raptor” startet irgendwann später in diesem Jahr, es ist wettbewerbsfähig mit den meisten seiner Zeitgenossen entsprechen die Spezifikationen.

Der 27-Zoll-monitor verwendet ra—uh -, Papier-dünnen Einfassungen auf drei Seiten, mit nur einer etwas dickeren Boden, der ist immer noch schlanker als die meisten gaming-Monitore auf den Markt. Das ist nicht der einzige Unterschied: Razer ist mit einem IPS-panel für das 2560×1440 display. Diese resolution ist eine beliebte Wahl für Gamer (idealerweise jonglieren scharfe Grafik-und GPU-Belastung), aber der panel-Typ ist nicht. IPS ist mehr lebendige und präzise, aber langsamer, so Gamer-ten zu gehen, die für VA-panels mit sub-5ms input-lag. Razer sagt, dass es abgestimmt die Raptor-IPS-panel zu haben, nur 1ms Reaktionszeit, zu den besten auf dem Markt jedes panel-Typ, während die größtmöglichen Farbraum für HDR und 400 nits Helligkeit. Die refresh-rate geht bis zu 144Hz.

Und apropos Bildwiederholfrequenzen der monitor gehören nicht G-SYNC…irgendwie. Technisch es ist adaptive-sync, besser bekannt unter der Marke “FreeSync” mit der AMD-Radeon Karten, da es sich nicht um die teure extra-processing-chip von NVIDIA zu aktivieren, G-SYNC und seine Verschleiß-Verringerung der frame-Synchronisierung tech. Aber hier auf der CES von NVIDIA angekündigt, ein “G-SYNC-Kompatibel-Programm”, das bescheinigt eine sehr ausgewählte Gruppe von adaptive-sync-Monitore für seinen standard. Das Razer Raptor ist der erste monitor, der wird von Grund auf neu gebaut um diese tests zu bestehen und sein G-SYNC-kompatibel out of the box, ohne zusätzliche hardware erforderlich.

Wir wären nachlässig, wenn wir nicht schweigen von der monitor-styling. Die Chroma-kompatiblen LED-Leuchten integriert, die in der base sind eigentlich die am wenigsten interessante Sache über Sie: Razer vertreibt mousepads und Untersetzer mit der gleichen Funktion. Nein, es ist der stand, der unsere Aufmerksamkeit erregt. Eine einzelne Zeile von Aluminium fegt von der rechteckigen Basis auf der Rückseite des Bildschirms in eine ansprechende Darstellung des Minimalismus.

Das ist nicht zu sagen, dass der stand fehlen Funktionen. Während der Bildschirm hat keine VESA-Halterungen, es kann oben rutschen und eigenen für etwa fünf Zoll, und die Neigung nach vorne und hinten zu großzügig Grad. Wir lieben besonders Razer – Kabel-management-system, das für Strom -, video-und Daten-Kabel in speziellen Rillen, die würde einen data center Architekt vor Neid erblassen. Die kontrastierenden Kabel sind eine nette Geste—und ja, Sie kommen in die box. Der Eingabebereich akzeptiert HDMI -, DisplayPort-und USB-C, mit power delivery für USB-C-laptops und ein old-fashioned-passthrough für zwei USB-A-ports.

Eines der subtileren berührt, ist die gummierte Oberfläche der dünnen Bildschirm zurück. Laufen Sie Ihre Hände zusammen es fühlt sich an wie die griffigen Boden von einem schönen mousepad. Und Sie werden tun, eine Menge, wenn Sie sind einstellen für verschiedene Spiele, einfacher gemacht mit ein OSD-joystick-controller auf der Rückseite (siehe neuere Samsung gaming monitor Entwürfe für eine ähnliche Funktion).

Das Gesamtpaket ist unbestreitbar attraktiv, auch wenn Sie nicht Mitglied der selbsternannte “Cult of Razer.” Wenn Razer halten kann auf seinen geschätzten Preis und liefern auf Ihrem Anspruch, eine 1ms-IPS-panel erwarten, dass die Raptor zu zieren viele gamer die battlestation später in diesem Jahr. Seien Sie nicht überrascht, zu sehen, kleinere und größere Raptor Variante (N) pop-up auch.