macOS Mojave Brechen eine Reihe von Safari-Erweiterungen

0
39

Schlechte Nachrichten, Safari-Benutzer: Apple bricht alle direkt heruntergeladen .safariextz-Erweiterungen mit dem release von Safari 12 später in diesem Jahr.

Apple hat sich schon lange extension-Entwickler in Richtung Safari-App-Erweiterungen für ein paar Jahre jetzt. Dies sind Erweiterungen, die kommen gebündelt mit Anwendungen herunterladen aus dem Mac App Store, aber die Galerie für Safari-Erweiterungen in der Mac-App-Store ist sowas von erbärmlich.

So sollte es als keine überraschung kommen, dass Apple die Liste der angekündigten Safari-Erweiterungen enthält dieser kleine Auszug:

Unterstützung für Entwickler signiert werden .safariextz-Safari-Erweiterungen in Safari 12 auf macOS entfernt hat. Sie erscheinen nicht mehr in den Safari-Einstellungen und kann nicht aktiviert werden. Nach dem ersten Start erhalten die Benutzer eine Warnmeldung, und diese Erweiterung nicht geladen wird.

Im Klartext bedeutet dies, dass Erweiterungen aus dem Internet heruntergeladen, außerhalb der Erweiterung der Galerie und der App Store nicht mehr in Safari 12. Und es ist nicht das Ende: Apple missbilligt die Unterstützung für Erweiterungen von der offiziellen Extensions Gallery:

Unterstützung für .safariextz-Stil-Safari-Erweiterungen installiert, von der Safari Extensions Gallery ist veraltet Safari 12 auf macOS. Einsendungen an die Safari Extensions Gallery wird nicht mehr angenommen werden, wenn im Dezember 2018. Entwickler werden ermutigt, um den übergang zur Safari-App-Erweiterungen.

Solche Erweiterungen noch funktionieren mit Safari 12, aber abgeschrieben bedeutet, es ist nur eine Frage der Zeit, bis support gelöscht ganz, an welcher Stelle nur die Safari-App-Erweiterungen funktionieren.

Also, was bedeutet all dies? Wenn Sie aktuell eine Erweiterung, die Sie aus dem web heruntergeladen, es wird in der Pause fallen, und Sie sollte eine alternative gefunden werden. Wenn Sie eine Erweiterung herunterladen von der web-basierten Erweiterungen Galerie Sie haben einige Zeit, aber irgendwann muss eine alternative gefunden werden gehostet im App-Store (wahrscheinlich bis Herbst 2019.)

Dies fühlt sich wie ein wirklich blöder Zug auf apples Teil. Die Safari-Erweiterung ökosystem endlich begonnen wird “gut genug” für die meisten Nutzer in den letzten paar Jahren, und jetzt einige, dass sich die Dynamik wird getötet. Ich vermute, dass viele Benutzer reagiert darauf, indem der Wechsel zu Chrome, was schade ist, denn Safari ist viel besser als Chrome in vielerlei Hinsicht.

Aber es ist nicht nur schlechte Nachrichten: favicons sind endlich auf Safari. Horray?