Wer ist Kumaraswamy?

0
38

H D Kumaraswamy am Parliament House. (Quelle: Express-Archiv/Foto: Anil Sharma)

Verwandte News

  • Lehren aus der Vergangenheit: Kann Kumaraswamy wiederholen Deve Gowda ‘ s giant killer act 1996?

  • Delhi vertraulich: Traum gestrichelte

  • Ram Jethmalani bewegt SC gegen Gouverneur bewegen einladen BJP bilden Karnataka govt, nennt dies “grober Missbrauch”

H D Kumaraswamy ist ein ehemaliger chief minister von Karnataka und der älteste Sohn von JD(S) nationale Präsident H D Deve Gowda. Kumaraswamy war ein erfolgreicher Filmemacher und-Vertreiber, bevor er sich in einem Vollzeit-Politiker. Er trat in die Politik durch den Gewinn der Kanakapura Lok Sabha Sitz in der 1996 Allgemeinen Wahlen. Er hat jedoch verlor seine Kaution in der anschließenden Wahl im Jahr 1998, als Kongress-Kandidat späten M-V Chandrasekhara gewonnen aus dem Sitz.

Nachdem vor der Niederlage 1999 in der Versammlung Wahl, Kumaraswamy musste warten bis der 2004 Wahl, geben Sie die Karnataka Vidhan Sabha. Er gewann aus der Ramanagara Montage-segment, einem Sitz, die er noch zu verlieren. Das Jahr sah die JD(S) geben Sie in eine Koalition mit der Kongress nach den Wählern, gewölbt, mit einem gebrochenen Urteil. Es war das erste mal, dass eine Koalitionsregierung in Karnataka. Dann JD(S) leader Siddaramaiah wurde der stellvertretende Ministerpräsident.

Im Jahr 2006, Kumaraswamy zog seine Partei Abgeordnete aus der Regierungskoalition, der Auslösung eines Zusammenbruchs. Chief Minister Dharam Singh trat vor Kumaraswamy bildete die Regierung mit Hilfe von der BJP. Trotz Zustimmung zur übertragung der macht an die BJP, Kumaraswamy weigerte sich mit der hand über die Tasten B S Yeddyurappa. Er trat im Oktober 2007 und President ‘ s rule verhängt wurde. Allerdings Yeddyurappa wurde vereidigt, als die 19 chief minister nach Kumaraswamy versöhnt mit der BJP und erweitert seine Unterstützung.

Er übernahm die Karnataka JD(S) – Präsident nach dem Ableben Merajuddin Patel. Kumaraswamy beenden Sie die post nach der party verloren, die teilwahl in Bangalore Rural Lok Sabha Wahlkreis und Mandya. Er kehrte als Staatspräsident nur im Jahr 2014.

Im Jahr 2018 Versammlung Wahlen gewann er sowohl die Channapatna und Ramanagara Wahlkreise durch eine riesige Marge. Ein split-Urteil bedeutete, dass er wahrscheinlich vereidigt als neuen chief minister, nachdem der Kongress beschlossen, zur Unterstützung der JD(S). Sprechen PTI im April, sagte, er würde nicht ein “Königsmacher weiter” und stattdessen den Menschen in Karnataka würde segnen, die ihn als “König” in der Mai-12 Karnataka Assembly Umfragen.

Für alle die neuesten, News, download Indian Express App

© IE Online-Media-Services Pvt Ltd