Vice President Naidu hält Gespräche mit der obersten Führung von Peru

0
45

Vice President M Venkaiah Naidu präsentiert ein Exemplar des Buches ‘Die Verfassung von Indien” an den Kongress, Präsident, Peru, Luis Fernando Galaretta Velarde, Lima, Peru am Samstag. (PTI Foto)

Top-News

  • MP Board 10th, 12th Ergebnis 2018 LIVE: Pass Prozentsatz bei 68 % in 12 und 66 % in 10

  • Deklariert! MP Board MPBSE 10th, 12th Ergebnis 2018: so überprüfen Sie das Ergebnis online und per SMS

  • MP Board 10th, 12th Ergebnis 2018 Datum und Uhrzeit: Ergebnis erklärt mpbse.nic.in und mpresults.nic.in

Vice President M Venkaiah Naidu hielt umfangreiche Gespräche mit der obersten Führung von Peru, bei seinem Besuch hier, da die beiden Staaten markiert 55 Jahre diplomatische Beziehungen.Die Peruanische Führung gelöst eine deutliche Stärkung der Handelsbeziehungen mit Indien ist, wie es anerkannt, dass Peru zu lernen und profitieren von der Erfolgsgeschichte von Indien.

Die beiden Länder gefeiert 55 Jahre der diplomatischen Beziehungen in Lima gestern. Während die delegation-level-Gespräche, Naidu Sprach über Indiens Stärke in der Lieferung von hochwertigen und kostengünstigen Generika, information technology, defence equipment, Wissenschaft und Technologie, und space-Anwendungen, unter anderem.

Perus Premierminister César Villanueva Bardales, führt eine delegation von vier Ministern und leitenden Beamten darauf hingewiesen, dass Indien ist ein führendes Unternehmen in der pharma-Branche und Peru konnten in den Genuss derselben. Perus Außenminister Nestor Popolizio Bardales, sagte Indien verdient ein ständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrats im Einklang mit Ihrer Größe, Rolle und Verantwortung in internationalen Angelegenheiten. Auch er bekräftigt, Peru-Hilfe für Indien in dieser Hinsicht.

Gesundheitsminister Silvia Pessach Eljay vorgeschlagen, dass die Indische Regierung ermöglichen könnte, in Indien Pharma-Unternehmen die Einrichtung von Produktionsstätten für Generika-Medikamente in Peru.

Die Peruanische Seite vereinbart, zu prüfen, problemlose Registrierung der indischen pharma Unternehmen für die Lieferung von Arzneimitteln. Minister für Außenhandel und Tourismus Rogers Valencia Espinoza, während er von dem Potenzial des bilateralen Handels zwischen den beiden Ländern, sagte Peru war scharf auf ein Umfassendes Freihandelsabkommen mit Indien. Er erwähnt, dass nach zwei Runden der Gespräche gab es ja schon in dieser Hinsicht und die Dritte Runde findet in Delhi im August. Er betonte die Notwendigkeit, den Abschluß dieses Vertrages frühestens zum gegenseitigen Vorteil.

Auf den Erfolg der Informations-und Technologie-Zentrum in Peru durch Indien, der Peruanischen Seite sagte, mehr solcher Zentren begonnen werden konnte, die in anderen teilen des Landes. Früher, während seiner Gespräche mit den Peruanischen Präsidenten Martin Vizcarra, Naidu, sagte, die 55 Jahre der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern ist ein wichtiger Meilenstein, und es ist Zeit, zu bewerten, die Leistungen so weit zu chart heraus eine klare Vorgehensweise, um Ihr volles Potenzial zu verwirklichen.

Der Peruanische Präsident sagte, sein Land ist eng beobachten Indiens Fortschritte in verschiedenen Bereichen, einschließlich dem übergang von der agrar-Wirtschaft als IT-Leiter mit starken Kapazitäten in Wissenschaft und Technik und der Raumfahrt. Teilen Indiens Besorgnis über den Terrorismus, Vizcarra darauf hingewiesen, dass der Terrorismus wirft neue Herausforderungen, die Globale Gemeinschaft muss gemeinsam handeln, um gegen die Bedrohung in all Ihren verschiedenen Formen und Formen. Nachdem die delegation-Ebene spricht, Indien und Peru unterzeichnete auch ein Abkommen über die Zusammenarbeit in neuen und erneuerbaren Energien. Peru ist ein Gründungsmitglied der Internationalen Solar-Allianz, wurde von Ministerpräsident Narendra Modi an die 2015-UN-Klimakonferenz in Paris.

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App