Aktivieren Der Vibration Mit Dem Xbox One Controller Auf Steam Link

0
43

Die Steam-Link wurde für den Steam Controller, aber Valve hat zusätzliche Unterstützung für andere, einschließlich der geliebten Xbox One controller. Letzten firmware-updates erlaubt haben, native Vibrations-Unterstützung. Hier ist, wie um es zu aktivieren.

Die früheren Einschränkungen auf die Bluetooth-Verbindung bedeutete, dass die offiziellen Xbox One controller nicht unterstützen konnte die “rumble” – Funktionen von spielen auf nichts außer der PC mit dem offiziellen wireless-dongle oder eine direkte LAN Verbindung. Aber wenn Sie aktualisieren Sie die firmware des Controllers selbst, entweder über die Xbox-One-Konsole oder Windows 10, aktivieren Sie vibration über Bluetooth als auch. Flip ein paar Einstellungen auf der Steam-Link streaming-Gerät, und Sie sind bereit zu spielen Vibrations-fähigen PC-Spiele aus der Ferne mit dem de-facto-standard-controller.

Was Sie Benötigen

Erstens, nur die aktuelle revision der Xbox One controller verfügt über Bluetooth—die Vorherige revision ist nicht kompatibel mit der Steam-Link. Dieses neue design wird manchmal als “Xbox S-Controller.” Sie können sagen, Sie auseinander, da die aktualisierte version Schimmel die Xbox-Taste Bereich in den Kunststoff des primären shell, während die alte version hat einen separaten glänzend Abschnitt, der Schimmel in der Schulter-Tasten. Wie diese:

Wenn Sie den regler nach Links, du bist gut zu gehen. Beachten Sie, dass beide designs kommen in einer Vielzahl von Farben und mustern.

Sie müssen auch eine Dampf-Verbindung mit einem aktiven Netzwerk-Verbindung auf Ihren lokalen PC und das Internet, und ein microUSB-Kabel. Sie können aktualisieren Sie Ihre controller-firmware mit Windows 10 oder der Xbox One Konsole.

Schritt One: Update Der Controller-Firmware

Erste, Sie brauchen, um stellen Sie sicher, dass Ihre Xbox One-controller ist die aktuellste firmware, die es ermöglicht, die vibration über Bluetooth. Wenn Sie ein Update über den PC, werden Sie wollen, stellen Sie sicher, die Sie heruntergeladen haben der offiziellen Xbox-Zubehör-app aus dem Microsoft Windows 10 store.

Starten Sie die app, schließen Sie Ihre Xbox One-controller in Ihrem PC mit einem MicroUSB-Kabel. Im Hauptmenü der app, klicken Sie auf “Weitere Optionen”.

Klicken Sie auf den text, der beginnt mit “Firmware version:” überprüfen Sie die neueste update. Das sehen Sie in der screenshot—3.1.1221.0—ist spätestens zum Zeitpunkt des Schreibens; etwas später als die sollte Schwingung über Bluetooth aktiviert.

Wenn dein controller die aktuelle firmware älter ist als das neueste update der app herunter und installieren Sie es über den MicroUSB-Anschluss automatisch.

Wenn Sie eine Xbox One Konsole zu aktualisieren Sie Ihre controller, die Konsole einzuschalten und verbinden Sie den controller. Öffnen Sie das Hauptmenü durch drücken der Xbox Taste in der Mitte des Controllers, und dann gehen Sie zu System > Kinect & Geräte > Geräte & Zubehör. Wählen Sie den controller, den Sie planen, zu verwenden mit der Steam-Link, und wählen Sie dann Device Info – > Firmware-Version > Weiter. Die Konsole laden Sie die neueste version der firmware und installieren Sie es drahtlos.

Je nachdem, wie Ihr Steam-Link konfiguriert ist, der controller-firmware könnte alles sein, was Sie brauchen, um rumble-Funktionen in PC-spielen, die es unterstützen. Wenn nicht, Folgen Sie den nachstehenden Schritten weiter.

Schritt Zwei: Schalten Sie die Moderne Xbox-Controller-Treiber auf der Steam-Link

Jetzt müssen Sie wechseln Sie zu Ihrem Steam-Link und aktivieren Sie den neuesten Treiber für Ihren controller. Schalten Sie das Gerät und schließen Sie Ihren controller, wenn Sie nicht bereits haben, aber keine Verbindung zu Ihrem PC noch nicht. Gehen Sie in der main-Steam-Link Menü Einstellungen, und wählen Sie dann Einstellungen > System.

Auf die neuesten Versionen der Steam-Link-software, Sie sollten sehen, eine option, um “Umstellung auf Moderne Xbox-Controller-Treiber.” Wählen Sie es. Das Menü fordert Sie auf, starten Sie den Steam-Link device, so gehen Sie vor und tun. (Wenn Sie nicht sehen, diese option, wählen Sie “Check for updates” auf update der main-Steam-Link OS, und dann wiederholen Sie Schritt Zwei, wenn die Aktualisierung durchgeführt wird.)

Wenn dein Steam Link ist erfolgreich neu gestartet wurde und Sie Ihre Xbox One controller angeschlossen ist, verbinden Sie Ihren gaming-PC und geben Sie die Steam – Big-Picture-Modus.

Schritt Drei: Konfigurieren Sie Ihre Spiele

Sowohl mit der Steuerung und Ihren Steam-Link aktualisiert, geht es an die Konfiguration der einzelnen Spiele zu ermöglichen, die Vibrations-Funktion. Im Big-Picture-Modus, wählen Sie ein beliebiges Spiel, die features, die nativen controller-support.

In das Spiel auf der Steam Big Picture-Menü, wählen Sie “Verwalten” Game – > Controller-Optionen.

In der “mit Dampf-Konfiguration für Nicht-Steam-Controller” – dropdown-Menü, wählen Sie die “Globale Einstellung (Xbox/Switch)” – Funktion. In der “[Experimental] Rumble-Emulation” Drop-down-Menü wählen Sie die Einstellung “On”.

Die meisten Spiele sollten diese Einstellungen standardmäßig aktiviert, und Sie müssen nicht, Sie zu ändern, aber denken Sie daran, wo diese Einstellungen sind, im Falle Ihres vibration feedback geht Weg. Sie können auch ändern, den rumble-emulation-Frequenz-Einstellung für mehr oder weniger Intensive vibration.

Starten Sie nun Ihr Spiel, und testen Sie die Funktion! Sollten Sie Vibrations-feedback, in mehr oder weniger genau das gleiche Spiel-Szenarien über den Steam-Link, wie Sie tun, wenn Sie mit einem controller zu spielen direkt auf Ihren PC.

Wenn Sie nicht das Gefühl keine vibration, gehen durch die oben genannten Schritte erneut und stellen Sie sicher, dass alles richtig konfiguriert ist. Beachten Sie, dass wenn der controller die Batterien sind schwach, Sie haben möglicherweise nicht genügend Strom übrig für die Vibrationsmotoren zu engagieren. Laden oder tauschen Sie eine neue Batterie und versuchen Sie es erneut.