Machen Sie sich Bereit für Wi-Fi 6: Zertifizierung Startet in Q3 2019

0
39

Die Wi-Fi Alliance bereits angekündigt, die Wi-Fi 6 wieder im Oktober. Heute ist es die Bekanntgabe der details des Wi-Fi-6-Zertifizierung Prozess, wird der Start in das Dritte Quartal 2019. Erwarten viele neue Wi-Fi-6-Geräte noch in diesem Jahr.

Einige Hersteller haben bereits veröffentlicht, Routern und anderen Geräten Werbe-Wi-Fi-6-Unterstützung, aber Sie sind nicht “Wi-Fi CERTIFIED-6.” Das Zertifizierungsprogramm stellt sicher Geräte kompatibel sind und dass Sie haben spezifische Eigenschaften. Die Wi-Fi Alliance teilte uns mit, Sie erwarten von den Herstellern zu haben, die bereits vorhandenen Wi-Fi-6-Geräte zertifiziert, wenn das Programm startet.

Wi-Fi 6 umfasst eine Vielzahl von Technologien, aber einige sind obligatorisch für die Zertifizierung. Geräte unterstützen müssen WPA3-Verschlüsselung für verbesserte Sicherheit, um die Zertifizierung zu erreichen. Sie unterstützen auch spezielle features, einschließlich OFDMA MU-MIMO, beamforming, 1024-QAM-und Ziel-wake time (TMT). Zusammen, diese features bieten eine effizientere Netzwerk mit geringer Latenz, eine höhere Geschwindigkeit, mit der Sie mehrere Geräte und eine verbesserte Lebensdauer der Batterie für diese Geräte.

VERBINDUNG: Wi-Fi 6: Was ist Anders und Warum es darauf Ankommt

Aber Sie brauchen nicht zu wissen, über all die technischen Begriffe. Das ist der Punkt, der neue “Wi-Fi 6” – name, das ist ein Freundlicherer Begriff für 802.11 ax. Bis jetzt, WLAN-standards genannt wurden Dinge wie 802.11 n, 802.11 g und 802.11 ac. Können Sie setzen Sie Sie in der richtigen Reihenfolge? (Tipp: Nein, es ist nicht alphabetisch!)

Die korrekte Reihenfolge für die Wi-Fi-standards, die von der ältesten zur neuesten ist 802.11 b, 802.11 a, 802.11 g, 802.11 n, 802.11 ac, 802.11 ax. Keine Sorge, wenn du dich nicht erinnern kannst, obwohl—die Wi-Fi Alliance ergab, dass nur 5% der Befragten konnten diese standards in der richtigen Reihenfolge.

Also, vergessen Sie all das Zeug—achten Sie einfach auf “Wi-Fi-6-Zertifizierung.” Sie nicht sogar brauchen, um sorgen über die WPA3-Zertifizierung, Wi-Fi-6-zertifizierte Geräte unterstützen müssen WPA3.

Die Zertifizierung scheint wie eine Formalität, aber es ist ein Zeichen, das diese Geräte tatsächlich ankommen. Wir erwarten, um zu sehen, viele Wi-Fi-6-Geräte veröffentlicht, ab Mitte 2019. Viele Hersteller zeigen bereits, aus verschiedenen Wi-Fi-6-Geräte, die diese Woche auf der CES 2019, von WLAN-Router und mesh-Netzwerk-Lösungen für PCs.

Bild-Kredit: Jackie Niam/Shutterstock.com, Wi-Fi Alliance