Kümmern Sie sich nicht Mit USB-C-Kopfhörer (Für Jetzt)

0
70

Wenn Sie besorgt sind, dass Sie kratzen den Bildschirm auf Ihre Apple-Uhr, können Sie ganz einfach kaufen und installieren Sie eine Schutzfolie für Sie. Aber sollen Sie besorgt sein, es in den ersten Platz?

Kümmern Sie sich nicht Mit USB-C-Kopfhörer (Für Jetzt)
von Michael Crider am 9. Januar 2019

Die Kopfhörer-Buchse ist schnell verschwinden von high-end-Handys und auch größere Geräte wie das neue iPad Pro. So ist es Zeit, den Kopf aus und erhalten Sie ein anständiges paar USB-C-Kopfhörer, richtig? Nicht so schnell.

Die Besten Schublade Organisatoren Für Die Rückforderung Von Speicherplatz
von Jennifer Allen am 8. Januar 2019

Es ist alles zu einfach, um am Ende mit chaotisch unorganisiert Schubladen. Verbringen Sie weniger Zeit mit der Suche nach Sachen und mehr Zeit für die wichtigen Dinge, indem Sie Ihre Schubladen, groß und klein, mit diesen tollen Organisatoren.

Folgen Sie Uns!

Facebook

Twitter

Kümmern Sie sich nicht Mit USB-C-Kopfhörer (Für Jetzt)

Michael Crider | @MichaelCrider | 9. Januar 2019January 9, 2019

Die Kopfhörer-Buchse ist schnell verschwinden von high-end-Handys und auch größere Geräte wie das neue iPad Pro. So ist es Zeit, den Kopf aus und erhalten Sie ein anständiges paar USB-C-Kopfhörer, richtig? Nicht so schnell.

Im Gegensatz zu der Aufnahme-analog-Anschluss an, der schon seit Jahrzehnten, audio out von einem USB-C-port allein erfordert eine kleine digitale Tricks. Und das ist ein problem, denn digitale Formate sind komplexer, und allzu oft unvereinbar.

Zwar gibt es ein paar Kopfhörer auf dem Markt mit einem USB-C-Anschluss, Sie sind in der Regel von sehr mittelmäßigen bis schlechter Qualität, im Gegensatz zu einigen der verfügbaren Optionen für die Apple-ähnliche Lightning-Anschluss. Zwischen eine schlechte Auswahl und schlechte Kompatibilität, Sie sind einfach nicht Wert, dass, zumindest bis der Markt pendelt sich auf ein verlässlicher standard.

Die Auswahl Ist Beschissen

Ihre Lust auf neues Handy, vielleicht kommen Sie mit ein paar USB-C-Kopfhörer als eine Art Entschuldigung für unvereinbar mit all den anderen, die Sie bereits haben. Wenn Sie es tut, hängen an Ihnen. Chancen sind, dass Sie nicht finden, eine bessere pair in absehbarer Zeit.

Zwar gibt es eine Handvoll Anbieter von USB-C-Kopfhörer auf Amazon auf das wie, es gibt sehr wenige Optionen, die von zuverlässigen Herstellern… die meisten von denen scheinen mehr daran interessiert, den Verkauf Lightning-Kopfhörer ausgestattet, wenn Sie möchten, gehen für eine nicht-analoge option an alle. Google verkauft eine Reihe von WLAN-Pixel Knospen für seine Handys und Chromebook-laptops, und Sie sind vernünftig bei $30. Das gleiche gilt für HTC, OnePlus und Xiaomi. Aber darüber hinaus, Ihre Entscheidungen werden zunehmend schlanker, vor allem, wenn Sie kümmern sich nicht um in-ear-buds.

Razer verkauft ein paar USB-C “Hammerhead” Knospen, die schlecht bewertet, auch wenn Sie nicht wie die lime-grüne Farbe und gamer-branding. JBL macht eine Reihe von Knospen genannt Reflektieren, Bewusst zu C, aber Sie sind nicht einmal mehr verkauft werden—und vielleicht ist das beste, da die Nutzer sagen, Sie hatte die unangenehme Angewohnheit, einfach zu sterben. Die beste Wahl für eine premium-set von USB-C-Sprösslinge scheint die Libratone-Q Passen, die sport hardware Geräuschunterdrückung in mehreren Ebenen. Aber $120 ist viel zu bezahlen für ein paar Kopfhörer mit Kabel, die funktionieren nur mit einem Ihrer gadgets.

Es gibt ein paar andere Produkte, die sind technisch kompatibel mit USB-C oder zumindest einige Handys, die Sie verwenden, wie die AiAiAi Kopfhörer von Google bietet über seinen online-Shop. Aber das set verwendet lediglich ein USB-C-header mit einem analogen Kabel, also ist es nicht wirklich Wert das betrachten, über den adapter, der kam wohl mit Ihrem Handy.

Kurz gesagt, Ihre Entscheidungen sind im Grunde “Billig” oder “nichts”. Und wenn du gehst, Billig, warum nicht einfach nur saugen Sie es auf und verwenden Sie einen adapter überhaupt?

Die Standards Sind nicht Standardisiert

In der Theorie, ein paar USB-C-Kopfhörer, könnte gut werden wird. Im Gegensatz zu einem analogen set, die digitale hardware-Anforderungen, die einen integrierten DAC (digital-to-analog converter), die das potential hat, mehr zu geben, vollständige und zuverlässige sound-Qualität.

Wenn Sie kaufen USB-C-Kopfhörer, die OnePlus Kugeln sind wahrscheinlich diejenigen, die zu bekommen.

Aber das Potenzial ist so weit offen. Ein paar von den USB-C-Kopfhörer auf dem Markt behaupten, der trick von pauken ein Miniatur-DAC in Ihre Kabel, wie das OnePlus Kugeln. (Und nebenbei: “Bullets” ist eine schrecklich Markenname für alle Produkte, die Sie buchstäblich stick in Ihren Kopf.) Aber die ersten reviews sagen Sie bloß anständig klingen, so dass der kleine DAC ist nicht etwas zu begeistern. Sie sind wahrscheinlich die beste Wahl der aktuellen Markt bei $20, vorausgesetzt, dass Ihr Telefon keine größeren Kompatibilitätsprobleme.

Und das ist es eben: ein größeres problem mit den digital-analog-split ist Ihr Potenzial für die Kompatibilität Kopfschmerzen. Um es einfach auszudrücken, es gibt mehr als einen Weg, um audio über das USB-C-port und in die Ohren, und nicht jeder Hersteller oder Zubehör Hersteller verpflichtet. Zum Beispiel, Benutzer berichten, dass HTC freebie Kopfhörer funktionieren nicht auf konkurrierenden Geräten, denn HTC verwendet einen anderen USB-C-audio-system. Der Libratone Q Anpassen, vermarktet für die Pixel-Handys und Pixelbook laptops, nicht verwenden können, seine in-line-Mikrofon für Anrufe auf einem anderen Gerät.

Der mic-in der Libratone-USB-C Knospen funktionieren nicht mit nicht-Pixel-Geräten.

Es ist eine Schweinerei. Es ist zwar möglich, dass die Industrie sich auf ein zuverlässiger standard in der Zukunft, jetzt sind Sie besser dran vermeiden all dies und nur über ein USB-C-zu-Kopfhörer-Klinke-adapter-Kabel, so dass Sie wissen, den analog-audio-arbeiten. Wenn überhaupt möglich, verwenden Sie die eine, die mit Ihrem Handy geliefert wurde, oder einen Ersatz für das gleiche Modell.

Verwenden Sie Einfach Die Drahtlose Bereits

Audiophile wird Ihnen sagen, dass Funkkopfhörer nie so gut klingen wie ein WLAN-set (am besten mit einem kleinen amp und DAC). Und technisch gesehen sind Sie richtig. Aber seit Apple enthalten die meisten dürftig, die meisten stilvolle Satz von weißen Ohrhörer in die box mit dem original-iPod, es ist schon klar, dass Hersteller und der größte Teil der Verbraucher sind nicht wirklich interessiert an high-fidelity-audio von Handy tech.

So ist Apple nun deutlich gemacht, dass er will, dass die Menschen nutzen WLAN, und da ist Ihre Gewohnheit, Android-Hersteller sind gefolgt. Samsung scheint zu sein, die Letzte große Zurückhaltung, aber der Marsch zu immer dünneren Handys scheint zu zeigen, dass auch Samsung seine Flaggschiffe nicht hängen, um die Kopfhörer-Buchse für lange. Sicher, Sie könnten versuchen, zu Folgen, die neuen Anschluss-standards. Das funktionierte wirklich gut für Apple-Kunden, die gekauft haben Lightning-Klinke-Kopfhörer, die nie gearbeitet mit MacBooks und jetzt funktioniert nicht mit den neuesten iPads, entweder. In ein paar Jahren Apple könnte sich entscheiden, da alle seine Geräte aufladen kann, drahtlos, Sie brauchen keine ports überhaupt, und dann auch noch USB-und Lightning-Kabel selbst obsolet werden. Es wäre sehr Apple bewegen.

Im Bild: die Zukunft. Die laggy, low-fi, gotta-aufladen-every-other-day, dumm, dumm, Zukunft.

Wireless Kopfhörer-audio über Bluetooth ist die Verbesserung, mit neueren standards wie aptX und W1. Und Sie werden immer billiger, auch: Sie finden eine Reihe von Bluetooth-Knospen oder Dosen für unter $20 jetzt. Sie werden nicht sehr gut, aber es ist nicht so, wenn Sie $20 kabelgebundene Kopfhörer, die Sie wegblasen wird.

LESEN Sie DIESE TOOThe Besten Wirklich Wireless-Ohrhörer (nicht AirPods)

Kopfhörer mit Kabel sind einfacher und brauchen nicht geladen zu werden. Aber jetzt, dass Handy-Hersteller haben beschlossen, dass die Kopfhörer-Buchse gehört in den Staub-Papierkorb der Geschichte neben Disketten und 8-tracks, Sie haben sich genauso viel Mühe zu verwenden, wie Bluetooth-Kopfhörern, ohne die Freiheit. Es sei denn, Sie lassen sich einfach nicht die Mühe gemacht, in regelmäßigen Abständen aufladen, ein extra-gadget, oder hast du schon investiert in extrem high-end-Kopfhörer mit Kabel, es ist Zeit für den Wechsel.

Handy-Hersteller könnten eine riesige, Verbraucher-fokussierte Verschiebung in Ihrer Gestaltung in den nächsten Jahren—aber das ist wirklich nicht in Ihrem besten Interesse. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie werde weiterhin für eine hochwertige drahtlose audio -, und vielleicht, wenn wir Glück haben, sich auf ein universeller standard für die direkte audio über USB-C. In der Zwischenzeit, es ist eine wirklich schlechte Zeit, um Einkaufen zu gehen für ein paar USB-C-Kopfhörer—mit einem adapter für jetzt, oder die Zähne zusammenbeißen und gehen Sie zum Bluetooth.