Wie Bewegen Sie sich zu einem Full-Frame-Kamera

0
16

Es gibt zwei Haupt-Kamera-sensor-standards: full-frame – (oder 35mm) und crop-sensor (APS-C). Ein full-frame-sensor ist etwa 1,5 mal die Größe von einem crop-sensor, das ändert die Dinge ein wenig. Wenn Sie haben gerade aktualisiert (oder darüber nachdenken) von einer Ernte-sensor-Kamera auf einem full-frame-Kamera, hier ist was Sie brauchen, um wissen.

RELATED: Was ist der Unterschied Zwischen einer Vollformat-und Crop-Sensor-Kamera?

Alle Ihre Aufnahmen Werden Breiter

In jedem Artikel, in dem ich erwähnt, Brennweite, ich habe immer zu sagen, so etwas wie 20 mm auf einem full-frame-Kamera oder um 35mm auf crop-sensor-Kamera. Dies ist, weil der crop-Faktor. Obwohl ein 20mm Objektiv ist noch ein 20mm Objektiv, wenn es auf eine Ernte-sensor-Kamera, es hat den Bereich der Ansicht, dass ein 35mm-Objektiv auf einem full-frame-Kamera.

Diese Differenz ändert sich, wie Sie Ihre Linsen, wenn Sie zu einem full-frame-Kamera. Dein 50mm wird zu gehen von einem kurzen Tele, das entspricht einem 70mm-Objektiv und perfekt für Kopfschüsse zu einen normalen Objektiv ist das besser für die Umwelt Porträts. Ihre 35mm ist jetzt ein Weitwinkel-Objektiv.

Du wirst vermutlich enttäuscht sein zu erkennen, dass Ihre 200-mm-Tele, die war so gut, zu nah dran, um die Vögel nicht so viel zoom. Sie müssten eine 350mm für Ihre neue Kamera den gleichen Effekt zu erhalten.

In diesem Foto…

…und dieses Foto…

…Ich stehe etwa den gleichen Abstand von dem Thema und mit dem gleichen 40mm Objektiv. Der einzige Unterschied ist, dass im ersten Bild bin ich mit einer crop-Kamera und in der zweiten bin ich mit einem full-frame-Kamera.

Es Sind Mehr Manuelle Kontrollen und eine Bessere Qualität Bauen

Full-frame-Körper sind konzipiert für Profis und fortgeschrittene Bastler, so viel von der hand, die Funktionen sind weggelassen worden. Erwarten Sie nicht, um zu sehen, sechs verschiedene Automatik-Modi für eine Vielzahl von Situationen. Stattdessen erhalten Sie mehr und bessere manuelle Kontrollen. Es gibt in der Regel ein extra drehrad für die Anpassung der Verschlusszeit und der Blende an der gleichen Zeit. Es könnte sein, dedizierte Modi, wo können Sie speichern Sie Ihre Einstellungen oder Tasten, die Sie zuordnen können, verschiedene Aufgaben.

Es ist großartig, aber Sie werden nicht in der Lage zu nutzen, es sei denn, Sie wissen, wie Sie Ihre Kamera richtig. Stellen Sie sicher, Sie verstehen die Exposition Dreieck und wie Sie den manuellen Modus.

VERWANDTE: Ihre Kamera die Wichtigsten Einstellungen: Verschlusszeit, Blende und ISO-Wert Erklärt

Deine neue Kamera ist wahrscheinlich besser gebaut, wie gut. Kamera-Hersteller nicht hinzufügen, full-frame-sensoren an günstigen stellen, sondern alles aktualisieren, oft mit Metall statt Plastik.

Ihre Alten Objektive Funktionieren Möglicherweise Nicht

Während die Objektive für Vollformat-Kameras funktionieren am crop-sensor-Kameras, das Gegenteil ist nicht immer wahr—oder zumindest nicht wahr, ohne einige Kompromisse.

RELATED: Sollten Sie Kaufen Ernte-Sensor-Kamera-Objektive?

Canon EF-S-Objektive, die Sie haben, nicht die Arbeit an der neuen Kamera. Sie gar nicht montieren. Sie haben die Verwendung von EF-objektiven.

Nikon DX-Objektive und Sony E-mount-Objektive werden zumindest montieren, aber die Fotos, die Sie nehmen nur einen kleinen Teil des Sensors oder haben massive Mengen von Vignettierung.

Für mehr auf den Kauf des richtigen Objektive für Ihre Kamera, überprüfen Sie heraus unser guide.

Machen Sie sich Bereit zu Schießen in der Nacht

Meine Lieblings-Sache, wenn ich ein Upgrade auf eine Vollformat-Kamera war, wie gut es durchgeführt bei Aufnahmen in der Nacht. Mit einem größeren sensor, bekommen Sie viel bessere hohen ISO-Leistung.

Wenn du schon enttäuscht, wie chaotisch und unscharf werden die Bilder, wenn Sie Schießen in der Dunkelheit mit dem crop-sensor-Kamera, machen Sie sich bereit, Ihren Verstand geblasen. Meine 5DIII ist ein paar Jahre alt ist, schießt ausgezeichnete Bilder bei ISO6400. ISO12800 ist auch brauchbar in manchen Fällen.

Es Gibt Auch Nachteile

Full-frame-Kameras sind nicht perfekt, und eine bessere Kamera ist keine Garantie, Sie werden bessere Bilder zu machen, es sei denn, Sie verstehen nicht-Kamera-bezogene Dinge wie Zusammensetzung und Verwendung von Farbe.

Full-frame-Kameras sind auch deutlich teurer als crop-sensor-Kameras. Objektive für full-frame-Kameras sind teurer auch. Sind Sie wahrscheinlich nicht zu viel ändern von fünf grand für eine Kamera und zwei Objektive, es sei denn, du gehst aus zweiter hand.

Crop-sensor-Kameras sind auch besser in bestimmten Situationen, wie Sport-und tierfotografie, da der crop-Faktor gibt Ihnen mehr zoom und die kleinere Datei-Größe bedeutet, dass Sie einen schnelleren burst-Modus.

Upgrade auf ein full-frame-sensor ist ein großer Schritt, aber, wenn Sie ernsthaft über Fotografie und können es sich leisten, die Kosten, es lohnt sich. Nur nicht erwarten, dass es alle Ihre Probleme lösen.