Kathua Vergewaltigung-Mordfall: Tag nach, BJP ex-Minister erneut aufrufen für CBI Sonde

0
27

Der Abstellraum, wo das Opfer war angeblich gehalten, in Kathua in der Nähe von Jammu. (Express Foto: Nirupama Subramanian)

Verwandte News

  • Kathua Vergewaltigung-Mord-Prozess beginnt: Sieben Angeklagte zu suchen narco-test

  • Kathua Vergewaltigung: Jammu Bar Association Gesichter flak

  • Kathua die unbequeme Wahrheiten

Einen Tag nach seinem Ausscheiden aus der Mehbooba Mufti Kabinett nach der Kritik über die Teilnahme an einem Rallye organisiert, Unterstützung der Angeklagten in der Kathua gangrape und Mord, ehemalige Jammu und Kaschmir, Minister Chander Parkash Ganga und Choudhary Lal Singh am Samstag erneut aufgerufen, für ein CBI Untersuchung in dem Fall.

Die beiden am Samstag auch behauptet, dass Sie nicht zu suchen, die übertragung der Untersuchung von J&K Polizei, CBI, wenn Sie gegangen war, um Hiranagar, eine Stadt im Distrikt Kathua, wo Sie angeblich nahmen an der Kundgebung, organisiert von der Hindu-Ekta Manch, letzten Monat.

Am Samstag, Ganga sagte, “ich werde nicht zögern zu kämpfen, auch die Regierung zur Wahrung der Interessen der Menschen von Jammu, oder treffen mit dem Ministerpräsidenten und bekräftigen die Forderung nach einem CBI-Sonde”.

Gefragt über seine Meinung über die übertragung der Untersuchung, Singh antwortete auf die Medien mit einer Gegenfrage, “Was ist Los mit ihm?” Schließlich fügte er hinzu, die Ermittlungsbehörde nicht gönnen “Fehlverhalten”.

Über die Teilnahme an einer Kundgebung zur Unterstützung der Angeklagten, der beiden sagte BJP Staatspräsident Saß Sharma hatte, schickte Sie in Hiranagar, die Idee, Menschen zu treffen, die Migration aus dem Dorf, in dem das Verbrechen sich ereignet hatte, und Sie beruhigen. “Tausende von Menschen hatten sich dort versammelt (in Hiranagar), und diese (CBI-Sonde) wurde auch die Nachfrage von lakhs von Menschen im Distrikt Kathua,” Ganga sagte. “Ich sagte, wir setzen her, Ihr verlangen, bevor der Chief Minister.”

Ausdruck von Schmerz über das Verbrechen, Ganga, behauptet, “ich habe nie unterstützt, die Ihre (Menschen) Nachfrage für CBI-Anfrage, außer (Ihnen zu sagen), dass ich vermitteln, es an den Ministerpräsidenten. Auf dem Rückweg haben wir vermittelt, dieser Forderung zu (J&K-party-chief) Sharma, und auch an den Ministerpräsidenten. Sie (Mehbooba Mufti) versichert uns der faire Ermittlungen der Crime Branch, und sagte, dass die Sonde kurz vor der Fertigstellung.”

Wirft der Kongress die Schaffung einer Wahrnehmung, dass Mädchen und Frauen sich nicht immer Gerechtigkeit unter BJP-geführten Regierungen, Ganga, sagte, “Wir fühlten, dass das Bild der Partei und des Ministerpräsidenten auf dem Spiel Stand unter der Verschwörung Los. Wir hielten es für besser (zum Einreichen, unsere Rücktritte) zu speichern Sie Ihre Bild aus immer getrübt…. Wir wurden nicht unter Druck.”

Die beiden forderten Gerechtigkeit für die Opfer und Ihre Familie, und forderte eine Exemplarische Strafe für denjenigen schuldig.

MIT PTI-EINGÄNGE

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App