Bildbearbeitungs-Apps im Test: “PhotoDirector”

0
38

Wer mit dem Smartphone fotografiert und schnell schöne Ergebnisse teilen will, braucht effektive Tools zur Bildbearbeitung. DW Digitales Leben testet die beliebtesten Apps. Diese Woche: “PhotoDirector”.

“PhotoDirector” ist für Android und iOS erhältlich. Der Funktionsumfang der kostenlosen Version ist allerdings relativ begrenzt. Nützliche Werkzeuge wie Objektentfernung oder „Ausschneiden“ sind nur in der kostenpflichtigen Vollversion oder im Rahmen eines Abonnements dauerhaft verfügbar.

Die meisten Standard-Tools der App funktionieren präzise und sind auch für Anfänger geeignet.  Bei einigen Effekten ist die Bedienung allerdings etwas kompliziert und weniger intuitiv. Freunde von Preset-Filtern kommen bei „PhotoDirector“ weniger auf ihre Kosten – die im Vergleich zu anderen Apps ziemlich begrenzte Auswahl lieferte bei unseren Versuchen oft unnatürlich wirkende Ergebnisse.
 

Top 3 Pros: 

– Präzise Werkzeuge

– Übersichtliche Nutzeroberfläche

– „Ausschneiden“ und „Freistellen“ funktionieren für eine Smartphone-App      erstaunlich gut

 

Top 3 Cons: 

– Viele Funktionen Android-Version sind nur über ein Abo verfügbar

– Werbung in der Free-Version

– Preset-Filter wirken durchwachsene Ergebnisse

 

Preis: kostenlose für Android und iOS

Vollversion für iOS:  5.49 €

Monatliches Abonnement für Android: ab 1,42 €

Hersteller: CyberLink Corp.