Kathua, Unnao-Fälle: PM Modi kennt, kann er sich nicht leisten, was Delhi gangrape hat zu UPA II

0
14

PM ‘ s Fokus auf Ambedkar diese Woche hat nur gewetteifert seinem Eingeständnis, dass das Land versäumt hat, seine “Töchter (who) Recht bekommen.” (Express Foto/Praveen Jain)

Premierminister Narendra Modi hatte eine ambulante Woche, Reisen von Champaran in Bihar, um zu Feiern 100 Jahre Mahatma Gandhis satyagraha gegen indigo, der nach Delhi zurück zur Einweihung der Ambedkar memorial in Alipur Road — sowie buddhistische Mönche treffen sich im Parlament-Haus — und weiter nach Bijapur Bezirk, in dem er gelobt, das Erbe von Bhim Rao Ambedkar inmitten Gesänge des “Jai Bhim”.

Die beeindruckenden Schwerpunkt auf die Herrlichkeiten der Dalit-Führer waren, wieder einmal, formuliert in Verbindung mit seiner eigenen Kämpfe, als der Sohn armer Eltern, hat sich die top. Darüber hinaus, Modi sagte, es war der Atal Behari Vajpayee-Regierung, die beschlossen hatten, bevor es an Leistung verlor im Jahr 2004, um einen angemessenen Gedenkstätte zu Ambedkar, die die Kongress-Regierung prompt vergessen. Es war nur, wenn er und die BJP an die macht kam, Tat “wir öffnen die Dateien erneut.”

Aber die PM ‘ s Fokus auf Ambedkar diese Woche hat nur gewetteifert seinem Eingeständnis, dass das Land versäumt hat, seine “Töchter (who) Recht bekommen.” “Ich versichere der nation, dass kein Verbrecher verschont werden. Die Gerechtigkeit wird getan werden. Unsere Töchter werden der Gerechtigkeit. Wir alle müssen zusammenarbeiten, um dies zu beenden interne böse,” die PM sagte bei der Trauerfeier in Alipur Road, wo Ambedkar seinen letzten Atemzug Tat.

Die Zulassung kam nach einem Sturm der Empörung über das Land und nach der Kongress-Präsident, Rahul Gandhi, zusammen mit seiner Schwester Priyanka, führte eine late-night-Mahnwache am India Gate forderten, dass die Regierung Maßnahmen gegen die Angeklagten der Vergewaltigung und des Mordes an einem acht Jahre alten Kind in Kathua und vergewaltigten eine 16-jährige teenager in Unnao, Uttar Pradesh.

Der Kongress Führer auch später beschimpften ihn, seine “Beti bachai/Beti padhao” – slogan, bitten ihn zu “retten” – Indiens Töchter. Die PM ‘ s Anweisung am folgenden Tag auch daran erinnert, viele der BBC-film mit dem gleichen Namen, “India’ s Töchter” über die brutale gangrape von einem Jungen Mädchen, Nirbhaya wurde im Dezember 2012 – gebannt durch die Modi-Regierung im Jahr 2015, angeblich weil es interviewt Nirbhaya der Vergewaltiger ohne Erlaubnis im Tihar Gefängnis.

Im Zuge des Verbots, Priyanka Gandhi hatte gesagt, dieser reporter, “ich glaube, es ist ein Skandal, Verbot den film. Wir alle sollten es sehen und verstehen, die gravierenden Folgen der Denkweisen schaffen wir, wenn wir leugnen sogar die kleinste Maßeinheit für die Gleichstellung der Frauen.”

Die Uhr ist sorgfältig formulierte Erklärung am Freitag an der Ambedkar memorial war eindeutig gemeint zu lindern die vocal-middle-class-outraging über Vergewaltigung als ein instrument des Terrors. Obwohl BJP MPs Meenakshi Lekhi-und I&B minister Smriti Irani beide beschuldigte die Opposition der selektiven protestation (“warum nicht auch andere Kinder missbraucht wurden,” sagten Sie beide), social media Befragung der Uhr ist das schweigen war nach Hause Gefahren.

Die Uhr weiß, dass ein Grund für die middle-class’ – Unterstützung für die BJP und ihm persönlich im Jahr 2014, war seine überwältigende Angst um die Sicherheit und die Sicherheit Ihrer Mädchen. Vor allem nach den schrecklichen Delhi gangrape, die Städte, sah in Richtung Narendra Modi, um Ihre Kinder sicher.

Für einen Yogi Adityanath Regierung Ausflüchte zulassen, schließlich um die Verhaftung seiner BJP MLA (die, zugegebenermaßen, wurde in die BSP und dann in die SP in seinen früheren Inkarnationen als MLA) und für die beiden BJP-Minister in der Mehbooba Mufti Regierung zu verteidigen, die beschuldigt der Vergewaltigung das Kind in Kathua – beide in der gleichen Woche, die Uhr wahrscheinlich gemerkt haben, war auf der Suche schrecklich für die BJP.

In diesem letzten Jahr vor Indien geht an den Umfragen, die wichtigsten Fragen, bevor die Menschen beginnen sich zu klären. Dalit-Wut ist sicherlich ein – dies wurde deutlich, da die Una Proteste in Gujarat, um die Rohith Vemula Selbstmord und an der Bhima-Koregaon protest außerhalb von Pune.

Es ist klar, die Uhr ist gewissenhaft zu erreichen, um die 21 Prozent der Dalit-Bevölkerung–, die Sie dazu beigetragen, dass die Modi-Welle im Jahr 2014 sowie verlagerte sich in großer Zahl in der bis 2017 Zusammenbau-Wahl, um den Yogi Adityanath Regierung eine enorme Mehrheit. Aber werden Sie weiter zu ruhen, Vertrauen in die BJP im Jahr 2019? Wenn simmering Mittelklasse-ärger um Frauen Schutz und Sicherheit und vor allem die Sicherheit und die Sicherheit von Mädchen, die Kinder – können Hinzugefügt werden, um den Kessel von Fragen, mit denen die Regierung, die Gefahr, Zeichen, könnte schon bald kommen.

Der Ministerpräsident, der hält seine finger auf die nation Puls, wenn sonst nichts, weiß das. Die Aussagen zu applaudieren Ambedkar als auch in der Verteidigung von Frauen und Kindern, in der gleichen Rede, wurden absichtlich und durchdacht.

Denken Sie auch daran, dass die PM ist unterwegs nach Schweden und London in der kommenden Woche, wo er in Frage gestellt werden kann, über genau diese Themen. Er hat eine Antwort parat. Die Uhr kennt die Nirbhaya gangrape im Jahr 2012 fuhr ein weiterer Nagel in den Sarg der UPA – er weiß, er kann es sich nicht leisten, haben das gleiche getan, um ihn und die Partei.

Für alle die aktuelle Meinung News, download Indian Express App

© IE Online-Media-Services Pvt Ltd