Diese hosting-Iftar-Partys sind ‘vote ke bikhari”, sagt Telangana BJP MLA

0
37

Telangana BJP MLA-T Raja Singh Lodh. (Foto: Facebook/@RajaSinghOfficial)

Verwandte News

  • Schulleiter begeht Selbstmord in der Schule, verlässt note an K CM Chandrasekhar Rao

  • Telangana zu bieten Subventionen für den Kauf von buffalo

  • Telangana: Land records Berichtigung übung, um zu starten morgen

Tage, nachdem er beschuldigt Telangana Chief Minister K Chandrasekhar Rao schwelgen in “minority appeasement”, BJP MLA-T Raja Singh Lodh am Montag sagte, nur die “betteln für Stimmen”, host Iftar-Partys. In einem video gepostet auf Facebook, die MLA von Goshamahal Wahlkreis in Hyderabad sagte auch, dass die “grüne Buch (Quran) ist verantwortlich für die Verbreitung von Terrorismus in Indien” und dass er weder host noch an jeden Iftar-party mit denen, die “Rede von töten Hindus”.

“In diesen Tagen, viele Telangana Gesetzgeber sind damit beschäftigt, hosting Iftar-Partys, das tragen skull caps und unter selfies. Denken Sie, wenn Sie haben zu tun, Abstimmung bank Politik, die Sie haben zu denken, von ‘sabka saath, sabka vikas’ (zusammen mit alle, Entwicklung für alle). Das ist Ihr denken. Diejenigen, die mit Ihnen sitzen (besuchen Iftar-Partys) sind ‘vote ke bikhari’ (Bettler für die Stimme). Mein denken ist anders”, sagt Raja in dem video.

Starten Sie einen direkten Angriff auf die muslimische Gemeinschaft und er beschuldigte Sie, “tötet die Hindus”, die MLA sagte, seine religion war anders als der Hinduismus gelehrt, so dass in Bezug auf alle. “Aber einige Religionen und Ihre religiösen Bücher predigen zu töten Hindus, wie Sie “Kafir” (ein Begriff, der wörtlich mit den nicht-Gläubigen aber oft so ausgelegt, als eine Beleidigung für die Anhänger anderer Religionen). Wie kann ich an einem Iftar-oder host für diejenigen, die die Rede von töten Hindus,” sagte er.

Die BJP Führer, sagte, um zu begründen, dass seine oben genannten Ansprüche an seinen Freund, er sagte ihm, dass es bereits erwähnt wurde, in dem “green book” – eine Referenz aus dem Koran, dem Heiligen Buch der Muslime. “Das grüne Buch ist verantwortlich für die Ausbreitung des Terrorismus in Indien und es sollte verboten werden. Ich werde kämpfen, um es verboten,” sagte er.

Raja sagte auch, dass er Träume von einer “akhand Hindu rashtra (ungeteilte Hindu-nation), den Bau eines Ram-Tempels in Ayodhya, ein Verbot der Kuh-Schlachtung, über das Land und die Rückkehr von vertriebenen Kashmiri Pandits. “Wenn es über 50 islamischen Ländern und mehr als 100 christlichen Ländern, warum kann es nicht einen einzigen Hindu-nation?”, fragte er.

Dies ist vielleicht nicht das erste mal, wenn Sie die MLA gemacht hat, solche Aussagen. Er war gebucht, die von der Polizei in der Vergangenheit mehrfach über seine angebliche hetzreden. Raja hatte einmal gesagt, dass die Köpfe von denen, die gegen den Bau des Ram-Tempels in Ayodhya müssen abgeschnitten werden.

Während der beschuldigte CM Rao von der “Friedenspolitik” der Minderheiten, er hatte früher gepostet auf Twitter, “KCR will Hilfe von der Mitte, wie der Staat in einer finanziellen Krise, sondern für die appeasement-Politik der Minderheiten, die Telangana Regierung, die Ausgaben Rs 66 crore für die Iftar-party. Entwicklung in Abstimmung bank Politik.”

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App

© IE Online-Media-Services Pvt Ltd