Facebook Tötet Freund-Liste Der Feeds, Die Beste Eigenschaft, Die Jemals Gestohlen Google+

0
42

Facebook ist das töten von Freund-Liste-Feeds, mit denen Sie durchsuchen benutzerdefinierten news-feeds ausgewählte Liste von Freunden.

Die Funktion kopiert aus Google+ zurück, bevor Google+ war völlig irrelevant, aus Facebook anpassbar in einer Weise, dass anscheinend sehr wenige Leute daran interessiert waren.

Klar, Facebook ist nicht das töten von Listen vollständig—nur die benutzerdefinierten news-feeds. Hier ist ein Facebook-Sprecher, im Gespräch mit Sarah Perez auf Tech Crunch:

Während Personen nicht in der Lage sein, die eigenen feeds aus den Listen von Freunden, Sie werden immer noch in der Lage sein zu erstellen und zu Bearbeiten, Freunde-Listen, und teilen, um diese Zielgruppen, wenn Sie post auf Facebook. Zusätzlich zu diesen Optionen, Sie können auch weiter anpassen-News-Feed durch den Besuch News-Feed-Einstellungen zu wählen, welche Beiträge Sie sehen möchten erste oder ausblenden Beiträge, die Sie nicht sehen wollen.

Ich verstehe, es wird immer eine kleine Minderheit von Anwendern, die tweak-Seiten wie Facebook zu arbeiten, gerade Recht, aber es ist schön zu haben die Möglichkeit. Google+ aufgefordert, die Facebook zu bieten solch eine option kurz, und allein aus diesem Grund bin ich froh, dass es existierte. Ich bin traurig zu sehen, wie eine Funktion ganz verschwinden wird, auch wenn kaum jemand verwendet es.

Foto-credit: Chinnapong/Shutterstock.com