Alles Neu in macOS 10.14 Mojave, Erhältlich Herbst 2018

0
19

Apple macOS Mojave-Debüt im Herbst 2018. Es ist derzeit in der Entwickler-nur eine beta, mit einer öffentlichen beta kommt bald. Hier ist alles, was wir bisher wissen, von den wichtigsten features, die Apple kündigte auf der WWDC zu kleineren features, die wir gefunden in der beta.

Dieses update unterstützt die meisten Macs ab 2012 und weiter. Wenn Sie einen älteren Mac, möchten Sie vielleicht, um es zu verkaufen nun.

Dunkel-Modus

macOS 10.14 hat ein neues system-breit dunkel-Modus-option. Dein Mac kann automatisch aktivieren Sie diese Dunkel-Modus auf einem Zeitplan, der auch so Dunkel-Modus kann sich selbst auf in der Nacht und während des Tages.

Apples dunkle Thema ist schon sehr umfangreich—im Gegensatz zu Windows 10 ist unvollständig “Dunkel” —und scheint sich auf jede Anwendung enthalten, einschließlich der Finder. Es gibt Ihnen auch eine dunkle Seite “Neue Registerkarte” in Safari.

Diese option wirkt sich nicht auf Drittanbieter-apps noch nicht, aber wir erwarten, mehr Mac-Anwendung Entwickler zu unterstützen, Dunkel-Modus in die Zukunft.

RELATED: macOS Mojave-Dunkel-Modus Stellt Windows 10 ist zu Schade

Accent Farben

Mojave bringt einige lang erwartete Thema Anpassung von Optionen, um den Mac-desktop. Sie können nun wählen Sie einen “accent-color” für Ihren desktop. Die Farbe, die Sie wählen, wird für den ausgewählten text, die Tasten und die hervorgehobenen Menü-Optionen.

Diese option ist verfügbar unter “System Preferences” > “allgemein” neben der option zum aktivieren der Dark-Modus.

Desktop-Stacks

macOS 10.14 automatisch organisieren Sie Ihren desktop mit dem neuen Desktop-Stacks-feature. Aktivieren Sie es und die Dateien auf dem desktop werden “gestapelt” reinigen Ihrem desktop und machen es einfacher, um Dateien zu finden, die Sie benötigen. Sie können wählen, genau, wie Sie wollen stapeln von Dateien, auch—zum Beispiel, können Sie Sie stapeln, nach Dateityp, nach Datum oder tags. Sie können auch wählen, wie Sie möchten Ihrem Mac zu Sortieren, jeder Stapel.

Apples iCloud-Dienst automatisch synchronisieren Sie die Dateien auf Ihrem desktop zwischen Ihren Geräten. Desktop-Stacks macht es einfacher zu nutzen, die synchronisieren-Funktion, ohne dass ein extrem unübersichtlich den desktop.

RELATED: Wie Organisieren Sie Ihren Desktop Mit Stapeln, die auf macOS Mojave

Dynamic Desktop

Im Einklang mit seinem Namen, macOS Mojave umfasst eine Wüste Foto als Standard-desktop-hintergrund. Dieses Foto ist eigentlich eine Dynamische Desktop-hintergrund, die automatisch ändert sich im Laufe des Tages basierend auf der position der Sonne in Ihrem geographischen Standort.

Dein Mac kann automatisch aktivieren Dark-Modus in der Nacht, auch passend zu den desktop-hintergrund. Dies wirkt sich auf Ihren lock-screen als auch.

In der beta, nur die Standard-desktop-hintergrund verfügbar ist, als eine Dynamische Desktop. Wir hoffen, dass Apple auch können andere Leute erstellen, die verschiedene dynamische desktop-Hintergründe, zu.

Der Quick-Look-Bearbeitung

Die Quick-Look-tool ist ein schneller Weg, um eine Vorschau-Dateien auf macOS. Wählen Sie einfach eine Datei im Finder und drücken Sie die Leertaste, um öffnen Sie ein leichtes Vorschau-Fenster.

In Mojave, Quick Look bietet eine Vielzahl von Aktionen für die schnelle Bearbeitung einer Datei, auch. Sie können markieren und signieren von PDFs, zuschneiden und Bilder drehen und zuschneiden von video-und audio-Dateien direkt aus dem Quick Look Fenster. Die Quick-Look-Fenster hat nun einen Share-button.

Galerie-Ansicht, Schnelle Aktionen, und Mehr Metadaten im Finder

Apple hat einige neue Funktionen Hinzugefügt, um den Finder. Es gibt jetzt eine Galerie-Ansicht, die ist ideal für die schnelle Suche durch die Ordner von Bildern oder PDF-Dokumenten. Sehen Sie eine große Vorschau-Bild auf eine kleinere Linie von thumbnails, die die Dateien in dem Ordner.

Sie finden auch “Schnelle Aktionen” in der Vorschau-Fenster. Diese Schaltflächen können Sie schnell drehen Sie Bilder, PDFs signieren und andere Aufgaben direkt aus dem Finder. Sie können auch zuweisen Automator Aufgaben, wie Schnelle Aktionen schnell ausführen Sie auf Dateien aus dem Finder.

Die Vorschau zeigt nun weitere Metadaten zu Dateien, zu. Zum Beispiel, können Sie Informationen wie Kamera-Modell wird ein Foto aufgenommen wurde, mit in der Vorschau-Fenster.

Screenshot und Screen-Recording-Tools

Der Mac hat einige neue screenshot-tools. Wenn Sie einen screenshot aufnehmen, sehen Sie einen thumbnail von ihm auf der Ecke Ihres Bildschirms. Sie können klicken Sie auf das Vorschaubild zum öffnen einer Bearbeitung Schnittstelle mit Optionen für das schnelle beschneiden oder Anmerkungen zu dem screenshot—genau wie auf dem iPhone und iPad.

Es gibt auch ein neues schwebendes Menü mit Optionen für die Aufnahme ein video von Ihrem Bildschirm. Sie müssen nicht mehr für die Verwendung von QuickTime aufnehmen Ihres Mac-Bildschirm. Öffnen Sie das neue Menü, drücken Sie Befehl+Umschalt+5. Sehen Sie das Menü unten auf dem Bildschirm.

Diese floating-Menü können Sie auch einen timer einstellen, der nach unten zählt, bevor ein screenshot gemacht wird, wählen Sie, ob der cursor erscheint in der Abbildung, und wählen Sie den Ordner, wo die screenshots gespeichert werden.

RELATED: macOS Mojave-Upgrades Screenshot-Tools mit Video-Capture und Annotation

Kontinuität Kamera

Mojave enthält auch eine neue Continuity-Funktion, mit der Sie Ihr iPhone besser arbeiten mit Ihrem Mac. Sie können nun direkt Fotos auf Ihrem iPhone und legen Sie Sie in Anwendungen wie Mail, Notizen, Pages, Keynote und Numbers.

Zum Beispiel, einfügen, um ein Foto von Ihrem iPhone in Notizen, verwenden Sie die Datei > > Einfügen Aus dem Menü, und wählen Sie dann entweder “Foto” oder “Scannen von Dokumenten.” Sie werden aufgefordert, ein Foto mit Ihrem iPhone, und dann, das Foto wird dann sofort eingefügt, in der Anwendung. Wenn Sie die Option “Scannen von Dokumenten” können Sie nehmen ein Foto von einer Quittung oder andere Papier-Dokument und Ihr Mac wird automatisch begradigen Sie das Dokument, bevor Sie es importieren.

Sie können wählen Sie Bearbeiten > Einfügen im Finder zu. Dies wird fügen Sie ein Foto direkt als Datei in den aktuellen Ordner.

FaceTime Mit 32 Leuten auf Einmal

Apple hat verbesserte FaceTime, so dass Sie jetzt verwenden Sie es, um video-Anrufe mit bis zu 32 Personen auf einmal. Den gleichen Anruf, können beide audio-und video-Anrufer, und die Menschen in einer iMessage-Konversation kann fallen oder fallen aus der video-Anruf, Wann immer Sie möchten.

Das funktioniert auf dem Mac sowie dem iPhone, iPad und Apple Watch.

RELATED: FaceTime Unterstützt Bis zu 32 Personen auf eine Gruppe Nennen

Nachrichten, Aktien, Haus, und Voice-Memos für Mac

Die Mac ist die erste von vier neuen apps. Sie können jetzt Lesen Sie die Apple News, die Kontrolle über Ihre Bestände, die Kontrolle HomeKit smarthome Geräte oder das aufzeichnen und Abspielen von Voice-Memos direkt von Ihrem Mac. Sie können erstellen Sie eine Sprachnotiz auf Ihr iPhone und hören Sie es auf Ihrem Mac, zum Beispiel.

Diese vier apps sind “portiert” aus der iPhone-und iPad-Versionen mit apples UIKit, die auf apples iOS-Betriebssystem. Apple macht es einfacher für andere Entwickler zu port apps von iPhone und iPad zu Mac, zu.

Eine Neu Gestaltete Mac-App-Store

Der Mac App Store wurde neu gestaltet, ebenso wie der neue App Store in iOS 11. Der neue Mac App Store hat eine ähnliche “Geschichten” und “Sammlungen” zu helfen, entdecken Sie neue apps.

System-Updates Sind Wieder in den Systemeinstellungen

Als Teil der Mac-App-Store-redesign, updates für das macOS-Betriebssystem und vorinstallierte Anwendungen wie iTunes entfernt wurden, aus dem App Store.

Diese updates sind jetzt verfügbar auf System Preferences > Software Update. Sie können auch auswählen, welche Arten von updates werden automatisch auf Ihrem Mac installiert von hier. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche “Erweitert” zu tun.

Kamera, Mikrofon, Nachrichten, und E-Mail-Berechtigungen

Auf macOS-apps müssen bereits die Erlaubnis für den Zugriff auf verschiedene hardware-features, wie Sie auf iPhone und iPad. Mojave bringt noch mehr Berechtigung, Kontrollen zum Schutz Ihrer Privatsphäre und persönlichen Daten.

In Mojave, apps müssen nun um Erlaubnis bitten, Zugriff auf Ihre webcam, Mikrofon, Nachricht, Geschichte und gespeicherten emails in Mail. Wenn malware auf dem Mac laufen, es nicht in der Lage, Spion auf Ihre webcam oder hören Sie Ihre Mikrofon, ohne zu Fragen für Ihre Erlaubnis.

Favicons auf Safari Tabs

Mojave mit Safari 12. Die neueste version von apples web-browser jetzt endlich bietet favicons—website-Symbole, in anderen Worten—auf Ihre tabs. Andere Browser haben diese Funktion seit Jahren.

Sie können Safari die favicons von Safari > Einstellungen > Tabs > > Show Website Icons in Tabs.

RELATED: Favicons Sind Endlich auf Safari, Hier ist, Wie um Sie zu Aktivieren Jetzt

Verbesserte Tracking-Schutz in Safari

Der Safari-browser hat jetzt mehr tracking-Schutz verfügt. Er kämpft gegen browser-fingerprinting, die Webseiten verwenden können, um Sie zu verfolgen, basierend auf Ihren browser mit den einzigartigen Eigenschaften. Safari macht nur viel weniger Konfiguration Informationen auf websites.

Safari wird nun block-Facebook – Like-buttons, Share-buttons und Kommentar-widgets aus, die Sie verfolgt, ohne Ihre Erlaubnis. Safari blockiert andere Arten von social-media-Dienste aus, die Sie verfolgt, auch das, aber dies ist eindeutig richtet sich an Facebook.

RELATED: Safari Schlachten Browser-Fingerprinting und Tracking auf macOS Mojave

Legacy-Safari-Erweiterungen und Plugins Sind Weg

Traditionelle Safari-Erweiterungen, die das haben .safariextz Datei-Erweiterung, sind jetzt “veraltet” ist. Dies bedeutet, dass Sie aufhören zu arbeiten in einer zukünftigen version von Safari.

Für jetzt, diese Erweiterungen noch funktionieren, und Sie können immer noch installieren Sie Sie aus der alten Safari Extensions Gallery. Sie können jedoch nicht mehr installiert traditionellen Erweiterungen, die von außerhalb der Safari Extensions gallery. Dies bedeutet, dass eine Reihe von Erweiterungen, wird brechen in der Mojave.

Apple fordert Entwickler, sich auf die neue Safari-App-Erweiterungen, die im App Store zur Verfügung. Sie sind jedoch weniger leistungsfähig als herkömmliche Safari-Erweiterungen.

Die meisten älteren NPAPI-style-plugins funktionieren nicht mehr auf Safari, entweder. Safari wird immer noch führen Sie das Adobe Flash browser-plug-in, aber das ist es.

RELATED: macOS Mojave Brechen eine Reihe von Safari-Erweiterungen

Passwort Hilfe in Safari

Der Safari-browser wird nun automatisch erstellt und füllt Sie starke Passwörter für Sie. Wenn Sie wiederverwendet habe das gleiche Passwort auf mehreren websites, und bewahrte Sie in Safari-Passwort-manager, werden Sie sehen, dass diese wiederverwendet Passwörter gekennzeichnet in Safari-Einstellungen-Fenster, damit Sie diese aktualisieren können.

Während der Anzeige eines Passwortes details in Safari-Einstellungen-Fenster, können Sie leicht ändern Sie das Kennwort oder senden Sie es an jemand anderen via AirDrop auch.

Metall-2 Wird immer Besser und OpenGL ist Veraltet

macOS 10.14 Mojave schiebt sich mit apples Metal-Grafiken. Es enthält eine neue version von Metal 2.

OpenGL und OpenCL sind jetzt “veraltet” ist. Vorhandene Spiele und-Anwendungen mit OpenGL und OpenCL wird weiterhin normal funktionieren, aber Apple empfiehlt Entwicklern bewegen-Metall-2. Anwendungen mit OpenGL und OpenCL wird wahrscheinlich aufhören zu arbeiten, in einer zukünftigen version von macOS.

Apple hat die Vermietung OpenGL Dahinschmelzen, für eine Weile jetzt. macOS nur noch unterstützt OpenGL 3.3 oder 4.1 je nach Mac. Die neueste version ist die OpenGL-4.6. Vulkan ist die Zukunft des cross-Plattform-Grafik, aber Apple ist kleben mit Metall statt. Aber, es gibt einen Vulkan-Metall-runtime-Bibliothek unter dem Namen Molten geben sollen, eine Möglichkeit zum ausführen von Vulkan-Anwendungen, die auf Macs, iPhones und iPads mit einer guten Leistung.

Als Teil von apples Metal für VR, Apple ist auch das Versprechen “plug and play” – Unterstützung für das HTC Vive Pro virtual-reality-headset auf macOS, und sagt, es arbeitet eng mit Ventil und HTC auf die Kompatibilität mit SteamVR.

RELATED: Apple Direct X: Was ist Metall und Warum ist es Wichtig?

Weitere Interessante Features

Sie werden feststellen, dass einige andere kleinere änderungen im gesamten Mojave. Es gibt viele andere unter-die-Haube-änderungen und kleine Schnittstelle Polnisch, auch.

  • Die zuletzt Verwendeten Apps auf der Anklagebank: Das MacOS dock zeigt jetzt die zuletzt verwendeten apps auf der rechten Seite des dock, getrennt durch eine kleine Linie. Es sieht genauso aus wie das dock auch für das iPad.
  • Schneller Wake-Zeiten: Apple verspricht Macs morgens schneller aus dem Schlaf.
  • APFS für Festplatten: Das neue Apple-Dateisystem (APFS) funktioniert jetzt auch auf mechanische Festplatten. In der High Sierra, es funktioniert nur auf der Fusion-Laufwerke und solid-state-Laufwerke.
  • Mehr Siri-Features: Siri kann nun HomeKit-fähigen smarthome-Geräte von Ihrem Mac. Siri kann Ihnen zeigen, gespeicherte Passwörter, auch wenn Sie Fragen. Apple sagt auch “Siri” weiß “viel mehr” über Motorsport, Promis und Essen.
  • Emoji in der Mail: Es gibt eine neue Emoji-button im E-Mail-für schnelles hinzufügen emoji auf Ihre E-Mails. Sie können immer noch öffnen Sie die emoji-panel überall.
  • Vorgeschlagene Ordner in der Mail: Die E-Mail-app jetzt schlägt die Ordner, in denen Sie denkt, möchten Sie vielleicht, um eine E-Mail.
  • Automator-Shortcuts auf der Touch-Leiste: Sie können jetzt benutzerdefinierte Verknüpfungen mit Automator und legen Sie Sie auf Ihrem Mac ist Touch-Bar.
  • Facebook-und Twitter-Login Entfernt: Sie können sich nicht mehr anmelden mit Facebook oder Twitter unter ” Systemeinstellungen > Internet Accounts. Teilen via Facebook oder Twitter von der system-weiten Teilen-Blatt, müssen Sie installieren ein Facebook-oder Twitter-app eine teilen-Erweiterung.
  • DVD-Player-Updates: Der DVD-Player app im Lieferumfang von macOS wurde komplett neu geschrieben. Es ist jetzt eine 64-bit-Anwendung mit einer neuen Benutzeroberfläche, es unterstützt sogar das MacBook Touch-Bar.
  • iBooks Wird Apple Bücher: Apple umbenannt in die iBooks-app. Es ist jetzt unter dem Namen “Apple-Bücher.”
  • Weitere Sprachen: Mojave bietet jetzt UK Englisch, australisches Englisch, Kanadisches Französisch, Traditionelles Chinesisch für Hongkong-Sprache-Optionen.

Apple wird wahrscheinlich machen einige weitere änderungen Mojave-während des gesamten Entwicklungsprozesses vor macOS erreicht normal-Mac-Nutzer auch. Und, natürlich, wir ‘ ll halten Sie aktualisiert auf Sie.

RELATED: APFS Erklärt: Was Sie Wissen Müssen Über Apple ‘ s Neues Dateisystem

Image Credit: Apple