Wie zu Finden und Löschen Großer Dateien auf Ihrem Mac

0
25

Freigeben von Speicherplatz auf einer vollen Festplatte kann schwierig sein, vor allem, wenn es ist voll von kleinen Dateien. Es gibt jedoch einige hervorragende tools für macOS, dass Sie finden die Dateien den meisten Speicherplatz einnehmen, und löschen Sie diejenigen, die Sie nicht brauchen. Bereit, um deine Festplatte aufgeräumt?

Überprüfen Sie Die Wahrscheinlichsten Orte

Die meisten werden Ihre Dateien nur in ein paar Ordnern. Die Downloads ist einer von Ihnen, und eine Menge Leute, füllen Sie es und vergessen Sie es leer, aber Dateien, die versteckt sind in Orten, die Sie nicht erwarten würden. Ein solcher Ort, die dauern kann bis eine Menge Platz, ist der Ordner, wo speichert iTunes backups von Ihrem iPhone oder iPad. Befindet sich der Ordner hier:

~/Library/Application Support/MobileSync/Backup

Je nachdem, wie groß Ihr Gerät ist, und wie oft Sie sichern, werden diese backup-Dateien nehmen können, die bis zehn Gigabyte.

Der Ordner “Papierkorb” in macOS auch dauern kann, bis ein bisschen Platz, wenn Sie noch nicht entleert es in eine Weile, es lohnt sich also einen Blick zu sehen, wenn Sie noch die Speicherung einige große Dateien.

Große Dateien Finden Manuell

Finder hat eine integrierte Möglichkeit für die Suche nach großen Dateien mit Spotlight-Suche. Klicken Sie auf das Laufwerk, das Sie durchsuchen möchten, öffnen Sie das Fenster suchen, und drücken Sie die + Taste neben dem “Speichern” – button oben rechts. Sie können dann mithilfe der drop-down-Menüs wählen Sie die “File Size” und “Größer Als” – Optionen. Geben Sie die minimale Dateigröße, die Sie suchen möchten (über 100MB oder so wird den trick tun), und Sie sehen eine Liste aller Dateien, die über diese Größe. Sie können dann auswählen, welche Sie löschen möchten.

Allerdings gibt es zwei Nachteile bei dieser Methode:

  • Der Finder zeigt nur einzelne Dateien eine bestimmte Größe überschreiten, nicht für Ordner voll kleiner Dateien wie Downloads oder Programm installiert.
  • Es ist schwer zu wählen Sie bestimmte Dateien zum löschen, weil Sie keine richtige Rahmen für, wo die Dateien gespeichert sind oder wie wichtig Sie auch sein mögen.

Eine viel bessere Schnittstelle der Storage-Management-app gebaut, in das macOS, das zeigt alle Dateien sortiert nach Größe, und zeigt das Datum, an dem Sie Zugang zu diesen letzten:

Die Storage-Management-app hat einige andere nützliche Werkzeuge, wie gut. Sie können es verwenden, um zu konfigurieren, iCloud-Speicher und stellen Sie Ihren Mac zu leeren, den Müll automatisch, zum Beispiel.

Verwenden Sie ein Drittanbieter-Tool Für Noch Bessere Kontrolle

Disk Inventory X ist ein hervorragendes kostenloses tool zur Visualisierung von Speicherplatz. Sie können sehen, welche Abschnitte sind den meisten Speicherplatz einnehmen, indem Sie die Quadrate in der visuellen Darstellung sind die größten. Klicken Sie auf ein beliebiges Feld anzeigen die zugehörige Datei-Namen. Es gibt auch eine Baumansicht in der Seitenleiste auf, dass können Sie sehen, wie viel Platz jeder Ordner nimmt, und Sie können einen Drilldown zu finden, die Dateien, die Sie möglicherweise löschen möchten. Sie können mit der rechten Maustaste jede Datei in den Papierkorb verschieben oder anzeigen mehr info über es.

Es ist eine wichtige Sache, zum im Verstand zu halten, wenn mit Disk Inventory X, wenn. Es zeigt system-Dateien und lassen Sie Sie löschen, so dass Sie halten wollen, vor allem in Ihrem home-Verzeichnis, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun.

Wenn Sie nicht wie die Disk Inventory-Schnittstelle, es ist ein kostenpflichtiges tool mit einem modernen design genannt DaisyDisk. Obwohl es funktionell viel das gleiche wie Disk Inventory, DaisyDisk bietet eine andere Sichtweise auf die Dateien, die manche Menschen lieber mag.

Es macht auch einen guten job zu zeigen, wie viel Speicherplatz Sie sparen mit jedem scan Ihrer Festplatte und bietet es eine “Sammler” – Funktion, die speichert Elemente, die Sie markieren zum löschen, bevor Sie einen vollständigen löschen.

Automatisierte Reinigung Von Werkzeugen

Während die manuelle tools sind nützlich für die Suche nach großen Dateien, Sie sind nicht in der Lage, das system zu bereinigen, junk-und temporäre caches, die kann bis eine Menge Platz—und sind oft versteckt in den system-Ordner, die Sie nicht wollen, zu berühren. Dies ist, wo ein automatisierte tool wie Clean My Mac kommt in handliches. Wenn Sie die app starten, es führt einen scan auf Ihrem Laufwerk suchen, in denen junk-und cache-Ordner, die Sie vermissen können in Disk Inventory. Dann löscht Sie sich automatisch für Sie.

Clean My Mac hat auch einige andere nützliche tools wie ein Uninstaller für das bereinigen von alt-Anwendungen, Wartung von Skripts, und einen Schredder für das sichere löschen von Dateien. Es hat auch eine Registerkarte, mit der Sie große Dateien, wenn auch in einer Liste anzeigen, anstatt die partitionierte Schnittstellen von Disk Inventory oder DaisyDisk.