Wie Umbrechen von Text Um Bilder und Andere Abbildungen in Microsoft Word

0
22

Hinzufügen eines Bildes in ein Word-Dokument ist so einfach wie Drag-und-Drop—oder Mausklick Einfügen > Bild und dann mit der Maus das Bild an die richtige Stelle.Aber was, wenn Sie wollen, um Ihr Bild in eine bestimmte Stelle im Dokument und der text umfließt es verschiedene Möglichkeiten? Gut, hier, wie das funktioniert.

Was Bedeutet der Standard-Text-Umbruch Aussehen?

Wenn Sie ein Objekt einfügen, wie ein Bild oder eine Form in ein Word-Dokument, Word behandelt, die insertion unterschiedlich, je nachdem, was Sie einfügen. Für Referenz, wir reden hier über die Abbildung von Objekten Word ermöglicht das einfügen—Bilder, Formen, Symbole, SmartArt, und so weiter. Wir reden hier nicht über all die anderen Dinge, die Sie auf der Registerkarte Einfügen der Multifunktionsleiste, wie Tabellen, überschriften, eingebettete Tabellen und dergleichen.

Wenn Sie beim einfügen die meisten dieser Abbildung Typen—Bilder, Symbole, SmartArt, Diagramme und screenshots—das Objekt befindet im Einklang mit Ihrem text standardmäßig. Für alle praktischen Zwecke, das Objekt wird behandelt wie einfach nur ein weiteres Zeichen des Textes. Wenn Sie fügen Sie weitere Wörter in das Dokument ein, das Objekt bewegt sich, genau wie der rest des Textes. Sie können wählen Sie das Objekt aus und ziehen es an eine andere Stelle in Ihrem Dokument, aber standardmäßig wird es immer verschieben, um mit dem rest des Textes.

Es gibt zwei Abbildung Typen—3D-Modelle und Formen, die nicht funktionieren auf diese Weise. Wenn Sie legen Sie die illustration Arten, Sie sind in vor der text standardmäßig, tatsächlich verdeckt den text dahinter. Sie können Sie bewegen, wie du willst, ohne dabei Ihren text.

Wie Ändern Sie den Textfluss?

Egal, welche Art von Abbildung Sie arbeiten mit, Sie sind nicht fest mit dem Standard-Verpackung.

Wenn Sie eine illustration Objekt (oder rechts, nachdem Sie zuerst stecken Sie es), sehen Sie einen kleinen button, schwimmt auf der rechten Seite. Klicken Sie auf, um pop-up eine schnelle Layout-Optionen-Menü mit ein paar Textumbruch Entscheidungen (die werden wir diskutieren im nächsten Abschnitt). Klicken Sie einfach auf eine option ändern Sie die Umbruchart.

Das ist okay für schnelle änderungen, aber Sie können sich ein komplettes set zu Verpacken-Optionen, indem Sie das Objekt auswählen, Umschalten auf die Registerkarte “Layout” auf der Multifunktionsleiste, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Zeilenumbruch” – Taste.

Die gleichen “Wrap Text” – Taste ist auch auf der “Format” – Registerkarte.

Beide öffnen das gleiche Menü enthält alle die gleichen grundlegenden Textumbruch Optionen, die kleiner fly-out-Menüs, sondern bietet auch Zugriff auf weitere layout-Optionen für die Feinabstimmung Ihrer Textumbruch (auf das wir später diskutieren auch ein bisschen später) und für das einrichten eines Standard-Layouts basierend auf allerdings haben Sie das ausgewähltes Bild einrichten.

Was sind die Textumbruch Optionen?

So, jetzt, dass Sie habe gesehen, wie Sie auf das Textfluss-Optionen, lassen Sie uns darüber reden, wie Sie arbeiten. Sie können diese Gruppe von Optionen, die in drei Haupt-Arten:

  • Platz, Dicht ist, und Durch: Diese drei Optionen sind alle Variationen über das gleiche grundlegende Sache. Text umschließt alle vier Seiten des Objekts.
  • Oben und Unten: mit Dieser option bleibt der text über und unter dem Objekt, aber nicht auf seine Seiten
  • Hinter dem Text und Vor dem Text: Diese beiden Optionen wirken sich nicht auf den text an alle. Das Bild erscheint hinter dem text oder vor es.

Werfen wir einen genaueren Blick auf diese.

Platz, Dicht und Durch

Diese Optionen wickeln Sie den text um die vier Seiten des Objekts. Sie sind alle etwas anders, obwohl es nicht offensichtlich sein, wenn Sie ein quadratisches Bild, wie wir hier sind.

Die “Quadrat” – Einstellung bricht den text um die quadratische (oder rechteckige) Kante des Objekts (auch wenn das Objekt selbst nicht quadratisch ist, hat es ein square-Grenze), so dass eine konsistente Lücke zwischen text und Bild.

Die “Enge” Einstellung versucht zu wickeln, den text so eng wie möglich um das Objekt selbst, mit den Konturen des Bildes als vielmehr die Grenze, wenn das Objekt nicht quadratisch ist. Es ist einfacher zu zeigen, diese mit einer Form als unsere square geek-Bild.

Die “Through” – Einstellung kann der text zu fließen, in den weißen Raum des Bildes, wenn Sie haben einen transparenten hintergrund. Hier können Sie sehen, dass der text umgebrochen wird sehr viel enger und folgt den Konturen unseres quadratisches Bild, denn es ist erlaubt zu wickeln durch unsere transparenten hintergrund.

In der Praxis, die Eng und Durch die Einstellungen funktionieren in ähnlicher Weise. Wenn wir wurden, gelten entweder die Einstellungen zu den Objekten in den beiden vorangegangenen Bilder, die Sie bekommen hatte so ziemlich das gleiche Ergebnis. Also, Sie müssen nur zu spielen, mit den Optionen, die ein bit, um zu sehen, was für Sie arbeitet.

Oben und Unten

Bei dieser Einstellung bleibt der text über und unter dem Objekt, so dass das Objekt niemals unterbricht text innerhalb einer Zeile. Sie können ziehen Sie das Objekt um, wie du willst, immer zu wissen, dass es bleiben auf einer eigenen Zeile.

Hinter dem Text und Vor dem Text

Diese beiden Optionen nicht ändern Sie den Fluss des Textes um das Bild, sondern das Bild auf eine andere Ebene als der text. Die “Hinter den text” Einstellung verschiebt das Bild hinter dem text, was nützlich ist, für einen benutzerdefinierten hintergrund oder ein Wasserzeichen. “In front of text” – Einstellung können Sie die image-anzeigen auf den text, die Sie verwenden können, für die overlays.

 

Bearbeiten Sie Ihre Wrap-Punkte

Sobald Sie gewählt haben, Ihre Verpackung-option, die Sie anpassen können, wie der text fließt um das Objekt mithilfe der “Bearbeiten Wrap Points” option auf die vollständige “Wrap Text” – dropdown-Menü.

Dieser Befehl fügt einen neuen roten Rahmen auf das Objekt, das Sie bewegen können, um genau festzulegen, wie der text fließt um ihn herum.

Schnappen Sie sich einen der schwarzen Griffe an den Ecken auf das Bild, und verschieben Sie Sie, wo Sie wollen die neue Grenze zu sein, und der text wird sofort fließen, um die neue Grenze.

Dadurch können Sie einige wirklich kühle Effekte, wenn Sie Ihr Objekt hat einen transparenten hintergrund haben, und die Sie gewählt haben, die “Durch das” Verpacken, denn Sie können die schwarzen Griffe an den Ecken im inneren des Objekts, die es ermöglicht, den text zu fließen, durch die transparenten Teile des Bildes.

Auch die Zahl der wrap-Punkte ändert sich je nach auf die Form des Objekts. In diesem quadratischen Bild, das wir oben verwendet haben, haben wir nur vier wrap Punkte. Diese Form des Kreises, auf der anderen Seite, gibt uns schon ein paar mehr mit zu spielen.

Bei Der Feinabstimmung Ihrer Verpackung

Sobald Sie gewählt haben, Ihre Verpackung, können Sie die Feinabstimmung noch weiter, indem Sie die Auswahl “Weitere layout-Optionen” die Optionen auf der “Wrap Text” – dropdown-Menü.

Auf die “Text Wrapping” – Reiter des Layour Fenster, das sich öffnet, können Sie den “Wrap text” und “Abstand vom text” Abschnitte, um wirklich erhalten Sie Ihre Verpackung, wie Sie es wollen.

Der “Wrap text” – Optionen können Sie wählen, welche Seiten zu umbrechen Sie den text um. Die Standardeinstellung ist wrap beide Seiten, aber Sie können auch wählen Sie eine einzelne Seite, die verlassen wird, die andere Seite leer. Hier ein Beispiel mit “Links only” ausgewählt.

Den “Abstand vom text” – Optionen können Sie wählen Sie die Menge der weißen Raum zwischen text und Bild. Verwenden Sie dies, wenn Sie möchten eine größere (oder kleinere) Grenzgebiet rund um Ihr Bild.

Halten Sie Ihr Objekt in Platz

Wenn Sie ein Objekt in einem Absatz der text -, Word automatisch verankert das Objekt und Absatz zusammen. Sie können immer sehen, mit welchem Absatz der Ihr Objekt zugeordnet ist, indem Sie das Objekt auswählen und auf der Suche nach dem kleinen Ankersymbol.

(Wenn Sie nicht sehen können, den Anker, dann gehen Sie zu Datei > Optionen > Anzeige und stellen Sie sicher, dass unter “Objekt ” Anker” ist eingeschaltet.)

Während das Objekt wird verankert, in einem Absatz, Wort, bewegen Sie das Objekt zusammen mit dem Absatz. Dies bedeutet, dass, wenn Sie fügen Sie einen neuen Textblock über Ihren Absatz, den gesamten Absatz, einschließlich der Objekt—bewegt sich unten auf der Seite. Wenn Sie einen ganzen Absatz durch dreifache, klicken Sie auch das Objekt wird ausgewählt.

Sie können dieses Verhalten ändern, in der “Wrap Text” dropdown-durch den Wechsel von “Mit dem Text Verschieben” – Einstellung zu der “Fix-Position Auf der Seite” Einstellung.

Diese halten das Objekt in der gleichen Stelle auf der Seite. Der Anker bewegt sich mit dem Absatz, der das Objekt zugeordnet ist, aber das Objekt selbst, bleiben an der gleichen Stelle auf der Seite, egal, was die anderen text oder Bilder, die Sie hinzufügen.

Ändern Sie Ihre Standard-Verpackung

Einmal habe Sie angepasst, Ihre Verpackung, wie Sie möchten für ein Objekt, können Sie auch diese Umbruch-Einstellungen der Standardwert für die beim einfügen künftige Objekte. Wählen Sie einfach das Objekt mit den Einstellungen, die Sie verwenden möchten als Standard, und klicken Sie dann auf die “Set Als Standard-Layout” auf den Befehl “Textumbruch” – dropdown-Menü.

Von diesem Punkt an, alle Objekte, die Sie einfügen werden die gleichen Einstellungen verwenden.