FIFA World Cup 2018: Israel in Aufruhr in Argentinien pre-World Cup friendly Brüskierung

0
39

Argentinien geplant waren, zu spielen, Israel am 9. Juni in einem Freundschaftsspiel. (AP Photo)

Verwandte News

  • FIFA World Cup 2018: Cristiano Ronaldos Sohn erzielt atemberaubende Ziel, nach Portugal warm-up-Spiel; video ansehen

  • FIFA World Cup 2018: Goncalo Guedes erreicht souverän zweimal in der warm-up-Spiel-Anteil-Anspruch für Portugal Stelle

  • FIFA World Cup 2018: Gareth Southgate beeindruckt mit Marcus Rashford ‘stolzieren’

Die Sport-verrückten nation Israel war in Aufruhr Mittwoch über Argentinien abrupten Kündigung eines World Cup warmup match folgende pro-palästinensischen Proteste, mit einigen der Landes Führer beschuldigt Lionel Messi und seine Teamkollegen der Höhlenforschung, um den Terrorismus.

Israel war gespannt auf die ausverkauften international friendly für Samstag geplant night im Jerusalemer Teddy-Kollek-Stadion und die Ankunft von einigen der besten Spieler der Welt. Argentinien ist einer der beliebtesten Nationalmannschaften zwischen Israelis und fans hatten wurden kriechen, um eine chance zu sehen, Messi in person.

Aber nach einem heftigen palästinensischen Kampagne, die Bilder von Argentinien weiß und himmelblau gestreiften Trikot, gefärbt mit rote Farbe ähnlich dem Blut und Bedrohungen zu brennen Messi Poster, Argentiniens Fußball-Verband angekündigt, es war das überspringen der Veranstaltung.

Claudio Tapia, Präsident des argentinischen Fußball-Verbandes, entschuldigte sich für den Abbruch des Spiels, sagte, die Sicherheit der Spieler im Spiel war.

“Was ist denn passiert in den letzten 72 Stunden, die Aktionen, die Bedrohungen, die stattgefunden haben, führten uns zu der Entscheidung, nicht zu Reisen”, sagte er während einer Pressekonferenz in Barcelona, wo die Argentinische Mannschaft ist ein training vor Beginn der WM nächste Woche.

“(Wir) entschuldigen. Es ist nichts gegen die israelische Gemeinschaft, der jüdischen Gemeinschaft und ich möchte, dass jeder diese Entscheidung als einen Beitrag zum Frieden in der Welt”, sagte er.

“Am Ende, Sie haben das richtige getan, und dieser ist hinter uns,” Argentinien-Stürmer Gonzalo Higuain gesagt, ESPN (TV-Kanal. “Die Gesundheit und der gesunde Menschenverstand an Erster Stelle. Wir fühlten, dass es nicht richtig war zu gehen.”

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu rief der Argentinische Präsident Mauricio Macri und drängte ihn, zu intervenieren, ohne Erfolg. Später Mittwoch, Israels Sport Ministerium sagte, eine “Verhandlung” über das match im Gange war, vielleicht in der Hoffnung auf Rettung, gab aber keine weiteren details.

“Es ist bedauerlich, die Fußball-Ritter-von Argentinien nicht widerstehen dem Druck der israelisch-hassen Aufwiegler, dessen einziges Ziel ist, zu Schaden, unser grundlegendes Recht auf Selbstverteidigung und bringen über die Zerstörung Israels”, sagte Außenminister Avigdor Lieberman. “Wir werden nicht nachgeben, bevor ein pack von anti-semitischen Unterstützer von Terroristen.”

Der Leiter des palästinensischen Fußballverbandes, Jibril Rajoub, hatte genannt, die auf Arabische Fußball-fans brennen Messi Poster und T-shirts, wenn er mitmachte. Er hat lange versucht zu bekommen Fußball-Weltverband FIFA und das Internationale Olympische Komitee Sanktionen gegen Israel.

Rajoub glaubt, sollte Israel bestraft werden für die Einschränkung der Bewegung der palästinensischen Spieler, und für die Formierung von teams in den Siedlungen im Westjordanland. Rajoub hatte auch widersprochen, hält das Spiel in Jerusalem, dessen Ostteil die Palästinenser beanspruchen als Ihre Hauptstadt.

Obwohl der Kollek-Stadion in west-Jerusalem, es befindet sich in einer Nachbarschaft gebaut, wo einem palästinensischen Dorf einst Stand, bevor es zerstört wurde im Krieg umliegenden Israels Unabhängigkeit im Jahr 1948.

Nach dem Umzug, er hielt eine Pressekonferenz in Ramallah mit einem Bild von ihm mit Messi und ein Schild mit der Aufschrift: “Aus Palästina, danke Messi.”

Rajoub beschuldigt hatte, Israel zu spielen, die Politik mit dem Spiel, indem es von seinem ursprünglichen Standort in Haifa nach Jerusalem, und indem Sie versuchen, zu verknüpfen, zu Feiern umliegenden Israels 70 Jahre.

Er nannte es einen Sieg für “Ethik und Werte” des sports. “Sie haben versucht, den sport als ein Instrument für politische Ziele, und für diese, denke ich, Sie haben es versäumt,” Rajoub sagte.

Der israelische Präsident Reuven Rivlin sagte, es war ein trauriger morgen für den israelischen Sport-fans, darunter auch seine eigenen Enkel. “Aber es gibt Werte, die größer sind als auch Messi. Die Politisierung der argentinischen bewegen beunruhigt mich sehr”, sagte er.

Oppositionellen, jedoch, beschuldigte Israel, den Titel-sucht, Sport-minister Miri Regev von der Einbringung auf die Politisierung des Sportereignisses durch das beharren auf das bewegte Spiel von Haifa nach umkämpften Jerusalem und durch den Versuch, zu orchestrieren eine politisierte Foto-op mit Messi. Israel erobert Ost-Jerusalem, in der 1967 Mideast Krieg und annektierte das Gebiet in eine Bewegung, die nicht International anerkannt. Israel betrachtet die gesamte Stadt zu seiner Hauptstadt, während die Palästinenser suchen, die Ost-Jerusalem als Hauptstadt eines künftigen Staates.

Oppositionsführer Isaac Herzog nannte die Brüskierung einer “spektakulären Eigentor” von Regev, die gelieferte Sieg boycotters des jüdischen Staates. Labor Party-Führer Avi Gabbay genannt, die für eine polizeiliche Untersuchung in Regev “korrupt Verhalten.”

“Wir haben gerade aufgenommen, ein Schuss in das Gesicht. Dies ist nicht nur Sport,” twitterte er. “Das, leider, könnte der start eines internationalen tsunami.”

Regev, erklärte, dass “terroristische” Gruppen hatten Drohungen gegen Argentinien die Spieler und Ihre Familien, schicken Ihnen die Bilder von Toten Kindern, aber Sie gab keinen weiteren Beweis. Sie beschuldigte Mitglieder des israelischen Parlaments, der Knesset oder, Unterstützung der boykott-Befürworter.

“Leider haben wir trojanische Pferde in die Knesset, die Gegenwind Terrorismus”, sagte Sie.

Israel hat sich weitgehend abgewehrt die boykott-Kampagne, mit nur einer kleinen Anzahl von Künstlern und Organisationen meiden das Land. Argentinien ist snubbing scheint die boykott-Bewegung den größten Erfolg bisher.

Die grassroots-Bewegung, die Befürworter boykott, Desinvestition und Sanktionen gegen Israel auf, was die Fans sagen, ist ein Weg zur Förderung der palästinensischen Menschenrechte durch gewaltlose Mittel. Israel sagt, die Kampagne geht über die israelische Besatzung der Länder, die behauptete, von den Palästinensern und Masken ein tieferes Ziel delegitimizing oder sogar Zerstörung des Landes. Es hat gebildet, ein Ministerium, dessen Hauptaufgabe die Bekämpfung der boykott-Bewegung.

Die Argentinier bewegen, das gekennzeichnet auf den Titelseiten aller großen israelischen Tageszeitungen, die Befürchtung geweckt, es könnte als Vorlage für zukünftige Boykotte von Jerusalem, vor allem das nächste Jahr geplante Austragung der beliebten Eurovision song contest.

Die Palästinenser feierten den Rücktritt als einen großen triumph.

Die israelischen Organisatoren sagten ein Angebot gewesen geschwommen haben das Spiel gespielt, in Barcelona statt, aber es war höchst unwahrscheinlich.

“Ich finde, Sport soll niemals mit Politik”, sagte Shahaf Ashraga, ein fan in Jerusalem. “Es macht mich einfach traurig zu denken, dass das Spiel abgebrochen werden, weil die palästinensische Druck.”

Argentinien öffnet seine Gruppe D-Kampagne in Russland gegen Island am 16. Juni. Dann spielt Kroatien am Juni 21 und Nigeria im Juni 26. Es ist unklar, ob Argentinien spielen wird ein weiteres warm-up, oder wenn es wird kommen in Moskau vor dem Zeitplan.

Für alle die aktuelle Fifa-News, download Indian Express App