Was Ist Eine Windows System Datei?

0
24

Technisch gesehen, eine Windows-system-Datei ist eine Datei mit der versteckten system-Attribut eingeschaltet. In der Praxis system-Dateien sind die Dateien, die Windows hängt davon ab, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Diese reichen von hardware-Treiber auf Konfigurations-und DLL-Dateien, und auch die verschiedene hive-Dateien der Windows-Registrierung.

Diese Dateien werden oft automatisch angepasst, während system-updates oder Installation von Anwendungen, aber im Allgemeinen ist es am besten, lassen Sie system-Dateien allein. Löschen, verschieben, umbenennen oder ändern Sie diese Dateien konnte es zu einem kompletten Systemausfall. Wegen dieser Tatsache oft Zeiten, Sie sind versteckt und schreibgeschützt. Das heißt, es gibt eine Menge von hacks und tweaks gibt, darunter ein paar, die wir vorgestellten haben auf dieser Website umfassen, ändern der system-Dateien.

Wenn Sie vorsichtig sind, und Sie wissen, was Sie tun—oder sind die folgenden Anweisungen aus einer Quelle, die Sie Vertrauen—Sie können eine Menge Wert aus dieser Art von hacks.

Wo Sind Die System-Dateien Gespeichert?

System-Dateien sind in der Regel in bestimmte Ordner, die identifiziert werden als ein system-Ordner. Um weiter zu verhindern jede versehentliche löschen, diese Dateien sind versteckt von der Ansicht in Windows standardmäßig. Auch Sie erscheinen nicht in der Suche.

Die Wahrheit ist, die system-Dateien gespeichert werden können, kann in vielen Orten auf Ihrem PC. Das root Ordner von Ihrem system-Laufwerk (C:), zum Beispiel, hält Systemdateien wie die Auslagerungsdatei (pagefile.sys) und die Ruhezustandsdatei (hiberfil.sys).

Die Mehrheit der Windows-system-Dateien gespeichert sind, in C:Windows vor allem in Unterordnern wie /System32 und /SysWOW64. Aber Sie finden auch system-Dateien verstreut in der gesamten user-Ordner (wie der Ordner “appdata”) und app-Ordner (wie ProgramData oder Programme Ordner).

Wie Zu Zeigen, Versteckte Dateien in Windows

Während system-Dateien werden von Windows standardmäßig versteckt, ist es leicht genug, um von Windows anzeigen lassen.

Nur Bedenken Sie, dass das löschen, verschieben, Bearbeiten oder umbenennen dieser Dateien kann dazu führen, dass alle Arten von Problemen. Unser Rat ist, lassen Sie system-Dateien versteckt, zum größten Teil. Wenn Sie absichtlich die Arbeit mit system-Dateien, während die Anwendung einiger hack oder tweak, zeigen Sie Sie an, und dann verstecken Sie sich wieder, wenn Sie fertig sind.

RELATED: Wie, um Versteckte Dateien und Ordner Anzeigen in Windows 7, 8, oder 10

Zeigen system-Dateien in Windows, öffnen Sie einen Datei-Explorer-Fenster. Im Datei-Explorer, den Kopf auf Ansicht > Optionen > Ändern Sie Ordner-und Suchoptionen.

Im Fenster Ordneroptionen wechseln Sie auf die Registerkarte “Ansicht”, und entfernen Sie dann das Häkchen bei “geschützte Systemdateien Ausblenden (Empfohlen)” – option. Klicken Sie auf “OK”, wenn Sie fertig sind.

Sie werden nun in der Lage, um zu sehen, versteckte system-Dateien. Beachten Sie, dass die icons für die system-Dateien erscheinen dunkler als die Symbole für nicht-system-Dateien, zu helfen, erklären Ihre Bedeutung.

Was Passiert, Wenn Die System-Dateien Beschädigt Werden?

Es hängt wirklich davon ab, die system-Dateien beschädigt sind, also die Symptome könnten alles beinhalten, von apps nicht starten (oder Absturz), blue-screen-Fehler oder sogar Windows nicht gestartet.

Wenn Sie vermuten, beschädigte oder fehlende Systemdateien, gibt es ein paar integrierte system-tools, die helfen können. Der System File Checker (SFC) scannt Windows die Systemdateien und ersetzen können, alle Funde zu fehlen oder sind beschädigt. Das Deployment Image Servicing and Management (DISM) – Befehl kann verwendet werden, um zu helfen, lösen die zugrunde liegenden Probleme, die verhindern, dass SFC aus Ihre Arbeit tun. Mit Ihnen zusammen, Sie sollten in der Lage sein, um erfolgreich zu reparieren fehlende oder beschädigte Systemdateien.

RELATED: Wie zu Reparieren Beschädigte Windows-Systemdateien mit dem SFC und DISM-Befehle

SFC-scans Ihr computer für Windows-system-Dateien oder Korruption oder sonstige änderungen. Wenn es eine Datei findet, die geändert wurde, wird es automatisch ersetzen Sie es mit der richtigen version.

Wenn alle anderen fehlschlägt, und keine dieser Optionen funktioniert, können Sie immer aktualisieren oder zurücksetzen Ihres Computers zurück auf die Standardwerte zurück. Diese option sollte nur als letztes Mittel eingesetzt. Alle Ihre persönlichen Dateien beibehalten, aber jede after-market heruntergeladene Anwendungen werden entfernt.