Die Sonnenblume Labs Biene ist ein Fliegender Roboter-Wachhund

0
37

Ein intelligentes Schloss für die vordere Tür ist eine gute Möglichkeit, fügen Sie einige Bequemlichkeit, um Ihre tägliche routine, und wenn Sie wollen in der Lage sein, es zu kontrollieren, mit Ihrer Stimme, mit Ihrem Echo, es gibt ein paar gute Möglichkeiten, die arbeiten hervorragend mit Alexa.

Die Besten Tastaturen Für Ihr Gaming-PC
von Michael Crider am 10. Januar 2019

Bau oder Kauf einer neuen gaming-PC? Genial. Nur vergessen Sie nicht, speichern Sie ein wenig Platz in Ihrem budget für Ihr Zubehör. Eine komfortable Tastatur mit schnellen, zuverlässigen Schalter ist ein wichtiger Teil Ihrer Einrichtung, und wir haben festgestellt, die besten zur Verfügung.

Brauchen Sie ein Screen Protector für Apple Watch?
von Craig Lloyd am 9. Januar 2019

Wenn Sie besorgt sind, dass Sie kratzen den Bildschirm auf Ihre Apple-Uhr, können Sie ganz einfach kaufen und installieren Sie eine Schutzfolie für Sie. Aber sollen Sie besorgt sein, es in den ersten Platz?

Folgen Sie Uns!

Facebook

Twitter

Die Sonnenblume Labs Biene ist ein Fliegender Roboter-Wachhund

Michael Crider | @MichaelCrider | Januar 10, 2019January 10, 2019

2019 ist das Jahr, in dem Blade Runner findet. Wir haben nicht hyper-realistisch Replikanten, die versuchen zu töten, hard-boiled Detektive noch. Aber ehrlich: wenn Sie die Worte Lesen “fliegenden Roboter-Wachhund,” es fühlt sich an wie die Zukunft.

Drohnen-Firma Sonnenblume Labs wurde showing off einfach so ein gadget an den massiven CES-Messe. Die Biene ist eine Drohne, die sich für die Bereitstellung von Ihrem Garten und untersuchen, wer zu nahe kommt, Ihre wörtliche sicheren Raum. Das system beruht auf der “Sonnenblumen” Stangen, die in Ihrem Garten wie die beliebte solar-powered-Nachtlichter, Bewegungsmelder rund um das Haus. Wenn etwas nicht stimmt, die Lichter zu aktivieren und den Bee pops-up. Es startet eine Aufklärungs-mission, der Aufnahme—und hoffentlich vergraulen—potentielle Eindringlinge.

Sonnenblumen-die Blumen-Thema ist schrecklich freundlich für ein Sicherheits-Produkt, aber es ist nicht zu leugnen, dass die Wasserdichte “Hive” Basis-station für die Drohne sieht aus wie ein Hund Haus. Für die meisten der Zeit, es sitzt innen, die lade-Kontakte automatisch verbunden werden, Dank der Biene abgerundeten Boden. (Es ist gehalten, kopfüber in der Bild am Anfang des Artikels.) Wenn Eindringlinge erkannt werden, das Dach öffnet sich und die Drohne setzt. Zurück und landen wieder aufladen, nachdem die Bedrohung vorüber ist.

Die app-gesteuerte system kann erweitert werden mit mehr Sonnenblumen für größere Eigenschaften, und es umfasst die Erkennung autorisierter Personen, Fahrzeuge, und sogar Haustiere. Geschätzte Zeit für die Bereitstellung ist 15 Minuten, mit weiteren 30 bis voll aufladen. Und wer will eigentlich keinen Schaden anrichten könnten nicht abgeschreckt werden, durch ein bisschen brummt Kunststoff, so dass die integration mit bestehenden smarthome-tech zu geben, die live-video-feeds und Sicherheit ändert, wird ein wesentlicher Teil des Endproduktes.

Die Biene hat nicht eine stinger oder jede andere Art von anstößigen Handlung—es ist für die Aufnahme nur. Auch so, es ist schwer, nicht zu sehen, die dystopischen Elemente in das Konzept, wenn nicht die Anwendung. Vielleicht ist es nur gut, dass Sonnenblumen-Labs nicht einen Preis haben (wahrscheinlich sehr hoch) oder ein Schiff Datum (wahrscheinlich nicht in absehbarer Zeit) für das system. Wir konnten noch ein weiteres Jahr oder zwei, um unsere android-Jagd-outfits bereit.