PNB-Beiträge Rekord-Nettoverlust von Rs 13,417 crore in Q4

0
16

Mumbai: Ein Punjab National Bank (PNB) Niederlassung in Mumbai am Mittwoch. PNB erkannt betrügerische transcations USD 1.77 bn in einer seiner Niederlassungen heute. PTI Foto von Shashank Parade

Verwandte News

  • PNB Beiträge bisher größte Quartalsverlust von Rs 13,417 crore in Q4

  • PNB Betrug Fall: CBI Namen Nirav Modi, 24 weitere in seiner ersten chargesheet

  • PNB zu beauftragen Detektive, um trace-truant Kreditnehmer

Die Punjab National Bank am Dienstag veröffentlicht seine bisher größte Quartalsverlust oder Rs 13,416.91 crore für das März-Quartal FY18. Die Ankündigung kommt auf der Rückseite von diamantaire Nirav Modi und seinem Onkel Mehul Choksi angeblich Betrug die bank über Rs 13,000 crore. Die Gesamt-Einnahmen für die Januar-März-Quartal hat auch abgelehnt Rs 12,945.68 crore Rs-14,989.33 crore im Vorjahr.

Die öffentliche bank hat auch gesehen, dass 18.38 Prozent Anstieg der non performing assets. Es war 12.53 Prozent im vergangenen Jahr. Net NPAs haben auch gestiegen 11.24 Prozent gegen 7.81 Prozent vor einem Jahr, PTI berichtete. Die bank hatte berichtet, eine Staffelung standalone-Gewinn von Rs 261.90 crore im vierten Quartal von 2016-17.

Am Montag, den CBI Sondieren den mutmaßlichen Betrug genannt hat, 25 beschuldigte, darunter Usha Ananthasubramanian, MD & CEO von Allahabad Bank, wer war ein ehemaliger CEO von PNB, zwei Executive Directors der PNB Brahmaji Rao und Sanjeev Sharan, und ein General Manager, Nehal Ahad, neben Nirav Modi drei Firmen Stellar Diamonds, Solar-Exporte und Diamond-R’ US in seiner chargesheet eingereicht vor einem speziellen Gericht. Zwischen Januar und März, der CBI eingereicht, drei Tannen in dem Fall: gegen Nirav Modi, Mehul Choksi und die MODIS Firestar Diamonds.

Für alle die neuesten Business News, download Indian Express App