Präsident erinnert: Ambedkar forderte das bleiben klar, der ‘Anarchie’ in protest

0
17

MP Gouverneur Anandiben Patel und CM Shivraj Singh Chouhan mit Präsident Ram Nath Kovind in Mhow. (PTI Foto)

Top-News

  • Klammer: Wie man ein Kind erzieht, wer liest

  • Designer-Tipps für die ideale Küche

  • Kathua gangrape Opfer Anwalt: die sogenannte anti-Hindu, ich kann vergewaltigt werden oder getötet werden

Eingedenk B R Ambedkar ‘ s Letzte Rede vor der Konstituierenden Versammlung, Präsident Ram Nath Kovind am Samstag festgestellt, dass Ambedkar hatte gesagt, “nun haben wir die Verfassungsmäßigen Mitteln zu protestieren, sollten wir uns klar bleiben, der Anarchie”. Kovind wurde anlässlich der Ambedkar Jayanti am späten leader ‘ s Geburtsort — Mhow in Madhya Pradesh. Die Bemerkungen kommen, im hintergrund der Brandstiftung und Gewalt während einer ganztägigen Streik ausgerufen, genannt von Dalit-und tribal-outfits am 2. April zum protest gegen den obersten Gerichtshof, um auf dem SC/ST-Verhinderung von Gräueltaten Act.

Kovind sagte: “Er (Ambedkar) trat aus der Union Kabinett zu drücken für seine Forderung für gleiche Rechte für Frauen. Er Sprach über das Wohlergehen der schwächeren Abschnitte, Scheduled Castes, Stämme und rückwärts, aber sein Weg war immer gewaltlos. Er machte seinen Punkt durch Debatten und Diskussionen, und suchte den Konsens, weil er glaubte, dass dies unser Land und das Volk sind unsere eigenen.

“Was muss getan werden, um Gerechtigkeit für die schwachen getan werden muss, Gewaltfrei für das wohl und um sicherzustellen, dass es ist eine Atmosphäre der Brüderlichkeit. In seiner letzten Rede vor der Verfassungsgebenden Versammlung, sagte er, nun haben wir die Verfassungsmäßigen Mitteln zu protestieren, wir sollten bleiben frei von Anarchie.” Neun Menschen starben, 2. April Streik ausgerufen. Eine ähnliche Bharat Streik ausgerufen wurde beobachtet am 10. April gegen Kaste-basierten Reservierung in Bildung und Arbeitsplätze. Während Dalit-Demonstranten beschuldigt hatte, die Regierung nicht präsentieren, Ihren Fall ordnungsgemäß in das apex-Gericht, der Regierung, die eine Partei auf den Fall, da hat distanzierte sich von dem Urteil und erklärte, dass, wenn das review-petition eingereicht im Gericht führt nicht zu einer Umkehr der Reihenfolge, könnte es sogar in Erwägung ziehen, in einer Verordnung.

In seiner Ansprache betonte der Präsident, dass der größte Beitrag der Verfassung von Indien, geschaffen unter Ambedkar-Führung, war für alle Indianer gleich Bürgerinnen und Bürger, unabhängig von sozialen oder ökonomischen hintergrund. Dieses Grundrecht gewährleistet, dass jeder Indianer hat das Recht auf ein menschenwürdiges Leben. Die Verfassung eingeführt, die universal-franchise und gab jedem Bürger, unabhängig der sozialen Herkunft oder wirtschaftliche status, das Recht zu wählen, sagte er.

Diese beiden Rechte, Kovind sagte, haben Besondere Bedeutung für die Armen, die traditionell benachteiligten und schwächeren Teile der Gesellschaft. Diese Rechte werden zusammen mit der Bedeutung von Bildung, dass Ambedkar betonte, sind von entscheidender Bedeutung für die ordnungsgemäße Wahrnehmung aller anderen Rechte gewährt, die durch die Verfassung. “Unser Land auf Demokratische Traditionen — Wahlen, Regierungen gebildet werden, und die Zukunft der Bürgerinnen und Bürger wird angestrebt. Es ist die Notwendigkeit für die Menschen bewusst zu werden, Chancen und Herausforderungen — und auf die Ausübung Ihrer demokratischen Rechte mit bedacht”, sagte er.

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App