West Bengal panchayat-Wahlen: die Kinder drehen die politischen Arbeiter, die in Lalgarh, Jhargram

0
42

Kinder gehen durch die Wähler-Liste in Lalgarh am Montag. (Express Foto von Subham Dutta)

Verwandte News

  • Twitterati troll Prakash Raj, ihn zu bitten, ‘hervortreten’ nach Karnataka Wahlergebnisse

  • Kongress sichern JD(S) zu halten BJP von der macht: M Veerappa Moily

  • Was ist Operation Kamal?

Klasse IV Schüler Biswanath Singh drängten sich durch Wahlen rollt sich unter einem Baum in der Nähe eines Burijhor Grundschule, wo die Bewohner warteten in der Warteschlange zu wählen. Chiranjit Singh, ein Klasse-V-student, der ihm half, als die beiden arbeiteten für unabhängige Kandidaten Jaleshwar Singh.

Eine Gruppe von fünf Kindern drängten sich mit einem Wähler-Liste und eine Tüte Süßigkeiten, die etwa 40 Kilometer entfernt in Boro in der Nähe des Jhargram-Purulia Grenze. Einer von Ihnen, Nitish Kubhakar ist der Sohn des Trinamool Congress (TMC) Kandidaten, Amar Krishna Kumbhakar. Die 16-jährige, der bereits seine sekundären Prüfung in diesem Jahr, in Höhe von Erfrischungen für die Wähler zusammen mit den viel jüngeren Kindern.

Kinder zu sehen waren arbeiten an einer Reihe von polling Ständen in Jhargram, Lalgarh und Umgebung. Sie bemannten camps außerhalb der Wahllokale, gab den Wählern rutscht und serviert Erfrischungen. Wenig Gewalt wurde berichtet von Jhargram und den angrenzenden Gebieten im Gegensatz zu den meisten teilen von West-Bengalen. Einige Politiker gutgeschrieben Beteiligung von Kindern als politische Arbeiter.

“Ich zähle, wer gewählt ist und wer Links. Diejenigen, die haben… gestimmt, wir haben getickt, Ihre Namen auf der Liste. Dies ist hektisch arbeiten,” Chiranjit sagte Der Indian Express.

Jaleshwar verglichen Wahlen zu Festlichkeiten und sagte, jeder an Ihnen teilnimmt. “Es ist ein Feiertag heute. So können einige Kinder sind gekommen, um gemeinsam mit Ihren Eltern oder einheimische, die unsere Unterstützer. Es ist nichts falsch mit ihm, und fast alle Kandidaten sind, es zu tun.”

Ein Trinamool Marktführer in Lalgarh sagte, einige unabhängige Kandidaten wurden mit Hilfe von Kindern, Angriffe zu verhindern, zusammen mit den politischen Parteien in Bereichen, in denen Sie schwach sind. “Im Falle camps angegriffen und Kinder verletzt werden, wird es wiederum Wähler gegen die Angreifer und wer sichern diese. Das ist meine Meinung. Wer weiß? Vielleicht das ist, warum es war nicht viel Gewalt in diesen teilen…”, sagte er unter der Bedingung der Anonymität.

Pradip Kumbhakar, eine Klasse IX Schüler und Bewohner von Nekra, sagte er bot süße Pakete an die Wähler. “Ich habe ausdrücklich gesagt, nicht mehr zu geben, als ein Paket jeden unserer echten Wählern.”

Bhaskar Kumbhakar, ein Enkel des panchayat-Kandidaten, sagte, waren die Kinder, Ihnen zu helfen.

Kinder arbeitete vor allem für unabhängige Stammes-Kandidaten in Bokdubi und Burijhor Kankarjhor. In Orten wie Dharampur und Kantapahari, Sie arbeiteten für die politischen Parteien. In einigen Bereichen waren Sie Besorgungen für die politischen Arbeiter.

TMC und BJP gegenseitig die Schuld für die Kinder. “Ich werde das prüfen. Es ist definitiv falsch zu verwenden, Kinder. Wenn unsere Kandidaten getan haben, ist es falsch. Aber soweit ich weiß, ist die BJP ist mit Kindern, da Sie nicht haben die Arbeitnehmer hier. Sie versucht sich zu verstecken hinter Kinder”, sagte TMC ist Lalgarh block Präsident Bonobihari Roy.

BJP Sukhomoy Satpathi gezielte TMC. “Sie kennen die Leute, widersteht Ihrer Gewalt und deshalb sind Kinder in Ihren lagern. Auf der einen Seite, die Sie versuchen zu manipulieren die Umfragen an einigen Ständen und auf der anderen halten die Kinder in Ihren lagern aus Furcht vor Repressalien.”

Folgen Sie Den Indian Express Abdeckung auf Karnataka Versammlung Wahlergebnisse 2018. Für die live-Berichterstattung, live-Experten-Analyse und real-time interaktive Karte, melden Sie sich an IndianExpress.com

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App